Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von HEnni am 25.04.2007, 17:41 Uhr

Ba Wü: Verlässliche grundschule...

Es ist peinlich dass ich das fragen muss, denn ich BIN Lehrerin in Baden Württemberg, ABER:

was genau bedeutet bitte nun "verlässliche Grundschule" bei euch an der Schule (in ba Wü)?? Was zahlt ihr dafür? Und von wann bis wann ist einfach definitv und vertlässlich UNTERRICHT??

Ärgere mich grad maßlos über ne "bedarfsmeldung" unserer gemeinde, die kein mensch versteht...und teuer ist es auch...für die Zeit von 7.30 bis 13.30 kostet es 60 Euro im Monat. Das Problem: man kann nur GANZ oder GAR NICHT bestellen, und das JETZT...dabei steht natürlich noch gar kein Stundenplan fest...das ist doch bescheuert, oder?? Also wenn man als MAma nun z.B. täglich von 8 bis 12 arbeitet und es wäre eh von 8-12 unterricht, dann bruacht man die kostenpflichtige zusamtzleistung ja nciht. wenn die kidner aber EINMAL in der woche schon um 11.30 schluss hätten oder erst um 9 uhr anfangen, dann würde man für 30 Minuten Betreuung ja 60 Euro zaheln...macht naklar keiner, dann hocken die Kidner also vor der tür...

hm


also: wie ist das bei EUCH??

Danke!

 
6 Antworten:

Re: Ba Wü: Verlässliche grundschule...

Antwort von salsa am 25.04.2007, 18:29 Uhr

hi, ich komme aus baden-w. aus karlsruhe ....

verlässliche grundschule heisst in der marlandschule, feste schulzeiten von 8.35 - 12.20 uhr. die eltern, die geld haben, zahlen unten angegebenen betrag, die eltern, die wenig geld haben, werden den karlsruher-paß beantragt haben uns zahlen nichts.

viele gruesse
salsa
und ...gib mal bei google
den jeweiligen städtnamen und "verlässliche grundschule" ein, damit müsstest du noch mehr schulen herausbekommen ...weis nicht, ob die hortsätze in den anderen städten gleich sind

http://www.karlsruhe.de/kultur/bildung/schulen/ergaenz_betreuung/konzeption.de

Für die Betreuung von 7:30 bis 13:00 Uhr bezahlen Eltern für das 1. Kind 39.30 Euro monatlich, für das 2. Kind 22,30 Euro und für jedes weitere Kind 11,20 Euro im Monat. Der August ist beitragsfrei.

Für die Betreuung von 7:30 bis 14:00 Uhr bezahlen Eltern für das 1. Kind 52,40 Euro monatlich, für das 2. Kind 32,80 Euro und für jedes weitere Kind 21,90 Euro im Monat. Der August ist beitragsfrei.

Eine Befreiung vom Entgelt kann unter Vorlage eines Nachweises (Karlsruher Kinderpass oder Bezug von Arbeitslosengeld II) zum Folgemonat beantragt werden

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ba Wü: Verlässliche (haha) Grundschule...

Antwort von azalee am 25.04.2007, 18:34 Uhr

HAllo,

bei uns zahlt man auch ca 40 Euronen für die Randstundenbetreuung zwischen 7.30 und 13.30 (Bus nach der 6. Stunde).

Ich finde es auch idiotisch, dass man für die komplette Woche und für 11 Monate, und das schon mehrere Monate im voraus buchen muß.

Dass man für Randstundenbetreuung überhaupt Geld zahlen muß und das dann VERLÄSSLICHE GRUNDSCHULE nennt, ist doch der Witz.

LG azalee

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@azalee

Antwort von salsa am 25.04.2007, 18:46 Uhr

verlässliche grundschule heisst bei uns die zeit von 8.30 - 12.20 ... was darüber ist, nennt sich hier "kernzeit", die man entweder bis 13 oder 14 uhr buchen kann.

meine tochter geht in den schülerhort, wo ich auch jeden monat zahlen muss ...dort können die eltern auch wählen, ob sie den vormittagshort 7-13 oder 7-14 uhr mit essen, nachmittagshort mit essen 12.20-17 uhr oder ganztageshort 7-17 uhr haben möchten ...
salsa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ba Wü: Verlässliche grundschule...

Antwort von hase67 am 25.04.2007, 21:09 Uhr

Hallo Henni,

"Verlässliche Grundschule" ist bei uns in Freiburg auch nur die Zeit von 8.30 bis 12.15 Uhr. Falls in dieser Zeit Stunden ausfallen, werden die Kinder auf andere Klassen verteilt bzw. von Vertretungslehrern oder Referendaren betreut. Dieses Angebot kostet uns nichts.

Dann gibt es noch die "Kernzeit" von 7.30 - 13 Uhr, die etwas kostet (allerdings nur 25 Euro/Monat), dann zusätzlich die Übermittagsbetreuung mit Essen bis 14 Uhr (ebenfalls 25) und dann noch die Hausaufgabenbetreuung von 14 - 17 Uhr (50 Euro). Die (teilweise) Erstattung dieser Beiträge kann übrigens bei der Stadt beantragt werden, falls Bedürftigkeit vorliegt.

So sieht's hier "in der Stadt" aus, die Situation bei euch draußen "auf der Alm" kann natürlich ganz anders sein.

LG

Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ba Wü: Verlässliche grundschule...

Antwort von Silvia3 am 26.04.2007, 11:05 Uhr

Ich bin total schockiert, daß Ihr in BaWü dafür zahlen müßt. Bei uns in Niedersachsen heißt (zumindest in unserer Grundschule) das, daß die Kinder immer von 08.00 bis 12.30 Uhr Unterricht haben, 5 Schulstunden pro Tag. Die Kinder werden auch bei Stundenausfall nie eher nach Hause geschickt. Man kann sich darauf VERLASSEN.

Das kostet gar nichts extra.

Silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ALLES außerhalb des Unterrichts muß bezahlt werden ...

Antwort von azalee am 26.04.2007, 12:12 Uhr

... auch wenn der Unterricht um 11.30 endet, ob regulär oder wegen Krankheit ausnahmsweise.

da sehe ich nichts 'Verlässliches' dran.

Von Bayern kenne ich auch zumindest eine Art Aufsicht zwischen 7.30 und dem Ende der 5. Stunde, sowie bei GTS auch in der Mittagspause.

LG azalee

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.