Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Benedikte am 19.03.2011, 13:55 Uhr

gleicher Schnitt wie bei meiner Tochter

Vorab- ich habe eine Tochter in der vierten Klasse, die den gleiche Schnitt hat. Mathe und Deutsch drei- und da musste mein Mann auch immer mal helfen und mit ihr üben- den Rest auch zwei.
Meine drei Söhne hingegen sind richtige Selbtläufer ( einer schwächelt allerdings gerade)- in der Grundschule hatte bzw. hat da keiner irgendein Leistungsproblem.
Von daher bin ich bei meiner Tochter auch ratlos- zumal sie in einzelnen Aufgaben immer mal wieder auch schlechtere Noten hat- auch 5er waren schon dabei.

Aber: drei ist befriedigend- sorry und damit Lichtjahre von der versetzungsgefährung entfernt. Sie ist Durchschnitt- aber das sind die meisten. Ich wüßte auch nicht, ob die Noten nach einer Wiederholung besser wären- sie hat meistens drei oder vier fehler, da fehlen dann Punkte, Ü-Strichlein, Groß-und Kleinschreibung falsch, oplus und minus verwechselt- wo ich sage: diese Schusseligkeiten passieren unabhängig davon, ob sie Klasse hü oder hott ist. Vor allem aber- was wäre denn die message: Du musst nicht wiederholen als Durchschnitt aber deiner Mutter reucht das nicht und ich erwarte Zweier????

Kurzum- solange meine Tochter guter Dinge in die Schule geht und duchschnittliche Leistungen bringt, mache ich da gar nichts. Wobei ich Dich gut verstehen kann- ich vergleiche auch immer weder mit den Jungen und vestehe es nicht. Die Jungen lesen alle- sie freiwillig kein Stück. Die Jungenschauen Nachrichten und lesen die zeitung, zumndest den Sportteil- sie zupft an einer Barbie herum.

Aber wenn man schon bei diesem Schnitt an Wiederhlung denkt- das hate ich für absolut overdone .

Benedike

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.