Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Biene am 12.09.2005, 21:41 Uhr

Hilfe! Schlamperkind hoch 10!!!! Und Pyroeinband??

erstmal das Kurze: wer hat schon so einen Pyroeinband von emil? (www.emil-die-flasche.de) Zufrieden?

Meine Tochter (ab morgen 3.Klasse) ist eine absolute Schlampe! Alles was nicht an sie angetackert ist, ist auf immer und ewig verloren!!!! Sie hat über die Sommerferien noch was im Zahlenbuch gemacht und gestern hab ich dann einen Teil des Zahlenbuches gefunden. Der Einband und die restlichen Seiten (diese lumpigen Klammern halten aber auch gar nichts....) sind wie vom Erdboden verschluckt!!!!! Einfach weg!!! Sie hat es irdendwo im Haus gehabt. Ich hab schon mitgesucht, es ist WEG! Weger gehts gar nicht!

Dauernd fehlt was! Oder es ist zerknautscht! Ich werd noch wahnsinnig mit dem Kind!!!!

Ich kann ihr die Arbeitshefte doch nicht an die Backe tackern!!!

Gibts einen Trick, wie man Kindern in DIESEM Alter beibringen kann, besser auf sein Zeug aufzupassen?

Mit Spielzeug ist es übrigens das selbe. Deshalb hat sie schon kein Spielzeug mehr, bis auf ne Handvoll Dinge wie eine Puppe, Bücher, etc. Aber sie hat keine Legos mehr, kein Playmobil, keine Barbie, keine Puppensachen oder -möbel, nur Klamotten und ihre eigenen Möbel. Sie ist waaaaaaaahnsinnig unordentlich und ständig kommt was weg. Sie sollte sich eigentlich ihre Spielsachen Stück für Stück zurückverdienen, aber sie stört das gar nicht, dann hat sie halt nichts.....auch wenn was fehlt oder der Wochenplan ausschaut, wie durchs Klo gezogen, es INTERESSIERT sie gar nicht!
Sie dermassen ein Leck-mich-am-Arsch Gefühl, da kommt man nicht gegen an!!! HILFEEE!

So, WIE krieg ich diese Sache in den Griff????

Wer hat Tipps????
Danke und LG

 
18 Antworten:

Re: Hilfe! Schlamperkind hoch 10!!!! Und Pyroeinband??

Antwort von Tadewi am 12.09.2005, 22:55 Uhr

Ok, vorweg gesagt so schlimm ist es bei uns lange nicht.
Aber wir hatten eine ähnliche Phase, wo Sohnemann von der Schule kommt und ich ihn frage "Wo ist denn deine Jacke?" - "Öhm, vergessen."
*grummel*
Und dabei sind auch schon einige Sachen weggekommen. (Tja, selbst Schuld wenn man mal nicht den Namen reinschreibt.)
Danach kam die Unordnung in der Tasche, wo die Hefter rumlagen und als Ausrede diente dann "Ich hatte keine Zeit mehr das einzupacken" oder "Uups, vergessen." Letzteres war sehr beliebt.
Naja, ich habe dann einen Wochenplan kreiert.
Darauf kamen von Montag bis Freitag Stempel (wenn alles gut gelaufen ist) oder ein Schmollgesicht (wenn es eben nicht gut gelaufen ist).
Waren am Ende der Woche drei Felder mit einem Schmollgesicht "gebrandmarkt" gabs eben keine Computererlaubnis für die gnaze nächste Woche.
Man das war hart. *ächz* Sowas muß man ja irgendwie auch immer mit ausbaden.
Aber es hat funktioniert. Und ich hoffe das es auch noch anhalten wird, wenn die Schule am Donnerstag nun weiter geht.
Falls nicht, kommt die Liste wieder an die Pinnwand.
Weiß nun nicht, ob das bei euch klappen würde.
Aber ich wünsche dir in jedem Fall starke Nerven für alle Ausreden die dir noch begegnen werden. :o)

LG Tadewi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe! Schlamperkind hoch 10!!!! Und Pyroeinband??

