Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mausepieps am 04.02.2011, 8:11 Uhr

Morgendliches Chaos-Brauche Hilfe !!! (langer Text)

Hallo an alle,
da ich mir keinen Rat mehr weiß, hoffe ich hier ein paar Hilfestellungen zu kriegen, weil ich diesen Zirkus frühmorgens nicht mehr aushalte...Also mein Mann bringt unsere Große (bald 8) seit KiTa-zeit früh in die Einrichtung, also erst KiTa u. danach Schule, weil ich bereits 7.00 auf Arbeit anfange. Es gab immermal Beschwerden seinerseits das es früh durch ihr Getrödel zu Reibereien kommt. Auch am Ende der Kita-zeit kamen Sätze von der Erzieherin wie "...na die wird mal Probleme haben, wenn sie nicht schneller wird" oder"...na aus ner´Schnecke wird kein Rennpferd". Seitens der Schule kamen solche Sprüche bisher nicht. Aber nun bin ich selbst zuhause, weil wir unser 2. Kind erwarten...mein Mann ist zwar auch nicht der Schnellste beim Aufstehen, ist dann aber eben recht flott. Eileen, unsere Tochter kommt dagegen flott aus den Federn und ins Bad aber ab da gehts nur noch mit antreiben...nach dem Frühstück steht mein Mann dann losgehfertig da und sie bummelt bei jedem Kleidungsstück. Mein Mann fängt an zu meckern, Eileen fängt an zu heulen, er geht entnervt und vor sich hin brummelnd zum Auto und ich werde zum Schluß dann auch noch manchmal laut, weil ich bei diesem ganzen Chaos kein Ende sehe. Jeden früh geht das so...könnte heulen. Eileen sitzt dann heulend im Auto und ich komm mir vor wie eine Rabenmutter, bin am verzweifeln. Wie kann ich ihr nur helfen schneller zu werden und den täglichen Streß vor der Schule umgehen. Zeitiger aufstehen bringt auch nicht wirklich was, da wird dann beim Frühstück gebummelt. Ich bin´s so leid immer zu sagen..."los beeil dich, mach hin, schneller kauen oder Jacke anziehen oder oder oder...Puh, das ist jetzt lang geworden...hoffe mir kann einer helfen, bitte !!!

Liebe Grüsse
mausepieps

 
13 Antworten:

Re: Morgendliches Chaos-Brauche Hilfe !!! (langer Text)

Antwort von liha am 04.02.2011, 8:28 Uhr

Versuche es mal mit einem genauen Zeitplan, den du mit ihr ausarbeitest.
Z.B.

6 Uhr aufstehen
6.10 Uhr Frühstücken
6.25 Uhr Bad
6.35 Uhr Anziehen
...
...

Dann Armbanduhr um und Zettel daneben legen.
Vielleicht motiviert sie das, ihren (eigenen! Das ist wichtig!) Plan einzuhalten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Morgendliches Chaos-Brauche Hilfe !!! (langer Text)

Antwort von mausepieps am 04.02.2011, 8:33 Uhr

Hallo liha,
motiviert ist sie, nimmt sich immer vor ...morgen gehts schneller..., aber sie verzettelt sich eben bei den kleinen Dingen, schaut verträumt in die Welt und ist schon immer mein kleines Trödel-Träumerle ;-)
Aber ich werd es mal mit dem Plan versuchen, dank dir !

mausepieps

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Morgendliches Chaos-Brauche Hilfe !!! (langer Text)

Antwort von liha am 04.02.2011, 8:42 Uhr

Dann möglichst kleine Schritte einbauen, damit sie sich gar nicht erst verzetteln kann.

Kinder können nicht viel damit anfangen, wenn man ihnen sagt "In einer halben Stunde mußt du fertig sein".

Kleine Schritte mit genauen anweisung helfen erstmal besser.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Morgendliches Chaos-Brauche Hilfe !!! (langer Text)

Antwort von Flirrengel am 04.02.2011, 9:01 Uhr

Vielleicht würde ein Umstellung der "Tätigkeiten" helfen.
Aufstehen, dann anziehen, wer angezogen ist, bekommt Frühstück - wer dann nicht schnell genug beim Essen ist hat Pech gehabt - zu einer bestimmten Zeit ist das nämlich beendet, weils dann nochmal kurz ins Bad zum Zähneputzen geht, Gehfertig machen und losgehn.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Morgendliches Chaos-Brauche Hilfe !!! (langer Text)

Antwort von charty am 04.02.2011, 9:10 Uhr

Wir haben teilweise das gleiche Problem. Um das in den Griff zu bekommen verwende ich folgende Praktiken (immer wechselnd):
Für jeden Aktivitäten-Schritt, z.B. Frühstück, Bad, Anziehen stelle ich ihr die Uhr hin und erkläre wieviel Zeit sie hat.
Hin und wieder machen wir ein Wettanziehen und sie freut sich wenn sie schneller ist.
Oder wenn sie beim Anziehen trödelt und die Zeit nicht eingehalten hat, dann mache ich besonders schnell und stelle mich fertig neben sie und sage, dass sie jetzt halt so gehen muss wie sie ist. Tränen und gleichzeitig ist sie so schnell wie ein Wirbelwind ;-)

Das funktioniert zumindest bei uns.

