Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Marion mit Flo & Nessi am 12.09.2005, 15:47 Uhr

Bin ja mal gespann wie das dieses Jahr noch weiter geht ...

Hallo

Seit 3 Wochen sind sie Ferien um und wir können dauernd Geld zücken.
In der ersten Woche sollten die Kinder 2 Passbilder mitbringen, eins für die Schülerkartei und eins für eine Tafel in der Aula wo alle Schüler der Schule drauf sind. Na ja Passbilder sind ja auch nicht gerade billig ich denke ein normales hätte es auch getan.

2. Woche: Der erste Ausflug 6,50 € und 5 € Kopiergeld nur für Englisch.

3. Woche: Heute kommt Flo mit einem Zettel nach Hause da steht das sie am Dienstag nächste Woche schon wieder weg fahren Kosten 5,50 €

Bin ja mal gespannt wie es weiter geht, auf jedenfall bin ich mir aber sicher das das nicht alle Eltern in der Klasse bezahlen können.

Ist es bei euch in den Schulen auch so schlim?

In 2 Wochen ist Elternabend da kann man auch wieder arm werden. Da werden meistens 10 - 15 € in die Klassenkasse gezahlt und noch mal Kopiergeld für die anderen Fächer.


LG
Marion mit Flo & Nessi

 
13 Antworten:

Das möcht ich auch mal wissen ...

Antwort von cata am 12.09.2005, 17:29 Uhr

Hallo,
wir haben die 2. Woche Schule und mussten schon 30 Euro(für Bücher und Arbeitshefte und 8,61 für die Klassenkasse) berappen.
Eine Klassenfahrt wurde auch schon angekündigt.
Cata

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Du liebe Zeit...

Antwort von Tadewi am 12.09.2005, 19:14 Uhr

Ist ja unglaublich, was ihr da dauernd bezahlen müsst.
Sogar die Kopien?
Im ersten Schuljahr hat unser Sohn beinah nur Kopien bekommen und wir mussten nicht einmal dafür bezahlen.
Während des gesamten Schuljahres haben wir einmal 15 Euro bezahlt (davon kaufen die Lehrer Wachsmaler, Bastelpapier, Kleber, Ordner etc. für jeden Schüler damit alle das gleiche haben).
Danach waren es für 2 Ausflüge und 2 mal kochen in der Schule je nur 2 Euro.
Die anderen Sachen wie Tierpark, Kino etc. waren kostenlos.
Unglaublich, was man da für Geld loswird, wenn man für jedes bischen bezahlen muss.

LG Tadewi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab sogar noch was vergessen...

Antwort von Marion mit Flo & Nessi am 12.09.2005, 19:46 Uhr

Letzte Woche brachte er noch einen Zettel mit auf dem die Arbeitshefte aufgelistet waren. 30,10 € durften wir dann an die Schule überweisen, nur für Arbeitshefte die Bücher kamen noch etra.

LG
Marion mit Flo & Nessi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab sogar noch was vergessen...

Antwort von Tadewi am 12.09.2005, 20:29 Uhr

Meine Mutter hat mir erzählt, dass sie die Bücher für meinen Bruder auch leihen kann. Was dann aber auch 80 Euro kostet.
Ich finde das sowas von unverschämt.
Wie bezahlen das andere denn, die die Mittel nicht haben?
Wir bekommen alles neu und ohne was bezahlen zu müssen. Nur wenn ein Buch kaputt geht oder verloren ist, müssen wir eines selbst bezahlen.

LG Tadewi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab sogar noch was vergessen...

Antwort von Schoaly am 12.09.2005, 21:43 Uhr

Also in Rlp muss man eh ALLE Bücher selbst kaufen, wenn man alles neu kaufen würde, wäre man min 150€ los (Weiterführende Schule) dazu kommen dann noch 15€ Papier, und 5€ Bildende Kunst, dann noch versch. Arbeitshefte, und Arbeitsutensilien (Parabelschablone etc...) Also des ist echt extrem!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Du liebe Zeit...

Antwort von Mariakat am 13.09.2005, 4:35 Uhr

Ja, gerade Kopien muss man zahlen, denn sie zaehlen nicht zu den Lehr- und Lernmiteln, so wie z.B. die Buecher oder Arbeitshefte. In den meisten Faellen ist aber Kopiergeld geriner als der Preis eine z.B. workbooks fuer Englisch.
In Bayern zahlt man ab diesem Schuljahr regulaer Buechergeld.
Der springende Punkt ist schlicht und ergreifend dieser... die Regierungen auf Landes und Bundesebene geben ungern Geld aus fuer den Bildungsetat aus. Es wird gespart, wo man nur kann. Tja, und anstatt aben die Steuern zu erhoehen, werden die Eltern zur KAsse gebeten, denn schliesslich muss ja jemand die Bildung bezahlen.
So einfach ist das! Denkt also daran, wenn ihr waehlen geht!
Gruss Mariakat

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: die Pfälzer wären froh darüber...

Antwort von Rio am 13.09.2005, 8:53 Uhr

Hallo,

wie meine Schoaly schon schrieb: in Rl-Pfalz zahlt man alles: Kopiergeld, Hefte, Kleinkram (und der läppert sich!), Ausflüge, und die Bücher!

