Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von KKM am 16.08.2020, 8:04 Uhr

Schulbegleitung / integrationskraft

Bin auch aus NRW.

An unserer Grundschule sind mehrere I- Kräfte, niemand von denen ist Sonderpädagoge.

Eine Frau ist Altenpflegerin mit 6 Kindern.
Eine Frau hat ehrenamtlich das Kinderturnen geleitet und ist so "reingerutscht" in die Schule.
Eine Frau ist Kinderpflegerin.

Bestimmt sehr engagiert. Sind auch alle wirklich nett.
Ob sie pädagogisch gescgult wurden für I-Kinder, das weiß ich nicht.

Studiert hat keine der Frauen.

Für mich ist das eine Mogelpackung mit der Inklusion.
Es ist halt billiger, ein I-Kind in einer Regelschule mit "Ungelernten" zu versorgen als eine Förderschule mit teuren Sonderpädagogen und Kleinklassen zu finanzieren.

Gezielte, bedarfsgerechte Förderung an der Regelschule stelle ich mir je nach Förderbedarf schwierig bis unmöglich vor....

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Kindervital

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.