Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sunnymausi am 04.07.2006, 17:00 Uhr

Nehmt Ihr alle Eure Kinder aus dem Hort während...

der Ferien?
Nicht das ich jetzt wieder angegriffen werde, aber ich wollte es trotzdem mal fragen.
meine tochter hat mir gerade einen Zettel "Ferienplanung Sommerferien" in die Hände gegeben.
Da steht doch wirklich ganz unten in einem kleinen und kurzem Satz, dass man pro Tag 2 fahrscheine ermäßigt mitgeben soll. Sind auch zusammengerechnet 36€.
Klasse. Also wiedermal was Extra, so nach der Hortfahrt.. Aber das Geld kann ich mir ja ständig aus den Rippen leiern..
Na mal schauen, wie ich das hinbekomme.

 
13 Antworten:

Re: Nehmt Ihr alle Eure Kinder aus dem Hort während...

Antwort von sechsfachmama am 04.07.2006, 17:03 Uhr

meine Kinder sind zwar nicht im Hort, aber das mit den Fahrscheinen versteh ich nicht ganz - ist das für extra Fahrten, die vom Hort aus gehen?
Bei uns sind die normalen Hin- und Rückfahrten zum Hort im Nachbarort mit der Schulbuskarte abgedeckt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nehmt Ihr alle Eure Kinder aus dem Hort während...

Antwort von sunnymausi am 04.07.2006, 17:06 Uhr

es werden an jeden tag die karten verlangt, da der hort vor hat jeden tag etwas zu unternehmen. (mit bus und bahnen)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nehmt Ihr alle Eure Kinder aus dem Hort während...

Antwort von Henriette am 04.07.2006, 18:04 Uhr

Hallo,

natürlich kostet das wieder Extrageld, aber dafür wird deinem Kind offensichtlich ein Ausflug geboten. SOll denn das nun auch kostenlos sein?

Du hast eine wunderbare Unterbringung für dein Kind, die dich kein Geld kostet. Genieß dieses Privileg! Alternativ kann dein Kind doch ohne Weiteres währedn der Ferien zuhaus bleiben, solange du keine Arbeit hast.

Henriette

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nehmt Ihr alle Eure Kinder aus dem Hort während...

Antwort von Mandy2 am 04.07.2006, 18:13 Uhr

Hallo,

bei uns müssen die Kinder auch ihre Fahrscheine mitbringen, das ist doch auch klar, wer solls denn sonst bezahlen, wenn nicht wir.

Aber unsere Straßenbahn- und Busgesellschaft bietet ein Ferienticket für 17,00 € für die gesamten Ferien an. Vielleicht gibt es ja sowas auch in Eurer Stadt.

Lg. Mandy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nehmt Ihr alle Eure Kinder aus dem Hort während...

Antwort von mamaj am 04.07.2006, 18:14 Uhr

Hallo,
leider gibt es hier während der Ferien keine Hortbetreuung.
Allerdings weiß ich, wenn die Kinder in der Schulzeit am Nachmittag einen Aussflug machen, dass das dann noch zusätzlich bezahlt werden muß.

Ich denke das ist nicht überall üblich, aber doch eher normal...wer soll sonst die Fahrscheine bezahlen?

Ich würde vieleicht mein Kind während der Ferien zu Hause lassen und das Geld dazu nutzen mit ihr etwas zu unternehmen.
Und das deshalb (auf dich bezogen) weil du ja eigentlich, ich glaube gelesen zu haben, auf der Suche nach Arbeit bist.
Genieße diese Ferien doch mit den Kindern gemeinsam, wer weiß wie es im nächsten Jahr ist.

Okay, ich habe leicht reden, ich kenne es auch nicht anders ;-), bin es gewohnt mir in den Ferien ein Programm einfallen lassen zu müssen.

Ja und ich gebe zu, wir erlauben uns in diesem Jahr den Luxus sie 2 Wochen tagsüber hier an Ferienangeboten teilnehmen zu lassen..... :-)
Was bin ich glücklich, das sie nun endlich in der Schule ist und daran teilnehmen kann...6 Wochen können ja sooo lang sein ;-)

LG
mamaj

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nehmt Ihr alle Eure Kinder aus dem Hort während...

Antwort von Claudia36 am 04.07.2006, 18:47 Uhr

Auf der einen Seite gibst du dein Kind in den Hort obwohl du zu Hause bist und nun fragst du wegen lächerlicher 36 € ob du es zu Hause lassen sollst.
Du mußt schon nix für den Hort bezahlen außer Essengeld.
Ein Kind kostet auch zu Hause was in den Ferien ( Bad, Kino, Eis...)
Oder eine Freizeitfahrt würde dich noch viel mehr kosten.
Verstehe ich nicht wirklich.
Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wie hättest Du es denn gerne?