Antwort von arongabriel am 13.09.2005, 10:59 Uhr

Hallo!
Das kenne ich auch! Manchmal mehr, manchmal weniger. Mein Sohn wird bald 8. Wir beide setzen uns dann zusammen und ich sage ihm klipp und klar, was ich von ihm erwarte. dann sind erstmal alle Vergünstigungen (z.B. zum Eiswagen gehen, Taschengeld, ...) gestrichen und er muß sie sich "zurückerarbeiten". Für jeden Tag, wo alles gut lief darf er abends auf unserem Kalender im Wohnzimmer ein Kreuz machen. Lief der Tag nicht gut, kann er es durch zusätzliche Aufgaben wie sein Zimmer aufräumen oder den Ranzen ausräumen, saubermachen und einsortieren wieder etwas wett machen. Hat er hintereinander 7 Kreuze auf dem Kalender, bekommt er eine kleine Belohnung (z.B. eine Kassette oder sowas) und vor allem seine Vergünstigungen die vorher gestrichen wurden zurück! Bisher hat dies Prinzip bei uns immer und in allen Situationen funktioniert. Ich drücke Dir die Daumen.

Viele Grüße
Steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Netter Versuch...aaaber

Antwort von Biene am 13.09.2005, 14:16 Uhr

1. hat meine Tochter gar keine Ausreden ausser Schulterzucken

und 2. Strafen/Belohnungen prallen an ihr ab.

Ein totales Leck-mich-am-Arsch-Gefühl.

Man kann sie nicht 'packen'.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Tut mir leid, sowas hilft nicht, siehe

Antwort von Biene am 13.09.2005, 14:19 Uhr

Spielzeug zurückerdienen. Ihre weggepackten Spielsachen interessieren sie gar nicht. TV ist ihr auch nicht wichtig.

Wie gesagt, es greifen weder Belohnungen noch Bestrafungen.

Diese Woche hat sie erstmal absolutes (heisst unwiderrufliches) TV Verbot und Zimmerarrest. Da kann sie dann mal wieder saubermachen und ihre restlichen Matheseiten lösen, die sie noch hat, sie muss ihr restl Mathebuch suchen und hat wohl auch noch das Vergnügen die Papiertonne auszuräumen um es zu suchen.

Im Moment rechnet sie in der Essecke. Mal sehen, wie lang das gut geht....

Danke euch, bin mal gespannt, ob noch Tips kommen *hoff*

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tut mir leid, sowas hilft nicht, siehe

Antwort von MauRe am 13.09.2005, 21:31 Uhr

Hallo Leidensgenossin :-)

Also, wenn du die ultimative Lösung finden solltest, dann veröffentliche Sie...ja?!

Mein Sohn ist auch in der dritten Klasse und er schlampt schon seit dem Kindergarten rum...

Über Jacken, Socken, Schuhe, Hefte, Füller, Handschuhe, Pullover, Schultornister!... (könnte bis morgen weiterschreiben) hat er schon alles verloren!

Sämtliche Konsequenzen, Strafen, Gespräche usw haben nicht gefruchtet.
Ja oder es tut mir leid, das ist alles was kommt. Passieren tut trotzdem nichts.

Da er allerdings auch im Verhalten auffällig ist (und ich schon unzählige Ärzte, Gruppen und sonst nicht was besucht habe) wurde nun doch von 2 Psychologen und einem Arzt auf ADS getippt. Ich weiß, ich weiß, das ist heut zu Tage die meistgestellte Diagnose... Aber da ich den Verdacht schon seit Jahren habe, fällt es mir mit dieser Bestätigung jetzt "etwas" leichter... Vielleicht kann er ja wirklich nichts dafür?

War jetzt natürlich nicht wirklich ratsam für dich, aber immerhin: Du bist nicht alleine... :-)))

LG MauRe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke das hilft schon, so ein Kind ist einfach wahnsinnig

Antwort von Biene am 13.09.2005, 21:43 Uhr

anstrengend!!

Ist ADS nun bei euch bestätigt? Mit oder ohne 'H'?
Und wer hat das diagnostiziert? Wo sollte man hingehen und wo lieber nicht?

Danke dir!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke das hilft schon, so ein Kind ist einfach wahnsinnig

Antwort von MauRe am 13.09.2005, 22:00 Uhr

Ja es ist bei uns bestätigt... Wir haben das ganze ohne "H" (zum Glück). Ist auch so schon anstrengend genug.
Ich habe von meinem Ki-Arzt die Adresse von einer psychologischen Kinder und Jugendambulanz bekommen. Da haben Sie dann getestet, gemacht und getan und stellten dann halt wie der Ki-Arzt auch diese Diagnose...

Vorher war ich auf anraten des KIGA schon in einer Psychomotorik-Gruppe (beißende Kinder waren noch harmlos), dann beim IQ Test (wg evtl. Hochbegabung), dann bei einer privat zu bezahlenden Psychologin (du mußt dein Kind nur loben, dann wird das schon...) usw. Laut Schulärztin, sollte er damals auf eine Sonderschule gehen (IQ Test im Durchschnitt 120), ich bin nur froh das ich das nicht gemacht habe.

