Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mam3 am 11.02.2006, 19:27 Uhr

Mein Sohn vergisst alles

Mein Sohn geht in die 5. Klasse. Er vergisst alles und ich bin sozusagen sein Gehirn. Hast du dein Frühstück, die und die Schularbeiten gemacht, dein Sportzeug usw. Habt ihr Tipps wie ich das ändern kann. Er wird ja bald in die Oberschule kommen und so geht das doch nicht weiter. Aber hängen lassen möchte ich ihn auch nicht, geht es doch jetzt darum auf welche Oberschule er geht. Was ratet ihr?

 
4 Antworten:

Re: Warum auch nicht, er hat ja Dich... ;-)

Antwort von Mijou am 12.02.2006, 11:20 Uhr

Hallo Mam,

warum sollte Dein Sohn sich Mühe geben, wenn er doch DICH hat? Du rennst ihm ja angenehmerweise mit allem hinterher, was natürlich sehr praktisch für ihn ist. So wird er auf keinen Fall lernen, Verantwortung für seine Sachen zu übernehmen, warum sollte er auch?

Ermahnen und Jammern hilft da nix, Du musst Taten sprechen lassen. Achte lediglich darauf, dass er die Hausaufgaben gut macht - das ist das Wichtigste, und hierfür gibt es ja auch Noten.

Was alles andere angeht, wie z.B. Sportzeug etc., würde ich ihn auf keinen Fall daran erinnern. Wenn er ein paarmal einen Anschiss bekommen hat, weil er wieder nix dabei hatte, wird er es schon lernen. Zumal es auch vor den anderen Jungs peinlich ist, wenn man in Socken mitturnen muss oder nur zugucken darf.

Vielleicht nimmst Du ihm auch generell zuviel ab? In diesem Alter sollen Kinder bereits kleine, regelmäßige und tägliche Aufgaben im Haushalt übernehmen (Abendbrottisch decken, Blumen gießen, eigenes Zimmer zuverlässig aufräumen und staubsaugen etc.). Damit sie lernen, Dinge zuverlässig und regelmäßig zu erledigen. Züchte Dir bitte keinen kleinen, lebensuntüchtigen Pascha heran. Irgendwann muss er ohne Dich zurechtkommen, und was er jetzt nicht lernt, wird er auch später nicht können.

Grüßle,

Mimi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Warum auch nicht, er hat ja Dich... ;-)

Antwort von Edda3 am 12.02.2006, 18:17 Uhr

Hallo,

muss Mijou da Recht geben. Lass ihn auflaufen, das wird er ganz fix lernen.
Kein Brot dabei? Wenn er Hunger schiebt wird er morgen besser aufpassen, dass er es nicht vergisst.
Bücher in der Schule vergessen? Schick ihn direkt wieder um sie zu holen. Das wird er sich überlegen, ob er mittags den Weg gleich doppelt machen muss.
Da bist du gefragt ihn zur Selbstständigkeit zu erziehn.

Viele Grüße

Edda

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mein Sohn vergisst alles

Antwort von salsa am 13.02.2006, 9:16 Uhr

ich habe zusammen mit meiner tochter "listen" angelegt ...
eine abendliste, da steht z.b. drauf:
* schulranzen packen: hefte, bücher,federmäppchen,taschentücher...)
* anziehsachen für morgen rauslegen... (normale anziehsachen und auch jacke, mütze usw.)
für morgens steht drauf:
*essen+trinken einpacken

auch für "sonstige" sachen haben wir listen...z.b. wenn sie zum tanzen oder schwimmen geht ...

die listen haben wir zusammen erarbeitet ... und jetzt ist es täglich ein abarbeiten der listen ... und wenn sie etwas vergisst ... dann ist es ihr problem

salsa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mein Sohn vergisst alles

Antwort von jokasilemi am 13.02.2006, 16:13 Uhr

sorry, aber dein sohn muss lernen, dass mama nicht an alles denkt und hinterher räumt und trägt. dann hat er eben kein pausenbrot oder keine turnsachen. nur so kann er es lernen! da musst du konseuent bleiben, auch wenn es schwer fällt, besonders wenn die kids an einem lnagen schultag die z.b. die trinkflasche zu hause vergessen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.