Antwort von tinai am 04.07.2006, 18:57 Uhr

Man kann nicht alles im Leben haben. Die Kleine fühlt sich im Hort wohl und wird dort gefördert, deswegen lässt Du sie dort und bist in der exorbitant glücklichen Lage, dass Du für die eigentliche Betreuung nichts bezahlen musst (auf mich kommen ab nächstem Jahr dafür pro Monate vermtulich auch noch einmal rund 200 Euro zu - zusätzlich zu Au Pair).

Der Hort ist offensichtlich auch sehr gut, denn sie unternehmen täglich mit den Kindern was extern (ob das sein muss, steht außer Frage). Dass das nicht für umsonst geht ist wohl klar oder?

Man kann nicht alles haben, wenn Du das Geld sparst hast Du in den Ferien eben keine Zeit für Dich ganz alleine wie zigtausend andere Frauen auch, wenn Du pro Woche 12 Euro in Fahrten stecken musst, damit Du rund 6-8 Stunden pro Tag ein Kind versorgt hast, ist das vielleicht ein Luxus und Du musst wissen, ob Du Dir den leisten willst.

Gruß Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Für mich ist das schweinebillig...

Antwort von like am 04.07.2006, 20:13 Uhr

habt ihr mal den Stundensatz für die Betreuung ausgerechnet? Bei uns gibt es weit und breit keine Horte, aber wir bezahlen natürlich über unsere Steuern die Horte anderswo mit. Ich hab in den Ferien 6 1/2 Wochen die 3 Kid´s um mich und g e n i e ß e es. Während der Schulzeit hab ich vormittags ein paar Stunden "für mich", um arbeiten zu gehen, den Haushalt zu erledigen, Mittag zu kochen, einzukaufen... eben das ganze Programm, was mit 5 Personen-Haushalt, Haus, Haustieren etc. so anfällt. Dann ist wieder Full-House und Hausaufgabenbetreuung angesagt sowie Fretizeitaktivitäten, Spielen mit anderen Kids ausmachen etc. So wollt ich es, als ich Kinder in die Welt setzte - das war mir bewusst. Den Staat dafür verantwortlich zu machen, dass er sich um meine Kinder kümmert, würde mir nie in den Sinn kommen - schaut mal in andere Länder! Geldsorgen haben wir gottseidank keine, aber Zeit für mich bleibt effektiv NULL übrig - aber die Kinder werden groß und dann sind wir noch lange genug allein.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Bin froh wenn ich meine Kinder mal bei mir hab

Antwort von Biggi+Jungs am 04.07.2006, 20:59 Uhr

Hallo,

von den 6 Wochen Sommmerferien bleibt mein Sohn so lange zu Hause wie wir Urlaub haben, nämlich 3 Wochen.

Die restlichen 3 Wochen geht er in die Ferienbetreuung im Hort, aber nur an den Tagen an denen ich arbeite. D.h. 3mal in der Woche bis 1500 Uhr.

Beim Kleinen mache ich das ebenso mit dem Ganztagesplatz im Kindergarten.

Ich bin froh, wenn meine Kinder mal komplett bei mir sind und ich mit ihnen etwas unternehmen kann. Schwimmbad, Ausflüge usw.

Für den Hort bezahle ich 102 Euro im Monat (3 Tage die Woche) plus Essensgeld.
Der Aufpreis für den Ganztagesplatz kostet auch 50 Euro im Monat, ohne Essen.

Liebe Grüße
Biggi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@alle..Danke für Eure tollen und "lieben" Antworten. Mir reichts langsam hier im Forum..

