Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von SteffiSt am 20.02.2006, 20:09 Uhr

Schulchor gegen Geld?

Hallöchen,

wir haben jetzt eine Elterninfo bekommen, dass ab demnächst der Schulchor nur noch gegen Monatsbeitrag von 10 Euro stattfindet.
Also nicht Musikschule, sondern wirklich der Schulchor.

Gibt es das woanders auch? Darf das die Schule überhaupt?

LG
Steffi

 
10 Antworten:

Das muss man sich erstmal leisten können/wollen.....

Antwort von Si+Jo+Jo+Fr am 20.02.2006, 21:35 Uhr

10 Euronen hier, 12 da, 14 hier und 7 da.....mit mehreren Kindern wird man da arm!!!

Mit welcher Begründung wollen sie 10 Euro?? Der Lehrer wird ja schon bezahlt, gehe ich mal aus....

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das muss man sich erstmal leisten können/wollen.....

Antwort von SteffiSt am 20.02.2006, 21:55 Uhr

Ne, ist kein "normaler" Lehrer, macht irgendwer "ehrenamtlich"

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das muss man sich erstmal leisten können/wollen.....

Antwort von Biggi+Jungs am 20.02.2006, 22:13 Uhr

Hallo,

mein Sohn singt auch im Schulchor. Der gilt als Arbeitsgemeinschaft und ist kostenlos.

Außerdem singt er noch im städtischen Chor, der kostet 20 Euro im Jahr!!

Liebe Grüße
Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

achso....aber selbst der verdient doch keine Hunderte Euro

Antwort von Si+Jo+Jo+Fr am 20.02.2006, 22:39 Uhr

Wenn jeder Schüler da 10 Euro im Monat blecht ist da ja echt ne Menge...

Oder muss er da Miete oder sonstiges zahlen???? Wofür sollen die 10 Euro denn sein?

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: achso....aber selbst der verdient doch keine Hunderte Euro

Antwort von mink am 21.02.2006, 10:02 Uhr

ehrenamtlich heißt doch ohne bezahlung oder hab ich da was falsch verstanden die büchereiangestellten betonen das immer so wohnen über einer kath öffentlichen bücherei

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bei uns war der immer kostenlos...

Antwort von Mijou am 21.02.2006, 10:52 Uhr

Hallo,

unser Schulchor und auch die Schulorchester für verschiedene Alters- und Leistungsgruppen werden kostenlos angeboten. Ich würde mal nachfragen, ob nicht finanzielle Unterstützung durch die Stadt, die Kulturförderung des Landes oder durch eine Kooperation mit der örtlichen Musikschule möglich wäre.

Grüßle,

Mimi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: achso....aber selbst der verdient doch keine Hunderte Euro

Antwort von SteffiSt am 21.02.2006, 10:52 Uhr

Hm, Miete glaube ich nicht, dass da was bezahlt werden muß, ist ja in der Schule........

LG
Steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Also ich finde...

Antwort von hase67 am 21.02.2006, 11:21 Uhr

... das zwar nicht unbedingt üblich (bin früher auch in einen kostenlosen Schulchor gegangen), aber von den Kosten her durchaus vertretbar.

Die 10 Euro monatlich pro Schüler sind ja bestenfalls eine Aufwandsentschädigung für den Chorleiter, auch wenn er 20 Kinder in der Gruppe hat. Davon bezahlen muss er ja zum Beispiel die Fahrt zur Schule, die Kopien der Noten und alles, was er sonst noch an Arbeitsmaterialien für sich und die Schüler benötigt.

Ich selbst gebe einen Frühfranzösichkurs im Kindergarten und berechne dafür pro Stunde auch 3 Euro pro Kind, die aber fast komplett für die Vorbereitung (in Form von Arbeitsblättern, sonstigen Materialien, etc.) draufgehen. Unterm Strich bleibt für mich da gar nichts übrig. Ich glaube, das unterschätzen einige hier. Insofern ist die eigentliche Unterrichtsstunde durchaus "ehrenamtlich" gehalten.

LG

Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also ich finde...

Antwort von Edda3 am 21.02.2006, 11:55 Uhr

Hallo,

ich würd mal nachfragen wofür das Geld ist.
Die Sache ist aber die, Noten dürfen z.B. eigentlich nicht kopiert werden (Urheberrechtsverletzung/copyright).
D.h. wenn eure Schüler vom Blatt singen, muss eigentlich für jeden Schüler ein Notenblatt gekauft werden. Und da sind dann 10 Euro gar nicht mehr so viel. Noten sind nämlich nicht ganz billig.

Liebe Grüße

Edda

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schulchor gegen Geld?

Antwort von palisade am 22.02.2006, 9:58 Uhr

Keine Ahnung, ob die das dürfen, aber für mich käme das nicht in Frage. Meine Große singt auch im Schulchor und das ist umsonst. Womit begründen sie dann das? VG chris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.