Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von chrispi am 09.02.2007, 22:57 Uhr

Osteopathie?!

Hi,
ich würde gerne eure Erfahrungen mit Osteopathie erfahren, denn:

mein Kleiner hat Wahrnehmungsstörungen, dem zufolge Schwierigkeiten im motorischen Bereich, aber auch Verhaltensauffälligkeiten besonders jetzt in der Schule, er ist unruhig und quasselt in einer Tour vor sich hin...
Von einer an der Schule angegliederten Kinesiologin (Brain-Gym) ist uns jetzt eine Osteopathin empfohlen worden, sie meint, dass sein Verhalten letztlich damit zu tun habe, dass er ein Kaiserschnittkind sei und diese Osteopathin da helfen könne.

Hat jemand Erfahrung? Das würde uns sehr helfen bei der Entscheidungsfindung, die Alternative ist Ergotherapie.

Lg
Chrispi

 
2 Antworten:

Re: Osteopathie?!

Antwort von TineS am 10.02.2007, 0:07 Uhr

ich würde es aufjedenfall probieren.

Hab zwar vorwiegend Erfahrung mit Babys und Osteopathie, aber die war durchgehend Positiv. Und ich weiß, das es auch bei größeren Kindern da sehr gute Erfolge schon erzielt wurden.

Probiers aus, meistens reichen 1-3 Sitzungen. Ergo kannste danach immer noch machen.

lg tine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Auf jeden Fall

Antwort von huevelfrau am 10.02.2007, 10:02 Uhr

War mit unseren beiden auch zur Osteopathie und ich kann es nur jedem raten. Hat echt was gebracht bei uns. Habe sehr aufgeweckte Kids und beide sind dadurch echt ruhiger geworden. Also, versuchen würde ich es auf jeden Fall.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.