Antwort von sunnymausi am 05.07.2006, 8:11 Uhr

man wird hier nur angefault, weil man noch arbeitssuchend ist.
ich soll meine tochter zu haus lassen und meinen sohn womöglich auch noch?
ach ja .. für ihn müssen wir zahlen, auch BETREUUNGSGELD, nicht nur essen!
meine tochter geht jetzt ab Freitag erstmal zu ihrem leiblichen Papa bis Sonntag. Dann ist sie (leider) auch schon in die Hortfahrt unterwegs, wo ich sie Morgens hinbringen werde.
(heulen werde ich sobald sie weg is...egal, da man ja denkt..ich bin eine rabenmutter!)
Sobald sie wieder kommen, werden wir schon Freitag mit dem Boot (man, ist das eine "Yacht", ca. nich ma 6m lang) zu unserem vereinszeltplatz fahren und dort bis sonntag bleiben. Am montag dann fahren wir eine große, lange tour mit meinen eltern (auch boot) durch viele schleusen zum "Templiner See". ! woche wollen wir unterwegs sein. die 2. urlaubswoche sind wir wieder auf unserem zeltplatz. Da haben unsere beiden kids übrings sehr viel spaß.. sie können baden, haben einen selbst gemachten buddelkasten, sind mit oma und opa zusammen und können einfach nur "natur pur" genießen. nix mit auto´s, denn dort fahren große Schiffe, kleine und auch große Boote..usw..
ab dem 31.07. wäre sie dann im hort und das für 6h am tag, solange wie auch der kleine geht.
da ich mich weiterhin um arbeit bemühe, werde ich meine kinder nicht aus dem kindergarten nehmen, da ich mit meinen kindern im schlepptau bei einem vorstellungsgespräch immer nur schlechte erfahrungen hatte. aber wo außer mir sollten sie genau dann bleiben? wenn der hort/kiga nicht wäre (wenn ich sie abgemeldet hätte)? nur weil ferien sind, muß ich doch mich weiterhin um arbeit bemühen!
im übrigen möchte meine schwiegermutter beide kinder abwechselnd ja auch noch ein paar tage nehmen. sie wohnt ca. 1,5h von hier entfernt.
-------------------------------------
übrings:
das uns unsere kinder "viel" geld kosten, wissen wir alleine.
ich war eine zeitlang alleinerziehend, da ich mich von dem vater meiner tochter zwischendurch getrennt hatte. dann lernte ich etwas später meinen jetzigen mann kennen. wir bekamen noch unseren sohn und wußten sicherlicherlich das alles geld kostet.

@Henriette
"..natürlich kostet das wieder Extrageld, aber dafür wird deinem Kind offensichtlich ein Ausflug geboten. SOll denn das nun auch kostenlos sein?.."
-ich hab nicht gesagt, das die ausflüge "kostenfrei" sein sollen, aber man hätte uns diesen zettel "ferienplanung-sommerferien" schon letzte woche mitgeben können, da ich nun somit wohl kein "Schüler/Ferienticket" holen kann. kostet immerhin noch 26€, aber keine 36€.
-an gewissen tagen braucht meine tochter dann nämlich auch noch eintrittsgelder

@Mandy2
"..bei uns müssen die Kinder auch ihre Fahrscheine mitbringen, das ist doch auch klar, wer solls denn sonst bezahlen, wenn nicht wir..."
-das weiß ich doch, so blond bin ich noch nich..sorry
-ich dachte, vielleicht würde ja jemand mir etwas preisgünstigeres vorschlagen und das mit diesem ferienticket war auch schon eine gute idee.. (nur leider bei uns etwas teurer)

@Claudia36
"..lächerlicher 36 €.."
-so lächerlich das es einem aber doch fehlt..
"..Oder eine Freizeitfahrt würde dich noch viel mehr kosten..."
-die freizeitfahrt hat sie dann doch schon hinter sich (ist doch nächte woche und du wirst es nicht glauben, schon bezahlt/75€)

----------------------------------------
was ist so schlimm daran, dass die kinder sich im kindergarten wohlfühlen und dort gern sind...auch während der ferien? es werden nicht mal ganze 3 wochen sein, in denen sie dort sein werden.
bis auf meinem sohn, den ich vielleicht eh ein paar tage nächste woche raus nehme..
meine tochter ist 1 woche nicht da.
dann sind wir beiden mit unseren beiden kindern und meinen eltern mit unserem booten unterwegs (und ich weiß es noch von früher, wie schön und abenteuerlich das alles war!).
danach möchte meine schwiegermama erst das eine und dann das andere kind nehmen..für weinige tage.
da bleiben nicht mehr viel Rest-kigatage über..
aber das wirklich jeden tag etwas kostet, find ich nicht so toll..

meine schwester bekommt hartz4 und muß noch mehr zahlen..64€ für alle ferientage..(aber sie arbeitet nebenbei und hat einen 1€ job).

sorry, aber ich bin eine person, die sich immer sehr angegriffen fühlt und deswegen auch sehr oft in der ecke sitzt und weint... abgesehen mal davon fängt wieder meine migräne an (hab ich schon seit der kindheit).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@sunnymausi

Antwort von mamaj am 05.07.2006, 9:14 Uhr

Hallo,
ich habe ja schon versucht Dir etwas zu erklären. Vieleicht drücke ich mich etwas umständlich aus.

Du hast doch von Anfang an kritische Antworten zu dem Thema bekommen.
Warum läßt Du das Thema dann nicht ruhen?

Ihr entscheidet für Euch...andere Eltern für sich.

Es wird bei dem Thema nie nur eine Meinung geben.
Entweder Du möchtest die Meinungen anderer wissen, oder nicht.
Du fragst...wir antworten.

