Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Leon u Moni am 23.02.2006, 13:39 Uhr

aiuch bitte eine Frage an die Grunschulmamas?

Hallo, auch hier eine Frage habe ich, und zwar dürfen denn Eure Kinder auch schon mal alleine zu Hause bleiben, also Grundschulkinder? wenn ja wie lange denn so?
Ich habe bisschen mit meinem Mann diskutiert also der durfte so gut wie nie alleine zu Hause bleiben.
ich dagegen kenne es nicht anders, also ich habe auch als Grundschulkind einen Hausschlüssel bekommen, meine Mutetr und Vater arbeiteten, und dann war ich auch bisschen alleine zu hause, okay ne grosse Schwester hatte ich auch.
Würde mich einfach interessieren,wie ihr das so macht?

 
16 Antworten:

Re: aiuch bitte eine Frage an die Grunschulmamas?

Antwort von 3fachMama am 23.02.2006, 13:53 Uhr

Es kommt auch drauf an, wie alt und vor allem wie zuverlässig dein Kind ist. Ich habe 2 Grundschulkinder. Michele 4. Klasse und Selina 1. Klasse.
Beide hatten in ihrer Schultüte einen Haustürschlüssel. Michele habe ich ab der ersten Klasse ab und zu ( alle paar Wochen) 1/2 Std. allein gelassen und auch zu Hause angerufen, ob alles in Ordnung ist. Das beruhigt auch die Kinder. Bei Selina hab ich es allerdings noch nicht getraut, weil sie einfach unzuverlässiger ist. Sie würde bestimmt die Tür öffnen wenns klingelt. Das kommt auf dein Kind an. Michele konnte ich von anfang an vertrauen, weil sie ein ganz anderer Typ ist. Die kann auch nicht flunkern, wobei Selina das sehr gut kann. ( könnte Schauspielerin werden)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: aiuch bitte eine Frage an die Grunschulmamas?

Antwort von KatjaR am 23.02.2006, 14:09 Uhr

Mir würde es nicht gefallen, wenn meine Kinder jeden Tag alleine sein müßten. Bei uns ist das so nach "Bedarf", z.B. wollen sie nicht immer mit zum Einkaufen oder ich muss mal länger arbeiten.

Gruß Katja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: aiuch bitte eine Frage an die Grunschulmamas?

Antwort von jokasilemi am 23.02.2006, 14:22 Uhr

Hallo, meine beiden Großen sind in der 1. und 3 klasse (also 6 und 8 Jahre alt). Allerdings habe ich sie noch nie alleine zu hause gelassen und habe es auch nicht vor, also bald zu tun. da ich durch die elternzeit für die jüngste noch zu hause bin, sehe ich auch keinen grund dafür. vormittags sind sie in der schule und da erledige ich alle wege, so dass ich ganz sicher am nachmittag da bin. wahrscheinlich würden sie allein zu hause nur fernseh schauen oder computer spielen, anderen blödsinn nicht anstellen, aber sie würden auch ans telefon gehen und evtl. die tür öffnen. außerdem gibt es bei uns die problematische situation, dass wir in einem pfarrhaus wohnen und telefon und Türklingler schon mal was "dienstlich" sein können.
ich selbst stamme aus einer familie mit 6 kindern und unsere eltern haben immer voll gearbeitet (bis auf ein babyjahr jeweils), so dass wir notgedrungen viel allein waren aber die omi um die ecke wohnte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: aiuch bitte eine Frage an die Grunschulmamas?

Antwort von LoveMum am 23.02.2006, 14:23 Uhr

Hallo!

Ich bin gerade dabei, an meinen Einstellungen etwas zu ändern :-)
Meine Jungs sind acht und neun und ich wollte sie eigentlich noch nicht so lange alleine lassen. Mal ein bis zwei Stunden war ok aber länger nicht.

Jetzt habe ich einen schönen Job im Krankenhaus bekommen wo ich jedes zweite WoEn von 15.30 bis 20.30Uhr und ein bis zweimal die Woche von 18-20.30Uhr arbeite. Da meine SchwieMu mich mit der Betreuung hat hängen lassen (vorher zugesagt, jetzt Rückzieher :-( ) und ich nicht IMMER jemanden für die beiden habe, bin ich nun gezwungen, sie dann für die Zeit alleine zu lassen.

