Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sumse am 29.06.2006, 21:50 Uhr

Ein letztes Mal Schulfest...bevors untergeht...

Hallo,
wir veranstalten in diesem Jahr auch wieder ein großes Schulfest und haben lange überlegt, ob wir es zur Schulveranstaltung machen oder nicht. Letztendlich haben wir uns zum ersten Mal dagegen entschieden. Nun sind wir eine kleine Schule in einer ländlichen Gegend, wo jeder jeden kennt. Daher wird die Teilnehmerzahl trotzdem hoch sein und ich denke, dass nur wenige Schüler fehlen.

Es ist aber tatsächlich sehr ärgerlich, wenn man wochenlang mit den Kindern und Lehrern auf etwas hinarbeitet, viel Zeit investiert und dann kommen viele Familien einfach nicht. Einfach schade! Deshalb macht es Sinn, eine Schulveranstaltung anzusetzen. So sind zumindest die Kinder da.
Auch die Kinder der Familien, die sonst fernbleiben (aus Unlust oder Desinteresse) kommen i.d.R., wenn auch oft ohne Eltern. Bei einer Schulveranstaltung kann man das machen, da die Aufsichtspflicht bei den Lehrern liegt.

Eltern KÖNNEN nicht zur Teilnahme verpflichtet werden, das ist gesetzlich unmöglich! Ihr seid ja schließlich im Ggsatz zu euren Kindern nicht schulpflichtig.

Ich finde es nur irgendwo paradox, dass auf der einen Seite Aufschreie kommen, wenn NICHTS gemacht wird (wie erst kürzlich hier im Forum, es ging um Ausflüge etc.), aber dann kommen die Aufschreie auch, WENN die Schule etwas Schönes bietet.

Die Tatsache, dass es Schulveranstaltung ist, hat ganz pragmatische Gründe und dient nicht der Elternquälerei:

der Schülertransport kann zentral mit Bussen organisiert werden und ist versichert(sonst Privattransport) und die Aufsichtsfrage ist eindeutig geregelt.

Letztendlich kann man das Kind ja dann wegen "Krankheit" zu Hause lassen, damit der durchorganisierte Freizeitplan der Familie nicht ins Wanken gerät. Ich habe fertig.

Was wollen manche Eltern eigentlich?

LG sumse

 
1 Antwort:

Re: Ein letztes Mal Schulfest...bevors untergeht...

Antwort von Claudia36 am 29.06.2006, 22:03 Uhr

Klar das man zum Schulfest geht wenn es angesetzt wird.
Es wird doch auch lange genug zuvo´r geplant.

Iich habe mich aber auch am letzen Wochenende geärgert.
Meine Tochter hatte Abschlußfest von der 4. Klasse und genau zu diesem Zeitpunkt waren wir noch zum 50. Geb. meiner Tante eingeladen.
Wir haben der tante abgesagt weil mir dei Abschlußfeíer wichtiger war für meine Tochter! ( der Geb. wäre lustiger gewesen...)
Nun gut, später hinfahren ging auch nicht da 400km Entfernung.

Aber es sind da wirklich einige Familien nicht gekommen, weil auf dei >Oma aufgepasst werden mußte usw.
Ich fand das echt voll daneben.
Eine Abschlußfeier von der4. gibt es halt nur einmal.

Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.