Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von cube am 23.10.2019, 13:05 Uhr

eben - extrem teuer

Nicht nur die Schwimmkurse, auch der Eintritt in Schwimmbäder ist sehr teuer geworden. Zu teuer für viele Familien, so das Schwimmen kein wöchentlicher Freizeitspaß mehr sein kann sondern eher etwas Besonderes ist. Zu wenig, um privat mit den Eltern schwimmen zu lernen.
Hier sehe ich den Staat in der Pflicht, das Schwimmen zu einem halbwegs erschwinglichen Spaß zu machen. Ob es Tage gibt, an denen Familien mit Kindern bis x Jahre besonders günstigen Eintritt haben oder Schwimmkurse für Vorschulkinder, die finanziell gefördert werden. Wie weiter oben schon gesagt: 90-150 Euro für einen Kurs von 8-10 Einheiten ist für viele einfach nicht drin. Zumal die meisten Kids eher 1,5-2 Kurse brauchen, um das Seepferdchen zu schaffen.
Zum Teil liegt es natürlich auch daran, das Eltern einfach keine Zeit mehr für sowas haben. Wenn beide VZ arbeiten, kann das schon zum Problem werden, regelmäßig Schwimmen zu gehen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.