Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Kalogo am 13.02.2006, 14:13 Uhr

Fehler im Zeugnis - und wie es ausging ..

Hallo,

tja, erstaunlich gelaufen :

Über's Wochenende hatten wir uns doch entschlossen, es dem Sohnemann nicht selbst zu sagen, sondern erst um ein Gespräch mit der Lehrerin zu bitten. Einen kurzen Brief hatte ich ihm heute mitgegeben. Vormittags ruft die Lehrerin an und wir machen einen Gesptächstermin aus. Mittags kommt der Sohn dann mit dem neuen Zeugnis an; die wurden gleich morgens als erstes ausgeteilt.

Das hätte mir die Lehrerin ja am Telefon sagen können ??!!

Nun bekommt sie übermorgen wieder ein Brieflein, daß sich das Gespräch wohl erledigt hat.

Julia, leicht verärgert ...

 
5 Antworten:

Ich finde es immer noch unter aller Sau, was sich die Lehrerin

Antwort von Si+Jo+Jo+Fr am 13.02.2006, 14:25 Uhr

da geleistet hat...siehe Posting unten. Ich würde das 2. Zeugnis nicht anerkennen.

WIe hat es dein Sohn aufgenommen und was sagt der Direktor dazu????

Ja, Fehler sind nur menschlich, aber ist es zuvile verlangt, das Zeugnis VOR der Verteilung zu kontrollieren statt hinterher???? Solche Fehler DÜRFEN einfach nicht passieren!!!!! Und wenn ist das das Pech der Lehrerin, die sich vor dem Direktor rechtfertigen muss. Die Kinder drüfen nicht die Leidtragenden sein.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich finde es immer noch unter aller Sau, was sich die Lehrerin

Antwort von kai am 13.02.2006, 17:45 Uhr

Also Fehler dürfen passieren, aber Lehrern nur zu bestimmten Zeitpunkten?

Ich bin sicher, die Zeugnisse wurden kontrolliert und genau dabei ist der Fehler passiert, meine Güte...

Sicher ist es ärgerlich für den Sohn, aber es handelt sich um ein Grundschulzeugnis!

Was hast du denn davon, wenn du das 2. Zeugnist nicht anerkennst?

Verwunderte Grüße,
kai

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich finde es nur den Kindern gegenüber nicht fair, und

Antwort von Si+Jo+Jo+Fr am 13.02.2006, 18:16 Uhr

wenn sie die Zeugnisse kontrolliert hätte, dann wäre ihr ja der Fehler aufgefallen.

Warum sollte die Zeugnisnote nicht auf einmal besser sein? Kann ja sein, dass sie doch noch ne gute mündl Note eingerechnet hat, da freut man sich doch! Und dann so ein herber Schlag......

Fehler dürfen passieren, das habe ich geschrieben, aber bei so einer sensiblen Sache sollte man doppelt gucken! DAS meine ich!
Und wenn die L einen Fehler macht, soll sie doch für ihn gradestehen.
Aber einem Kind, das so kämpft und dann so ein Zeugnis bekommt und sich ein Wochenende lang freut, dann so zu enttäuschen....DAS finde ich nicht schön!
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Was hat sie eigentlich den KInder gesagt?

Antwort von Si+Jo+Jo+Fr am 13.02.2006, 18:19 Uhr

Hat sie es erkkärt?? Wie?? Was sagen die andern Lehrer oder war es nur euer Zeugnis?

Ich hätte mich auch riiieeesig über ein überraschend besseres Zeugnis gefreut, umso schlimmer muss dann die Ernüchterung sein, wenn man erfährt, dass alles nur ein Irrtum war.....

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Meinte: was sagen die andern ELTERN! nciht Lehrer..LG

Antwort von Si+Jo+Jo+Fr am 13.02.2006, 18:25 Uhr

d

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.