Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Oktaevlein am 20.06.2020, 15:27 Uhr

Freizeit vs.Hausaufgaben / Zielaufgaben

Hallo,

bei uns war während des homeschooling klar, dass vormittags die Schulaufgaben gemacht werden. Das meiste war schön tageweise aufgeteilt. Wenn es mal was für die ganze Woche gab, habe ich das mit meiner Tochter (3. Klasse, nrw) zusammen in kleine Häppchen auf 5 Tage verteilt. Jeden Tag wurden die erledigten Aufgaben auf einem Plan abgehakt.

Jetzt ist wieder jeden Tag Unterricht und sie macht die Hausaufgaben gleich nach dem nachhause kommen.

Das einmal eins haben wir allerdings damals auch mal zwischendurch wiederholt. Im Auto, kurz vor dem einschlafen, unterwegs... Wobei sie in der Schule anhand von Tabellen wirklich gut und systematisch vorgearbeitet hatten.

Ich würde an deiner Stelle gar nicht diskutieren. Es wird jeden Tag geübt und fertig. Teile es mit deinem Kind zusammen ein. Bei uns ist übrigens von Anfang an klar, dass Hausaufgaben zuerst erledigt werden. In Ausnahmefällen wird mal was abends gemacht, wenn sie z. B. Zum Sport geht. Dann aber nur, weil wirklich vorher keine Zeit war.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital

Anzeige

Scout Schulranzen

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.