Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Meeresschildkröte am 26.02.2020, 20:48 Uhr

IdR vertieft die Schule das nicht.

Kinder aus bildungsfernen Schichten sind sicher benachteiligt, aber es ist schön zu einfach, alles auf "das System" zu schieben. Wenn ein Kind mit 2 Jahren 50 Bücher hat und ein anderes 2 und sich das bis zur Schule so hinzieht - wie muss ein Bildungssystem dann aussehen, um das zweite Kind auf denselben Stand zu bringen wie das erste (und müsste das erste nicht eine Weile stehenbleiben, denn wenn es zu weit vorzieht, ist das ja wieder nicht fair?)?
Wenn in einer Familie täglich (gemeinsam) mit Freude gelesen wird, weil es Spaß macht, und in einer anderen maximal zehn Minuten am Tag, weil es sein muss - wie soll das Bildungssystem die fehlende Vorbildfunktion der Eltern völlig kompensieren?
Ich sage nicht, dass das System nicht besser sein könnte - aber es könnten (und müssten) auch viele Eltern besser sein, damit Kindern WIRKLICH geholfen wird.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital

Anzeige

Scout Schulranzen

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.