Die Frage, wie man die Ferien mit seinen Kindern verbringt, sollte doch in der Familie geklärt werden und nicht hier.
Jeder hat da eine andere Meinung...und eben auch ein anderes Leben, eine andere Einstellung, andere Umstände.

Und das Du die Kinder während der Ferien betreuen läßt ist doch eigentlich okay.
Aber es ist natürlich für viele dann befremdlich, das Du Dir eben die zusätzlichen Kosten (Fahrschein) nicht leisten kannst, oder sie einfach zu teuer findest.

Es gibt eigentlich nur 2 Möglichkeiten:
Hort....und bezahlen
Kinder bleiben zu Hause...Geld gespart

Etwas anderes wird dir hier niemend sagen können.

LG
anni
(die ihr Kind daheim behalten würde, wenn es mir zu teuer wäre)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nehmt Ihr alle Eure Kinder aus dem Hort während...

Antwort von Elisabeth mit Fumi & Temi am 05.07.2006, 12:37 Uhr

Hallo,

ich bin im Elternbeirat unseres Hortes - seit inzwischen 4 Jahren - und die Diskussion haben wir jedes Jahr.

Bei uns in München gibt es den Ferienpaß, mit dem jedes Kind in den Ferien umsonst alle öffentlichen Verkehrsmittel benutzen kann (außerdem kann man kostenlos ins Schwimmbad und bekommt Ermäßigungen für viele andere Sachen). Wir ermuntern die Eltern schon bei der Anmeldung, den Kindern den Ferienpaß zu besorgen. Daß es bei Euch offensichtlich zu spät war, eine Ferienfahrkarte zu besorgen, ist bedauerlich, und ich würde das durchaus ansprechen. Aber eigentlich finden wir als EB, daß die Eltern sich auch an drei Fingern ausrechnen können, daß der Hort in den Ferien nicht die ganze Zeit im Zimmer hockt und daher die Anschaffung eines Ferienpasses sinnvoll ist. Nächstes Jahr weißt Du rechtzeitig Bescheid - sieh es mal so.

Was die Kosten an sich angeht: Wenn die Kinder zu Hause sind, wirst Du ja auch nicht den ganzen Tag im Wohnzimmer hocken. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, daß Ihr auch dann Ausflüge macht, wenn die Kinder nicht im Hort sind. Dann fallen nicht nur die Kosten für die Fahrkarte an, sondern auch Eintritt, Brotzeit, mal ein Eis oder etwas Süßes..... Im Endeffekt ist es wahrscheinlich billiger, die 36,- Euros zu zahlen und die Kinder in den Hort zu schicken. Für mich ist es jedenfalls so. Meine Kinder sind nämlich unausstehlich, wenn sie den ganzen Tag in der Wohnung sind - bei der Hitze sowieso.

Und noch ein Tipp: Wir als Elternbeirat haben recherchiert und dem Hort eine Liste von kostenlosen Aktivitäten zusammengestellt. Das sind Veranstaltungen für Kinder hier in München, die keinen Eintritt kosten, wo also nur die Fahrtkosten anfallen. Das Geld, was so gespart wird, kommt den Kindern zugute, die WIRKLICH nicht genug Geld für den Ferienpaß haben. Ich bin arbeitslos und alleinerziehend, der Vater ist verschollen und zahlt keine müde Mark. Trotzdem habe ich es noch immer geschafft, die Hort- und KiGa-Ausflüge der Kinder zu bezahlen - ganz einfach, weil es mir wichtig ist. Für was Geld da ist - und für was nicht - ist ganz oft eine Frage der Prioritäten. Und wenn es wirklich ganz und gar nicht finanziell ausgeht, kann man sich bei unserem Hort jederzeit an die Leitung oder den Beirat wenden. Dann wird gemeinsam eine Lösung gesucht und bisher immer auch gefunden.

Alles Gute,
Elisabeth.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

muss Elisabeth zustimmen ....und ...

Antwort von salsa am 06.07.2006, 17:00 Uhr

bin auch im EB im Hort ... wir sammeln zu jedem hortjahr 4 vierfahrtenkarten der kinder ein, damit ausflüge gemacht werden können ... die kids sollen halt etwas tolles geboten bekommen in den ferien. hier in karlsruhe gibt es auch den ferienpass für 18 € und damit können sie die ganzen sommerferien straba fahren, umsonst in die schwimmbäder ...und viele ermässigte preise ... es gibt gott sein dank viele angebote auf 70 seiten ... und dan kann man gut mit dem erzieherteam zusammenarebiten ... jedes jahr gibt es sommerferien...jedes jahr gibt es ferienpässe ...
salsa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.