Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Liviia am 01.04.2021, 16:17 Uhr

Rechtschreibprobleme - Testung

Hallo.

Ich bin Lehrerin an einer Grundschule und unterrichte alle Klassenstufen. Ich habe Deutsch studiert und kann dir sagen, dass dein Kind bei einer Bestätigung der Diagnose LRS in der Schule einen Nachteilsauagleich erstattet bekommt. Dieser wird von der Konferenz in der Schule festgelegt. Die Deutschlehrerin deines Sohnes kann dann entscheiden, welchen genauen Nachteilsausgleich er bekommt. Möglichkeiten wäre beispielsweise das Aussetzen der Rechtschreibnote. Dann wird beispielsweise die Rechtschreibung nicht gewertet und nur Lesen, Grammatik, Sprache usw. Es gibt auch die Möglichkeit, dass deinem Kind bei Klassenarbeiten mehr Zeit gegeben wird oder ihm bspw. die Aufgaben von einer Lehrerin nocheinmal vorgelesen werden. Wenn die Lehrerin sehr engagiert ist, macht sie ihm ggf auch andere Klassenarbeiten. ZB in einer größeren, besser lesbaren Schrift oder wo dein Kind weniger schreiben muss usw. Das kann alles ganz individuell für dein Kind beschlossen werden. Der Nachteilsausgleich wird auch nach jedem Schuljahr neu überdacht und abgestimmt. Eventuell ist er irgendwann nicht mehr notwendig.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Liebe Grüße

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

Rechtschreibprobleme...bitte um Hilfe beim Erklären...

Mein 9 jähriger (3. Klasse) hat plötzlich Probleme in der Rechtschrift und deswegen suche ich Regeln/Erklärungen/Hilfestellungen. In der zweiten Klasse schrieb er jedes Diktat super (immer so 0-2 Fehler). Er macht immer wieder die selbe Art von Fehlern: 1.) Groß und ...

von einöde 21.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rechtschreibprobleme

Rechtschreibprobleme

Meine Tochter 4 Klasse hat große Probleme mit der Rechtschreibung. Lesen klappt super. Alle Tipps der Lehrein haben wir schon durch 10 min. üben am Tag, viel lesen, die Regeln der Rechtschreibung lernen usw. Aber leider klapppt es nicht mit der Rechtschreibung. Es ist schon ...

von marija30 07.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rechtschreibprobleme

Plötzliche Rechtschreibprobleme

Meine Tochter (4. Klasse) hatte bereits seit der 2. Klasse eine nahezu perfekte Rechtschreibung und macht auch in langen Aufsätzen so gut wie keine Fehler, selbst bei schwierigen Worten. Wobei ich das Gefühl habe, dass sie vieles intuitiv einfach richtig schreibt. Sie liest ...

von dezemberstern 01.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rechtschreibprobleme

Rechtschreibprobleme

Meine 10jährige Tochter geht in die 3. Klasse und tut sich schwer mit der rechtschreibung d.h. sie macht Flüchtigkeitsfehler beim abschreiben oder sie kann die Wörter die wir vorher gelernt nicht schreiben Was kann ich tun um ihr zu ...

von Donut 22.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rechtschreibprobleme

Rechtschreibprobleme in der 2. Klasse

Hallo! Ich komme gerade vom Elternsprechtag und leider ist er in Deutsch nicht gut ausgefallen. Mein Sohn sieht eigene Schreibfehler nicht, auch wenn er auf das zu verbessernde Wort hingewiesen wird, vergißt Wörter und viele Buchstaben, beim Abschreiben oder Diktat. Selbst ...

von DidiM 23.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rechtschreibprobleme

Rechtschreibprobleme

wollte mal fragen ob jemand weiß was bei einer Hamburger Schreibprobe getestet wird? habe heute einen brief von der lehrerin meines Sohnes bekommen worin steht das er seit kurzen extreme rechtschreibfehler hat und das er sich leicht ablenken lässt sowie sehr unkonzentriert und ...

von kathilein75 26.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rechtschreibprobleme

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.