Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von frotteemonster am 27.09.2007, 9:10 Uhr

noch mal Schlaf

Hallo in die Runde!

Ich hab mit Interesse gelesen, wann eure Kinder im 2. Schuljahr ins Bett gehen.
Bei uns ist in der Regel um 20:00 das Licht aus.

Ich hab aber den Eindruck, dass mein Sohn ständig müde ist und ich versuche auch oft die Schlafenszeit nach vorne zu verlagern.
Aber das klappt hier nur äußerst selten.

Bei denen, bei denen die Kinder schon um 19:00 oder um 19:30ins Bett gehen: wie schafft ihr das? So vom zeitlichen Ablauf her?

Hier ist abends immer noch so viel los, dass ich das gar nicht hinbekomme.
Ich versuche um 18:00 Abendessen zu machen, danach wird noch ein wenig gespielt, dann ziehen die Kinder sich um, dann kommt die Gute-Nacht-Geschichte und noch was Kuscheln usw. und dann sind wir ruck-zuck doch wieder bei 20:00 angelangt.
Ich muss dazu sagen, dass ich in der Wochen abends meist allein bin mit drei Kindern. Das läuft eigentlich super, aber drei Gute-Nacht-Geschichten müssen sein (manchmal mache ich auch nur eine für die Großen zusammen) und das frisst Zeit. Aber das streichen geht auch nicht, da das unser Abendritual ist und den Kindern äußerst wichtig. Mir übrigens auch, da das so unsere ruhige gemeinsame Zeit am Tag ist.

Mir fehlt am späten Nachmittag/Abend einfach Zeit.
Mein Sohn kommt kurz nach 15:00 aus der Schule, an zwei Tagen erst nach 16:00 und dann will er natürlich spielen, Freunde treffen, zum Sport usw. und irgendwo müssen wir auch noch Zeit dafür einbauen, dass er mir die Hausaufgaben zeigt und lesen übt.

Unser Tag ist einfach zu kurz - wie macht ihr das?

Liebe Grüße von
Katrin

 
6 Antworten:

Re: noch mal Schlaf

Antwort von Birgit67 am 27.09.2007, 9:15 Uhr

warum machst Dur Dir gedanken. Sind Deine Kinder über Tag müde und Lustlos, oder einfach am Abend müde?? Das ist doch völlig in Ordnung - wir sind doch auch ab einer Bestimmten Uhrzeit müde und wollen noch nicht ins Bett.

Meine Jungs sind 7 und 10. Ich lese jedem Abwechselnd vor von 19.30 - 20.00 Uhr. Meistens klappt es nicht und es wird kurz vor 20.00 Uhr bis sie im Bett sind aus welchen Gründen auch immer. Dann dürfen sie noch wenn sie wollen Kassette hören oder auch nicht.

Mein Kleiner hatte gestern seinen 1. Mammuttag, d.h. bis 12.30 Uhr Schule, von 14.30 - 16.00 Uhr Turnen dann von 17.00-18.30 Fussball, dann haben wir bemerkt, dass wir das Ausmalbild vergessen haben das hat er dann noch gemacht um kurz vor 20.00 Uhr dann viel er wie ein Stein ins Bett und war weg.

Meine Jungs gehen selten voher ins Bett, wenn nicht gelesen wird ist 20.00 Uhr Ende und ab in die Falle. Sie sind frühaufsteher und zwar müde am Abend - aber so soll es doch sein oder??

Gruss Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@ Birgit

Antwort von frotteemonster am 27.09.2007, 9:40 Uhr

Hallo Birigt,

ich mach mir Gedanken, weil mein Schulkind immer mit Ringen unter den Augen rumläuft und einen sehr müden Eindruck macht. Er ist deutlich unausgeglichener als früherund ich hab das Gefühl, dass es an mangelndem Schlaf liegt. In den Ferien mit der Möglichkeit morgens länger zu schlafen ist das nämlich nicht so.

Das ist nicht richtig deutlich geworden bei meiner Anfrage.
Wenn dem nicht so wäre, dann würde ich mir auch keine Gedanken machen ;-)
Ach ja, wenn er mal um 19:00 im Bett ist, dann schläft er auch sofort ein. Das ist für mich ein weiteres Zeichen, dass er eigentlich mehr Schlaf benötigen würde…

Ich danke dir aber für deinen Bericht –liest sich im Großen und Ganzen wie bei uns ;-)

LG
Katrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hallo Katrin

Antwort von Trini am 27.09.2007, 9:47 Uhr

Unter diesen Umständen würde ich tatsächlich nach einer Lösung für mehr Schlaf suchen.
Und wenn das nicht durch eine Mittagsruhe hinzukriegen ist (in manchen Ost-Horten können die Kinder ja sogar noch schlafen), dann muss man tatsächlich abends für eine Veränderung sorgen.

Liebe Grüße
auch Katrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hallo Katrin

Antwort von Mama Heike am 27.09.2007, 12:10 Uhr

Hallo Katrin,

bei uns wird eher gegessen und zwar schon um 17.O0 Uhr. Da haben die Kids (11, 3) den größten Hunger und das hat sich bei uns seit Jahren so gehalten. Ich finde es prima. Die Küchenarbeit ist damit auch eher erledigt und es gibt viel weniger Streß am Abend.

Die Kleine ist 18.30 Uhr im Bad und schläft um 19.00 Uhr. Die Große geht 19.30 ins Bad, darf eine Stunde lang trödeln und dann bekommt sie noch ihre halbe Stunde mit mir. Da sie nicht mehr so viel Schlaf braucht, liest sie meist noch oder malt. Sie entscheidet selbst, wann sie schlafen will, je nach Tagesform ist das unterschiedlich, aber nie später als kurz nach neun.

Versuche doch mal, eher Abendbrot zu machen. Vielleicht reicht schon eine halbe Stunde. Falls bei uns später jemand wirklich noch einen kleinen Hunger bekommt, essen wir halt gern Obst oder noch ein bißchen Joghurt, meist im Stehen :-).

Liebe Grüße
Heike

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: noch mal Schlaf

Antwort von ajnam75 am 27.09.2007, 12:15 Uhr

unser sohn geht in die 4. klasse. ich mache auch mit den kids 18 uhr abendbrot, dann schauen sie noch fern, ich räum auf und 19:15 gehts zähne putzen pullern und schlafanzug an, das funktioniert immer (ausser wenn der große training hat). er schaut noch 10 minuten eine zeitschrift an, dann macht er das licht aus und schläft sofort ein. der kleinen massiere ich noch den bauch wir reden und dann hört sie noch ne kassette und ist auch meistens 20 uhr eingeschlafen.

unser rythmus ist immer gleich am abend unter der woche, da lass ich auch keine luft ran.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ frotteemonster

Antwort von Birgit67 am 28.09.2007, 9:52 Uhr

wie sieht es denn Nachmittags aus, macht er da manchmal eine Ruhepause??

Mein Kleiner brauchte das im Urlaub, nach 1 Woche Bettgehen 22.30 und trotzdem Aufstehen (freiwillig!!) umd spätestens 8.00 Uhr war er total fertig. Ich habe ihn dann ausnahmsweise (denn im Urlaub gibt es das eigentlich nicht) etwas im Fernsehen ansehen lassen und mit ihm dazu gekuschelt, nach 30 Min. war es wieder o.K.

Vielleicht hilft das auch?? Wenn er Ringe unter den Augen hat, Mittags wenn es geht einfach eine Auszeit geben mit Lesen oder Kuscheln.

Gruss Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.