Vg Charty

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Morgendliches Chaos-Brauche Hilfe !!! (langer Text)

Antwort von Pinky2 am 04.02.2011, 9:54 Uhr

Hallo,

zu so einem Theater hab ich keine Zeit. Ich bin Alleinerziehend mit drei Kindern und wenn die Jungs nicht rechtzeitig fertig werden müssen sie eben so gehen wie sie sind, auch im Schlafanzug. Meine Jungs kennen mich, ich bringe das fertig. Bislang haben sie es dann immer auf dem letzten Drücker geschafft sich doch noch schnell anzuziehen.

Mittlerweile läuft es aber reibungslos. Sogar mein Kleinster hat mir 4 Jahren selbstständig seine Sachen aus dem Schrank geholt und sich angezogen. Jetzt sind sie 7, 9 und 11 und proben noch manchmal den Aufstand. Aber ich reagier da überhaupt nicht drauf und sag, mir ist es egal wie du aussiehst, die Kinder lachen über DICH und nicht über mich, also ist es DEIN Problem ob du fertig bist oder nicht, grins.

Aber da ich eh ein ausgeprochener Morgenmuffel bin und ohne mind. zwei Tassen Kaffee nicht mal Redefähig bin, wissen meine Kinder das diskutieren am Morgen absolut nicht gut ist. Mama ist dann nicht besonders gut gelaunt und diskutiert nicht, lach.

Lieben Gruss

Pinky

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Morgendliches Chaos-Brauche Hilfe !!! (langer Text)

Antwort von Patti1977 am 04.02.2011, 10:01 Uhr

umstellen und erst anziehen lassen und dann frühstücken. beim anziehen eventuell noch etwas mit helfen, kleine zeitliche grenzen setzen. anziehen bis es so und so spät ist, dann frühstücken. so sind beide fertig nach dem essen und es drängelt keiner. zur not kann man wenn es eng wird, die schnitte mit ins auto geben. wir haben das eine zeit lang mit uhr gemacht und das ging gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Morgendliches Chaos-Brauche Hilfe !!! (langer Text)

Antwort von kidis am 04.02.2011, 10:02 Uhr

Guten Morgen, kenn ich nur zu gut. Trödeln, ermahnen, schneller bitte bis zum Laut werden. Ich wecke meine Kinder inzwischen 10 min eher, habe 3 schulpflichtige Kinder, wovon eines extrem zum Trödeln neigt. Inzwischen stelle ich mich auf das Kind ein, weil ich diese Charaktereigenschaft ja nicht ändern kann. Auch an solche Sprüche wie ,wird Probleme haben, habe ich mich gewöhnt. Es stimmt auch, diese Kinder werden Probleme haben und weiter bekommen. Zum Bsp. wird mein Sohn in den Schulproben NIE fertig und oftmals muß ich unterschreiben, für eine geleistete Arbeit von 20 min ,welches FÜNF Zeilen sind. Aber so ist eben, mein Kind, und irgendwann wird das auch besser.
Weil
Gras wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht (chin. Weisheit).
Also ,ob ich dir jetzt helfen konnte, weiß ich nicht. Aber ich wünsche dir viel Geduld und irgendwann wird das schon!!
Liebe Grüße
kidis

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Morgendliches Chaos-Brauche Hilfe !!! (langer Text)

Antwort von Pemmaus am 04.02.2011, 10:49 Uhr

Was du beschreibst, war bei uns 7 Jahre "Frühprogramm". Seit Kiga-Zeiten ging das so. Aufstehen tut meine Tochter wie ein Wirbelwind, sie schlägt die Augen auf und ist absolut munter. Ohne "Gemeckere" und "Antreiberei" hätte sie aber nach 1 Stunde immer noch nackig im Bad gestanden. Es gab auch jeden Morgen Theater: Gebrülle von mir, Gestöhne und Unlust von ihr, ich glaube, manchmal war da richtig Hass im Spiel.

Nun muss mein Mann seit ein paar Wochen morgens vor uns aus dem Hause, d. h., wir müssen noch etwas eher aufstehen. Meine Tochter könnte noch bis zu gewohnten Zeit schafen, möchte sie aber nicht. Sie steht mit uns auf und hat dann eben die Zeit, die sie anscheinend braucht. Sogar Freitags, wenn mein Mann zu Hause bleibt, will sie morgens so früh aufstehen, einfach weils ihr gefällt, morgens ihr eigenes Tempo zu haben. Und ich finde es jetzt ungemein entspannt mit meiner Tochter.