Ich habe mit den Kindern geredet und ich denke schon, daß es klappen wird. Sie können mich auf der Arbeit anrufen wenn was sein sollte und mein Bruder wohnt hier auch noch im gleichen Haus. Er ist zwar auch nicht immer da aber zwischendurch kann er bestimmt mal nach den beiden sehen.

So, das Posting hat mich nun selber wieder ein wenig beruhigt also DANKE für die Frage! :-))))

LG Heike

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: aiuch bitte eine Frage an die Grunschulmamas?

Antwort von Mandy2 am 23.02.2006, 15:04 Uhr

Hallo,

meine Eltern waren beide voll berufstätig, da war ich oft mal nachmittags allein. Für meine Kinder möchte ich das nicht, ich arbeite deshalb nur halbtags, meine Tochter (3Kl.) ist aber schon mal alleine, wenn sie z.B. nicht mit zum WE-Einkauf möchte.

Lg. Mandy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

normalerweise nicht m.T.

Antwort von Birgit67 am 23.02.2006, 15:11 Uhr

ich bin eigentlich immer zu Hause, ausser bei Ausnahmen, aber länger als max. 1 Stunde ist mein Grosser mit 8,5 nicht zu Hause. Der Kleine mit 5,6 bleibt auch max. 30 Min. alleine wenn ich ganz schnell mal noch was holen muss im Ort fürs Essen. Ich bin aber eine Glucke, und tu mich schwer nicht da zu sein für meine Familie

Gruss Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Meine Eltern....

Antwort von Tathogo am 23.02.2006, 15:31 Uhr

...haben beide gearbeitet und ich bekam mit 6 Jahren nen Schlüssel um den Hals und musste sehen wie ich fertig werde...DAS wollte ich meinen Kindern ersparen.
Mein Mann und ich sind selbsständig,könenn uns die Zeit also so einteilen dass die Kids eigentl nie allein sind.
Meine Kinder sind nach der Schule bis 17 Uhr im Schülerladen betreut und bleiben in der Regel nicht allein zu Hause...es sei denn ich muss kurz einkaufen oder mal schnell ins Büro(ist um die Ecke)und sie haben keine Lust mitzukommen.
Das ist dann im schlimmsten Fall mal ne halbe bis dreiviertel Stunde und das klappt auch super.

Wichtig finde ich nicht unbedingt das Alter der Kinder,sondern dass sie wissen wie sie sich zB im Notfall verhalten müssen bzw das Telefon bedienen könenn usw.

LG
Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: aiuch bitte eine Frage an die Grunschulmamas?

Antwort von max am 23.02.2006, 15:34 Uhr

Lisa wird im Juli 7 und darf schon mal zu Hause bleiben wenn sie nicht mit will. Kam bis jetzt aber nur 2x vor für halbe Std. Sie darf in der Zeit DVD schauen, ist mir lieber als sie macht sonst was.

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: aiuch bitte eine Frage an die Grunschulmamas?

Antwort von palisade am 23.02.2006, 17:40 Uhr

Hallo, meine Eltern waren voll berufstätig und ich Einzelkind. Im 1.Schuljahr war ich bei meiner Oma, ab dem 2. war ich ein sogenanntes "Schlüsselkind". Hat mir glaub ich nicht geschadet, obwohl die Zeit bis 16.30 Uhr,wenn meine Mama Feierabend hatte in der Grundschule schon recht lang war. Da hab ich die anderen schon beneidet, deren Muttis nur Teilzeit arbeiteten. als ich älter war, war mir das Alleinsein natürlich oft ganz recht ;-). Meine Große ist in der 3. Klasse und bleibt auch schon mal so 2-3 Std. allein. VG chris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: aiuch bitte eine Frage an die Grunschulmamas?

Antwort von Tadewi am 23.02.2006, 18:22 Uhr

Olivier wird im Juni 9 Jahre alt. Und er darf sicher mal allein bleiben.
Ich finde das beglucken irgendwie total doof fürs Kind.
Naja, ich bin mittlerweile auch nicht mehr soo hibbelig weil er allein von der Schule nach Hause kommt. Sind ja nur knapp 10 Minuten zu Fuß.
Olivier mag oft nicht mit einkaufen gehen und da bleibt er zu Hause.
Er hat ein Telefon, wenn was ist sind wir schnell wieder da.
UND ganz wichtig ist, daß wir uns 100%ig auf unsern Sohn verlassen können. Egal wie sehr man Sturm klingelt, er würde niemals an die Tür, ja nichtmal ans Fenster gehen.
Schliesslich haben wir einen Schlüssel oder das Telefon, um durchzurufen.
Das war für mich auch ausschlaggebend. Olivier würde NIEMALS was anstellen, wenn wir weg sind. Das weiss ich.

