Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Namenlos28 am 07.07.2020, 14:19 Uhr

Freies Schreiben

Schreiben Eure Kinder eigentlich auch schon erste kleine Geschichten selber? Die Lehrerin von meiner Tochter hat das jetzt in der 1. Klasse schon begonnen. Klar schreiben die Kinder das eher lautorientiert, also die Wörter so, wie sie sie hören. Aber um die richtige Schreibweise geht es wohl gar nicht, sondern darum, dass die Kinder Freude und Spaß am Schreiben und schriftlich erzählen bekommen. Und das klappt zumindest bei meiner Tochter hervorragend. Sie bekommt von der Lehrerin immer kleine, angeleitete Schreibübungen, und dann schreibt sie wie ein Weltmeister los. Mich interessiert es einfach, ob das nur ihre Lehrerin macht, oder ob generell in der Grundschule freie Texte geschrieben werden und nicht nur irgendwas abgeschrieben wird. Wie ist das also bei Euren Kindern?

 
4 Antworten:

Re: Freies Schreiben

Antwort von seerose1979 am 07.07.2020, 14:39 Uhr

Hallo,
an unserer Grundschule war es so, dass die Kinder ein "Erinnerungsheft" von der Lehrerin bekamen und in reegelmäßigen Abständen sollten die Kinder zu bestimmten Anläßen, Situationen in der Schule usw. etwas schreiben und malen.
Lg Seerose

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Freies Schreiben

Antwort von aeonflux am 07.07.2020, 20:37 Uhr

Hallo,
die Kinder sollten kleine Briefe an die Lehrerin oder das Klassentier schreiben...
Fand meine Tochter toll.
Gruß Aeonflux

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Freies Schreiben

Antwort von SybilleN am 08.07.2020, 15:06 Uhr

Bei meiner Tochter gab es das. Bei meinem Sohn (jetzt 1. Klasse gleiche Schule) nicht. Für sie war es nervig aber eine gute Übung!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Freies Schreiben

Antwort von JaMe am 14.07.2020, 19:01 Uhr

So wie bei euch nicht, aber in seinen Schreiblernheften gibt es immer wieder Aufgaben, wo sie ein wenig frei schreiben müssen. Angelehnt an das aktuelle Thema steht dann da beispielsweise "Tim spielt gerne Fußball. Lisa spielt gerne Klavier. Was spielst du gerne?" oder "Tim möchte später Hundetrainer werden. Was möchtest du mal werden, wenn du groß bist?" oder "Maja war am Wochenende mit Oma und Opa zelten. Was hast du am Wochenende gemacht?" Mein Sohn hält sich da immer sehr knapp, da er ziemlich schreibfaul ist, aber er schreibt zumindest frei.

Wesentlich mehr (ca 4 - 5 Sätze) schreibt er, wenn er einen Brief an seinen Brieffreund schreibt. Das ist sein Cousin (Sohn meiner Schwester), der ca 50 Kilometer entfernt wohnt. Da wir uns sonst regelmäßig mit meiner Schwester getroffen hatten, aber das wegen Corona nicht könnten, kamen unsere beiden Erstklässler auf die Idee, dich gegenseitig Briefe zu schreiben. Fand die Klassenlehrerin von meinem Sohn super, als sie es erfahren hat und bringt meinen Sohn zumindest ab und zu mal zum freien schreiben. Vor allem auch, weil er sich über das Lob seiner Lehrerin über diese tolle Idee gefreut hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.