Jetzt ist das Problem mein Mann... der überhaupt nicht aufstehen will .

Vielleicht versucht ihr auch mal, ihr mehr Zeit zu geben????

LG
Pem

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Morgendliches Chaos-Brauche Hilfe !!! (langer Text)

Antwort von Luni2701 am 04.02.2011, 12:08 Uhr

bei uns war das auch oft so. WIr haben mit unserem Großen auch nen Plan zusammen gemacht.

Er wollte eher aufstehen, statt 6.30 uum 6.15
klamotten werden abends rausgelegt, erspart den stressfaktor morgens.

Wenn er wach wird steht er auf, geht ins Bad und zieht sich an. Das Frühstück kommt zuletzt, denn wenn er es nicht reicht muss das frühstück eben eher beendet werden. Und als kleinen ansporn haben wir abgemacht, wenn er alles rechtzeitig schafft und fertig ist, darf er noch 15 minuten fernsehen. Seit dem klappts bestens.

haben aber alles auf nen Plan geschrieben mit ner großen Uhr daneben, das er genau wusste wann er zähneputzen muss und wann sich waschen und wann frühstücken.

Kannst auch ne Uhr selbst gestalten mit bildern, ich glaub bei jakoo oder walz kids hab ich sone uhr mal gesehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Morgendliches Chaos-Brauche Hilfe !!! (langer Text)

Antwort von Biankaline am 04.02.2011, 12:14 Uhr

War bei uns auch so.
Bis ich ihm gesagt habe: Pass auf wenn du nicht fertig angezogen bist bringe ich dich so in die Schule wie du bist.
Ab und an muss ich ihn daran erinnern und mein "sprüchlein" wiederholen aber seit dem klappt es.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hier das gleiche!

Antwort von Suki am 04.02.2011, 17:26 Uhr

wir haben 3 kinder. unser ältester (8) ist wirklich sehr lahm morgens. wir hatten deswegen sehr oft richtig krach in den morgenstunden, weil er einfach nicht aufgestanden ist oder kein bock zum anziehen hatte. dann saß er ewig auf der toilette. alle anderen waren fertig angezogen, da hatte er noch nicht mal die zahnbürste in der hand gehabt. mein mann hat ihn auch mal mit schlafanzug bis vor die schule gefahren. unter großen geheule hat er geschworen, sich ab sofort morgens zu beeilen. hat 2tage gehalten. (er musste nicht im schlafanzug in die schule gehen, durfte sich im auto umziehen)
wir haben den ganzen morgen umstrukturiert. mein mann macht jetzt das frühstück für krippe, kita und schule fertig, während ich mich auschließlich darum kümmere, dass mein ältester sohn aus dem bett kommt, sich anzieht, zügig im bad verschwindet und dort nicht nur aus dem fenster starrt. das ist echt schwere arbeit. zumal er seinen morgenmuffellaune teils lautstark mitteilt. ich klebe an schlechten tagen tatsächlich an ihm dran, bis er mit meinem mann aus dem haus geht. anderes kriegen wir ihn nicht angetrieben. die beiden kleinen sind total flott dabei.
wenn es an einem ganz miesen morgen zu heftig wird. geht er abends früher ins bett. dann gibt auch keine lesezeit mehr. wer morgens so miese laune hat, muss abends früher schlafen gehen und wenns auch erst 19uhr ist.

lg suki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mausepieps...@all

Antwort von mausepieps am 04.02.2011, 21:06 Uhr

Guten Abend,
erstmal ganz lieben Dank an Euch alle für die vielen Tipps !!!
Habe heute nachmittag nochmal mit meiner Tochter über alles gesprochen, als ich sie vom Hort abgeholt habe. Wir haben beschlossen, 15 min. eher aufzustehen, gab zwar kurz Geknurre, aber als ich ihr sagte, dass das sowieso bald immer so wäre, wenn sie nämlich zur Schule laufen möchte mit ihrer Freundin. Und die wartet dann auch nicht ewig auf sie.
Mal schauen was mein Mann noch so für Ideen hat, das Morgenchaos auch von seiner Seite her ein wenig zu drosseln. Er hatte ihr schon ein paar mal angekündigt, dass sie eben laufen muß und er losfährt wenn sie nicht pünktlich fertig ist...vielleicht muß man das mal machen, so als heilsamer Schock. Aber wahrscheinlich braucht sie eben ihre Zeit früh um in die Gänge zu kommen.
Und wie schrieb hier eine von Euch echt passend: Gras wächst auch nicht schneller wenn man dran zieht !
Wünsche Euch allen ein erholsames, stressfreies Wochenende
Grüssle mausepieps

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.