Ich vertraue meinem Kinderarzt seit Jahren 100% und die Psycholgin ist auch supi nett, von daher: Gehe dort hin, wo das Bauchgefühl stimmt. Hört sich komisch an, aber es ist so...

Viel Kraft weiterhin...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Überall haben sie nur irre lange Wartezeiten......wir

Antwort von Biene am 13.09.2005, 22:07 Uhr

kommen aus Bayern, Raum Nürnberg.

Geht man zu so einer Ambulanz einfach hin oder geht das auch nur über Termin bzw. Überweisung???

Mal sehen ob ich sowas hier finde....

Danke für den Tip!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Sagt dir das was? Google

Antwort von Biene am 13.09.2005, 22:10 Uhr

http://www.castillomoralesvereinigung.de/Castillodata/Deutsch/Therapeuten.html

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Und wie oder was macht ihr jetzt anders? Oder

Antwort von Biene am 13.09.2005, 22:13 Uhr

bekommt er Medis? Allein die Diagnose, damit ists ja nicht getan, oder?? Was kommt danach?

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Überall haben sie nur irre lange Wartezeiten......wir

Antwort von MauRe am 13.09.2005, 22:16 Uhr

Da brauchst du eine Überweisung vom Arzt für. Der wird dann sicherlich auch die Adresse haben... Also, bei uns ging das Erstgespräch recht fix, nur die ganzen Termine für Gespräche und Tests dauerten ein wenig. Aber es tut gut überhaupt endlich einmal das Gefühl zu haben, etwas ändern zu können :-). Es geht ja nicht nur um die Probleme die ich oder großenteils die Lehrer diesbezüglich haben, sondern vielmehr auch darum, das er sich mit seinem Verhalten oftmals selber im Weg steht.
Und ich denke, ohne Hilfe wird da von alleine bei uns nichts mehr besser...

Hat deine Tochter außer "schlamperln" auch noch andere "Auffälligkeiten"?

Auch wenn sich das jetzt komisch anhört: Mir tut es immer ungemein gut, das ich nicht das einzig "unperfekte" Kind habe *lach

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Und wie oder was macht ihr jetzt anders? Oder

Antwort von MauRe am 13.09.2005, 22:24 Uhr

Nee, sagt mir garnichts... Wahrscheinlich weil es bei uns in der Nähe keinen gibt... Sonst wäre ich vermutlich schon da gewesen *grins.

Mein Sohn bekommt ab nächster Woche ein neues Medikament, da ich mich bisher strikt gegen Ritalin u.ä. verweigert habe und es jetzt endlich eins gibt das nicht unters BTM fällt.... Und ab nächsten Monat läuft dann gleichzeitig eine Psychotherapie an. Ansonsten hab ich nicht viel verändern können, da hier ohne feste Regeln und konsequentes Handeln meinerseits schon die Welt untergegangen wäre...

Ich hinterlege mal meine Mail Addi, wenn du magst kannst du gerne mailen, ich denke sonst ziehen die anderen hier uns gleich noch die Ohren lang *lach

Sorry, schonmal im voraus

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Und wie oder was macht ihr jetzt anders? Oder

Antwort von MauRe am 13.09.2005, 22:25 Uhr

Und jetzt mit Addy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Guck mal hier, da hab ich alles aufgeführt, was

Antwort von Biene am 13.09.2005, 22:25 Uhr

interessant ist.

Morgen bin cih mit dem Kleinen beim KIArzt, die werd ich glecih mal anhauen wegen Überweisung.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hascht Mail! LG

Antwort von Biene am 13.09.2005, 22:28 Uhr

f

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hascht Mail! LG

Antwort von MauRe am 13.09.2005, 22:30 Uhr

Hasch mich ich bin der Frühling *lach...
Allerdings: Was hast du aufgeführt, was interessant ist??? Sehe nichts :-(

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hoppala, Link verschlampert! *G* Hier isser ja!!!

Antwort von Biene am 13.09.2005, 22:44 Uhr

http://www.rund-ums-baby.de/kindern_helfen/mebboard.php3?step=0&range=20&action=showMessage&message_id=28637&forum=127

Tschuldigung....*G*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hoppala, Link verschlampert! *G* Hier isser ja!!!

Antwort von Biene am 13.09.2005, 22:44 Uhr

http://www.rund-ums-baby.de/kindern_helfen/mebboard.php3?step=0&range=20&action=showMessage&message_id=28637&forum=127

Tschuldigung....*G*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.