Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Biggi+Jungs am 10.08.2007, 22:32 Uhr

Einen Tag freistellen, wie geht das..

Hallo,

mein Sohn (nach den Ferien 4. Klasse) spielt seit einigen Jahren Geige und das ziemlich gut. Er spielt bereits seit einem Jahr in einem Schulorchester von einem Gymnasium.
Dieses Orchester macht im September an einem Wettbewerb mit (Sonntag) 300 km von uns weg. Die Kinder werden so wie es ausieht erst mitten in der Nacht nach Hause kommen.

Die Schüler dieses Gymnasiums sind für den folgenden Montag freigestellt. Da mein Sohn eben noch nicht auf diese Schule geht, hat er am Montag regulär Schule.
Ich würde ihn gern freistellen lassen. Ist so etwas überhaupt möglich. Wer entscheidet so etwas?? Ist das bei einem so "nichtigen" Grund überhaupt angebracht, eine Anfrage zu stellen. Ich mein, die könnten ja sagen, ja Pech, ist er eben erst um 0200 nachts im Bett und muss dann trotzdem um 0700 raus....
Ein Notfall wie Beerdigung oder so ist es ja eben nicht.

Grüße
Biggi

 
8 Antworten:

Frage doch die Lehrerin

Antwort von Si+Jo+Jo+Fr am 10.08.2007, 22:46 Uhr

erstmal udn dann siehste weiter. Ob sie ihn deswegen freistellt ist ihre Entscheidung.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einen Tag freistellen, wie geht das..

Antwort von Graupapagei3 am 11.08.2007, 9:35 Uhr

Ich finde , dass das absolut ein Grund zur Freistellung ist. Also Lehrerin ansprechen und Freistellung beantragen, es dürfte damit keine Probleme geben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

An den Klasenlehrer wenden....

Antwort von sumse am 11.08.2007, 10:20 Uhr

bis zu drei Tagen kann er beurlauben. Für mich wäre das auf jeden Fall ein Grund zur Beurlaubug :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einfach...

Antwort von Hexhex am 11.08.2007, 15:43 Uhr

Hallo,

wir haben bei einem ähnlichen Anlass einfach mit der Lehrerin gesprochen, die uns an die Rektorin verwies. Die hatte sofort ein Einsehen und wir bekamen einen Tag frei. Das ist normalerweise kein Problem, wenn ein guter Grund da ist. Es muss kein Notfall oder Trauerfall sein, das geht auch so!

Grüßle,

Hexe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einen Tag freistellen, wie geht das..

Antwort von karamell am 11.08.2007, 15:43 Uhr

bei uns reicht für die beurlaubung bis drei tage die genehmigung der klassenleitung. bei triftigen gründen gibt es die auch ohne tamtam immer.
es reicht ein fomloses schreiben indem steht das die freistlellung aus dem und dem grund für dieses datum beantragt wird.
D.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das ist ein WICHTIGER Grund!

Antwort von Henni am 11.08.2007, 16:36 Uhr

Daher wird die klassenlehrerin ihn sicher beurlauben! Sie darf das auch wenns nciht an den Ferein dran hängt...also: hin zur Lehrerin!

LG Henni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einen Tag freistellen, wie geht das..

Antwort von Bine+2kids am 12.08.2007, 10:29 Uhr

Das geht sicher. Bei einem Tag entscheidet das normal die Lehrerin. Die Firma in der ich arbeite hat einmal im Jahr einen Tag an dem wir die Kinder mitbringen dürfen, damit sie sehen wo wir arbeiten. Auch dafür ist Patrick freigestellt worden.
Gruss Sabine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wir dürfen sogar...

Antwort von sisyphos am 12.08.2007, 18:10 Uhr

...für einen ganz normalen Urlaubstag befreien lassen. Wenns nicht zu oft vorkommt...

lg Michaela

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.