Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von chrispi am 28.11.2006, 21:53 Uhr

Er redet im Unterricht ständig vor sich hin...

Hi, ich habe eine Frage,
mein Soh, jetzt 7, 1. Klasse, redet im Unterricht oft vor sich hin. Er quatsche nicht mit den Nachbarn, sondern denkt laut und kommentiert damit auch ziemlich viel.

Die Klassenlehrerin kann sich nicht so recht erklären, woran das liegt. Er merkt es auch nicht richtig, bemüht sich sehr, das abzustellen, schafft es aber nicht.
Habt ihr Ideen, woran das liegen könnte? Und wie man ihm helfen kann, das abzustellen?

Ach ja, zu Hause macht er das allerdings auch, seit er überhaupt sprechen kann.

Danke schon mal!
Chrispi

 
4 Antworten:

Re: Er redet im Unterricht ständig vor sich hin...

Antwort von Catriona am 28.11.2006, 22:35 Uhr

Hallo,

vielleicht ordnet er so "seine Gedanken". Ich kenne dies von einer recht chaotischen Kollegin, die ständig vor sich hinbrabbelt. Sie versucht sich wohl so ihre Arbeitsabläufe zu verdeutlichen.

Eventuell könnt Ihr ihm Alternativen zu dieser Ordnungsfindung aufweisen.

Allerdings finde ich dies in gewissem Maße in diesem Alter normal. Meine Tochter spricht auch während sie schreibt.

Viele Grüße,

Cat

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wenn ich allein bin...

Antwort von Trini am 29.11.2006, 8:46 Uhr

denke ich beim Sudoku-lösen auch laut!!!!

Bei meinem Sohn wäre ich manchmal froh, wenn er reden würde. Vor allem für Textaufgaben.

In der Schule ist es allerdings recht störend.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Er redet im Unterricht ständig vor sich hin...

Antwort von RenateK am 29.11.2006, 9:48 Uhr

Hallo,
das ist bei meinem auch so, er denkt laut. Bei mir ist es auch häufig so, meine Kollegin lacht schon, wenn ich mal wieder laut denke. Da kann man nicht viel machen, wenn es zu sehr stört, sollte die Lehrerin ihn drauf hinweisen, kurzfristig hilft das.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Er redet im Unterricht ständig vor sich hin...

Antwort von chrispi am 30.11.2006, 17:40 Uhr

Danke für eure Beiträge.
Ja, kann sein, dass er sich so strukturiert, er hat Wahrnehmungsstörungen und hatte auch motorische Entwicklungsverzögerungen dadurch. Aber keiner kann uns sagen, was wir da machen können für den Unterricht - denn da geht das ja einfach nicht!

Lg
Chrispi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.