Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von DidiM am 15.03.2011, 17:22 Uhr

IGS oder Gym?? HILFE!

Hallo!
Eigentlich bin ich ein Befürworter der hier neu gegründeten IGS. Wobei hier leider nur 3-5 Kinder pro Klasse(27 Kinder) eine Gym-Empfehlung haben, der Rest Real+-und Hauptschule.
Die IGS hier gibt es seit 2 Jahren und es gibt Stimmen, die sagen, daß schwache Schüler gefördert werden, aber gute nicht.
Mein Sohn ist sehr beständig in der Schule und hat sich in den letzten Wochen sehr gut gemacht. Er ist jetzt ein "echter Kerl" , der sich zu wehren weiß gegenüber Mitschülern und auch mit dem Lehrer spricht, wenns Fragen gibt oder er wg. irgendwas unzufrieden ist etc. Das hätte ich ihm früher nicht so zugetraut, er war sehr schüchtern.
Nun schreibt er so gute Noten (Aufsätze immer 2/2-, Diktate immer 1, Mathe 1-2, Sachkunde 1-2, Restfächer meist 1) so daß ich immer unsicherer werde, ob er auf der IGS gut aufgehoben ist. Aber, unser Gym. hat einen ziemlich schlechten Ruf. Der alte Rektor hat jahrelang die Schule runtergewirtschaftet und erst im Sommer,nach über 1 Jahr, gibt es einen neuen Rektor, der Wiederaufbau leisten muß. Viele gute Lehrer sind abgehauen und keiner weiß, ob davon mal einer wiederkommt. etc.

Welche Schule ist denn nun die richtige für mein Kind? Er ist ein fröhlicher Kerl, der gerne spielt , aber auch ein unheimlich gutes Gedächnis hat, schnelle Auffassungsgabe. Aber ich habe auch angst ihn zu überfordern.

Bitte gebt mir Tipps und Rat.

Vielen Dank.

LG
Didi

 
6 Antworten:

Re: IGS oder Gym?? HILFE!

Antwort von mozipan am 15.03.2011, 17:31 Uhr

Mit Gym empfehlung würde ICH (ist nur meine persönliche Meinung) immer auf dem Gym anmelden.

Alle anderen Empfehlungen --> IGS

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: IGS oder Gym?? HILFE!

Antwort von teddy.666 am 15.03.2011, 17:34 Uhr

wir haben die klare gym empfehlung haben aber unsere große auf der igs angemeldet, wo sie auch ihr abi machen kann, wenn sie am ball bleibt
gründe dafür: muß nicht mit dem bus 17 km weit fahren, kann bei freistunden zu oma gehen, kennt die schule schon ein wenig zumindestens aula, turnhalle..., muß nicht schon um 6.40 uhr mit dem bus fahren, sondern kann um 7.40 uhr aus dem haus usw usw usw

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: IGS oder Gym?? HILFE!

Antwort von mams am 15.03.2011, 17:53 Uhr

ich hoffe, dass sich weiterhin der mythos hält, dass an der IGS die guten schüler nicht gefördert werden. das erhöht die chancen meines sohnes, mit einer gym-empfehlung einen der heiß begehrten plätze zu bekommen.

ich bin von dem konzept total überzeugt. auch und gerade für die guten schüler. mein sohn mag freies arbeiten und projektarbeit sehr. schüler, die eher klare strukturen und vorgaben brauchen, sind an einem klassischen gymnasium, also an einer paukschule, besser aufgehoben.

ich finde, dass die IGS sehr gut auf das studieren an einer uni vorbereitet. deshalb ist sie gerade auch für gute schüler eine echte option. ich hoffe sehr, dass wir einen platz bekommen. nur, wenn wir keinen kriegen, geht mein sohn an ein gymnasium. das ist für uns nur zweite wahl.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

"einem klassischen gymnasium, also an einer paukschule"

Antwort von Henni am 15.03.2011, 18:50 Uhr

??? Also bei uns gibt es durchaus normale Gymnasien, die Projekte und freies Arbeiten selbstverständlich anbeiten und die cih NIE als Paukschule bezeichnen würde! Aber: hier in Ba Wü GIBT es ja die alternative Gesamtschule gar nciht...(bis auch glaube ich 2 !!!!) somit geht man nach wie vor mti eienr Gym Empfehlung eigetnlicha ufs Gym. Bei einem Kind, dass alle Fächer gut kann ist das doch eh die geeignetste SCHulart...Geschichten wie "der alte Rektor hat" ...und " schlechter Ruf" nunja....da halte cih nciht viel von...das kann sich in 1-2 Jahren auch alles schnell ändern...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ok ok

Antwort von mams am 15.03.2011, 19:28 Uhr

war etwas plakativ. aber ich beobachte dennoch in meinem umfeld, dass die gymnasien (gerade die mit dem guten ruf) konservativer unterrichten als die igs´en.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bei uns ist die igs der renner

Antwort von teddy.666 am 16.03.2011, 6:34 Uhr

und man kann dort sehr gut sein abi absolvieren, vorausgesetzt das kind ist ehrgeizig und auch willig gute noten zu schreiben, die faulenzer fallen natürlich eher ab, aber die guten werden auch ihren weg auf der igs machen, bin davon überzeugt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.