Ich war dieses Jahr für 2 Kinder über 200 Euro los.
Kopiergeld und Ausflugsgeld ist da noch gar nicht mit drin, das kommt erst noch.

Dazu kam dann noch der Schreibtisch + Drehstuhl für meine Erstklässlerin (noch mal 146 Euro).

Und meine Kids sind noch in der Grundschule. Richtig teuer wird es mit den Büchern erst in der weiterführenden Schule.

Zahl dein Kopiergeld und freue dich, dass du nicht in Rh-P lebst....

Viele Grüsse,
Rio

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:@ Rio Wir müssen auch alles bezahlen...

Antwort von Marion mit Flo & Nessi am 13.09.2005, 9:23 Uhr

es ging jetz nur darum das jede Woche Geld mitgegeben werden muß.
Letzte Woche haben sie einen Jugendwaldlauf gemacht 6,50 €, heute habe ich schon wieder 5,50 € für eine Fahrt nächste Woche mitgegeben.

Für die Bücher war ich auch 87 € los.

LG
Marion mit Flo & Nessi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:@ Rio Wir müssen auch alles bezahlen...

Antwort von Rio am 13.09.2005, 11:31 Uhr

Hallo,

ach soooo.
Bei uns ist jetzt die 2. Schulwoche und bislang wurden noch keine Extragelder gefordert. Kommt aber noch. Am Elernabend wird das Kopiergeld bekanntgegeben und Ausflugsgeld natürlich dann, wenn welche anstehen.

Wobei ich Ausflugsgeld eigentlich nicht schlimm finde. Ich finde es eher toll, wenn viele Ausflüge gemacht werden. Und dass die nicht "für umsonst" sind, ist auch nachvollziehbar.

Mich ärgert die Büchersache viel mehr. Aber das kommt vielleicht daher, dass ich aus einem Bundesland komme, wo die Bücher gestellt werden.

Aber ich kann schon verstehen, dass es dann ätzend ist, jede Woche den Geldbeutel aufmachen zu müssen.

VG,
Rio

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bin ja mal gespann wie das dieses Jahr noch weiter geht ...

Antwort von zweikids am 13.09.2005, 13:33 Uhr

Wir wohnen in Ba-Wü. Mein Sohn ist jetzt in die 2. Klasse gekommen. Wir müssen die Schreibhefte, Stifte, Ordner, Kleber, Schere etc. bezahlen/besorgen. Bücher, Arbeitshefte, Kopien waren bis jetzt immer kostenlos. Das gesunde Frühstück letztes Jahr war auch kostenlos. Der Theaterausflug einmal jährlich kostet ca. 7 Euro (Bus und Eintritt). Für Bastelmaterial mussten wir bis jetzt auch noch nie was bezahlen (kann ja noch kommen).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Da schließ ich mich den Rheinland-Pfälzern mal an, ...

Antwort von chrissyf.71 am 13.09.2005, 15:21 Uhr

denn hier im Saarland musst Du auch alles selbst zahlen. Mich haben allein die Bücher für´s 2. Schuljahr 86,-¤ gekostet, da war noch kein Heft, kein Kopiergeld oder sonstwas dabei. Das sind alles Kosten, die im Verlauf des Jahres noch auf uns zukommen. Ab dem nächsten Jahr hab ich 2 Schulkinder und dann wirds noch teurer! Und mit 150,-¤/Jahr für weiterführende Schule würden wir noch relativ günstig wegkommen.

Von daher, nicht meckern, sondern zahlen! Klar ist es ärgerlich, wenn man ständig anderweitig zur KAsse gebeten wird, aber es könnte einem schlechter gehen!

LG!
Chris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bei uns in Sachsen ist es nicht so teuer ...

Antwort von sechsfachmama am 13.09.2005, 19:10 Uhr

Bücher werden alle von den Schulen geliehen,
Arbeitshefte müssen gekauft werden (meist 2 - 3 Hefte für um die 7 Euro) und für die 1. Klasse musste ich insgesamt 40 Euro für die gesamte Erstausstattung der Hefte und Umschläge bezahlen - damit sie alles gleich haben, besorgt das die Lehrerin im Schnäppchenmarkt - nicht wegen der Marken, sondern damit sie sagen kann: jetzt nehmt ihr das rote Heft mit dem Löwen ...
dazu kommt aller paar Monate mal einen Euro Kopiergeld
beim Wandertag mal 2 Euro Busgeld oder so.
Klassenfahrt gibts nur in der 4. Klasse (auf dem Gymi weiß ich noch nicht) - die kostet um die 100 Euro, aber das weiß man ein Jahr vorher schon.
Macht die Schule einen Gesamtausflug mit dem Bus, kostets um die 8 - 10 Euro pro Kind (z. B. Dresden Zoo und Hygienemuseum), da wird ein großer Teil der Kosten über die Altpapiersammlung in unserer Schule mit abgedeckt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bei uns in Sachsen ist es nicht so teuer ...

Antwort von Schoaly am 14.09.2005, 13:45 Uhr

und wenn man dann in die Oberstufe kommt, braucht man ca. 15 Bücher und dann kostet ein Buch zwischen 20-35€ un dass MUSS man dann blechen... Bei zwei Kindern, danke! Und dann kommt noch Zusatzmaterial wie Lexika, Wörterbücher... Klassenfahrten kosten ja auch noch ca. 150€-200€... jaja, s is schon schlimm...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.