LG Tadewi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Bis ungefähr 1 Stunde

Antwort von Dorilys am 23.02.2006, 21:03 Uhr

bleibt Gwenifar (2. Klasse) auch mal alleine. Bei extrem schlechten Wetter gehe ich auch schon mal alleine mit Hund oder wenn sie mal keine Lust hat (ist aber selten), Außerdem kommt sie teilweise gerade dann aus der Schule, wenn ich ihren Bruder vom KiGa abhole. Und das im Winterhalbjahr meist mit dem Bus (fährt nur stündlich), da bin ich auf die Zeiten angewiesen.
LG Dorilys

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@tathogo

Antwort von Leon u Moni am 23.02.2006, 21:37 Uhr

hallo, ja das hast Du Recht die Kinder sollten dann auch wissen wie sie sich imNotfall verhalten sollten. Gruss Moni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: aiuch bitte eine Frage an die Grunschulmamas?

Antwort von monam am 23.02.2006, 22:49 Uhr

Ja, natürlich bleiben meine Kinder schon mal alleine zu Hause, sind 5 und 8 Jahre, aber weil sie es wollen und nicht immer mitkommen möchten.

mona

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: aiuch bitte eine Frage an die Grunschulmamas?

Antwort von celmin am 23.02.2006, 23:03 Uhr

Hallo,
meine Große war mit knapp 5 das erste Mal nicht mit einkaufen, da sie dazu absolut keine Lust hatte. Sie konnte aber schon recht früh das Telefon bedienen und hat mich liebend gerne auf dem Handy angerufen.
Seit der zweiten Klasse gibt es in den Ferien auch Tage, wo sie gerne mal nicht in die betreute Grundschule gehen will, sondern lieber alleine zu Hause bleibt. Sie genießt den Vormittag dann richtig. Dabei muß man aber auch sagen, dass der Papa seine Firma quasi um die Ecke hat und in zwei Minuten an der Haustür stehen würde. Wenn er jetzt auch so weit weg arbeiten würde, wäre ich wohl nicht so locker.
Meine Kleine ist da ähnlich. Ich kann mich aber auch voll auf meine Kids verlassen. Sie wissen genau, was sie am Telefon erzählen dürfen und dass die Tür niemals aufgemacht wird.
Ich bin am Anfang natürlich nicht lange weggeblieben. Angefangen mit dem Bäcker um die Ecke und dann langsam gesteigert.
Gruß
Iris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: aiuch bitte eine Frage an die Grunschulmamas?

Antwort von RenateK am 24.02.2006, 9:30 Uhr

Hallo,
mein Sohn ist 7 und in der 2. Klasse, tagsüber lasse ich ihn schon mal eine gute Stunde allein zu Hause, wenn er nicht mitkommen will, abends allerdings noch nicht. Kurz zu Hause gelassen habe ich ihn so ab 5 Jahren - also mal 20 Minuten beim einkaufen oder so. Er ist allerdings sehr zuverlässig und es ist immer jemand von den Nachbarn ansprechbar.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: aiuch bitte eine Frage an die Grunschulmamas?

Antwort von Birgit 2 am 26.02.2006, 21:15 Uhr

Hallo,
meine Tochter war für ca. eine halbe Stunde schon allein zu Hause, da war sie 6 Jahre alt. Aber nicht, weil es so sein mußte, sondern weil sie es so wollte. Das finde ich ganz wichtig und natürlich auch die Selbständigkeit und Zuverlässigkeit des Kindes.

Jetzt ist sie 8 Jahre alt und hat ihren Haustürschlüssel immer in der Tasche, falls ich mal nicht zu Hause sein sollte, wenn sie von der Schule heimkommt. Das ist im Normalfall aber nicht so, sondern ich sehe schon zu, das ich da bin.

Ansonsten habe ich sie auch schon mal daheim gelassen, wenn ich einkaufen gehe und sie nicht mitwollte.

Gruß
Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.