Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sumse am 05.11.2007, 13:09 Uhr

emfu und mutti99 wegen Oma-Sponsoring

Ich habe doch hier keine allgemeingültige Aussage getroffen!

Und ich habe hier auch nicht die These aufgestellt, dass Omas in den Schuletat einzuplanen sind! Ich baue derlei Vorschläge auch NICHT in meine Elternabende ein, sondern überlasse es den Eltern i.d.R. in Eigenverantwortung die Finanzierung der Schullaufbahn ihrer Sprösslinge zu organisieren :-)

Es war doch lediglich EINE Idee, EINE Alternative!
Bei uns ist es auch ganz und gar unüblich, dass die Omas etwas dazuschustern (bis auf meine Mutter ab und an), aber ich kenne auch viele Familien, da steuern die Großeltern so ziemlich zu allem etwas bei. Wo also ist das Problem, diese Möglichkeit als EINE von vielen in diesm Forum zu nennen?

Emfu, wie stellst du dir das eigentlich vor? Dass ich auf dem Elternabend doziere "und dann, liebe Eltern, wenn das Geld mal nicht reicht, scheuen Sie sich nicht, ihre bucklige Verwandtschaft zur Kasse zu bitten, wenn die wenigstens dazu taugt!" Oder wie? Gut, ich habe mich manchmal nicht gerade beliebt hier gemacht, aber soviel pädagogischen Takt nenne ich durchaus noch mein eigen!
Oh mein Gott!

 
1 Antwort:

Re: emfu und mutti99 wegen Oma-Sponsoring

Antwort von +emfut+ am 05.11.2007, 20:37 Uhr

Wenn Du das nicht beim Elternabend sagst, ist es ja in Ordnung. Ich wollte in meinem Posting auch nur zum Ausdruck bringen, daß ich es da unangebracht fände.

Und ich kenne eine Lehrerin, die das tatsächlich beim Elternabend so gesagt hat. Deswegen mein etwas angefressener Tonfall. Es GIBT tatsächlich Lehrer, die das so sagen.

Aber wenn Du nicht dazugehört, paßt es ja ;-).

Gruß,
Elisabeth.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.