Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Piven am 08.11.2007, 20:39 Uhr

1. Klasse, wichtig Umfragen bitte!!!

1. Gehen eure Kinder alleine zur Schule?

2. Wenn ihr sie bringen solltet, dann bis zu Klasse oder bis zum Tor?

3. Dürft ihr die Lehrer morgens was fragen vor dem Unterricht? Oder müßt ihr anrufen und Termine für Gespräche vereinbaren?

Danke im Voraus
Piven

 
15 Antworten:

Re: 1. Klasse, wichtig Umfragen bitte!!!

Antwort von like am 08.11.2007, 20:56 Uhr

Meine Tochter bringe ich jeden Morgen und hole sie auch wieder (zu Fuß), da sie niemand aus der Siedlung hat, mit dem sie regelmäßig laufen könnte. ( Ich bin zu ängstlich, sie allein laufen zu lassen, ihr zutrauen täte ich es aber schon...) Meine Söhne hab ich nur anfangs gebracht, da Schulfreunde mitliefen.

Maximal bis zu Schultür, ins Schulhaus hinein ist weder nötig noch erwünscht.

Lehrer fragen DÜRFEN tut man schon, es ist aber, denke ich weder sinnvoll noch erwünscht. Bei Fragen ist ein kurzer Anruf nachmittags sicher besser.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Klasse, wichtig Umfragen bitte!!!

Antwort von TineS am 08.11.2007, 21:44 Uhr

Also mein Sohn geht seit dem 3. Tag alleine zur Schule.

Bringen am besten nur bis zu den Parkplätzen (es gibt kein Tor).

Fragen nur in Notfällen, wenns gar nicht anders geht. Ich war letztes Jahr nur einmal morgens dort. Auch nur weil ich die Lehrerin am vortag nicht telefonisch erreicht habe für den Vorfall wo mein Sohn mit einer Schreckschußpistole angeschossen wurde auf dem Heimweg noch auf dem Schulgelände.

Ansonsten ruf ich an, oder bitte um einen Termin.

lg tine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Klasse, wichtig Umfragen bitte!!!

Antwort von schneggal am 08.11.2007, 21:55 Uhr

1. Gehen eure Kinder alleine zur Schule?

ja, immer, allerdings zu mehreren dafür ganze 2km mit Bahnhofunterführung etc pp

2. Wenn ihr sie bringen solltet, dann bis zu Klasse oder bis zum Tor?

Hier ist die Schulhaustüre der Elternstop, mehr ist nicht erwünscht und wird immer wieder nachdrücklich erbeten, zu unterlassen

3. Dürft ihr die Lehrer morgens was fragen vor dem Unterricht? Oder müßt ihr anrufen und Termine für Gespräche vereinbaren?

Nein! Die 15 Minuten sind Zeit, welche die Lehrerin ihre volle Aufmerksamkeit den Kindern widmen soll und auch muss, denn sie ist bereits in ihrer Aufsichtspflicht. Dinge wie "mein Kind muss heute 5 Minuten früher weg, weil der XY Termin nicht anders vereinbar war" geht schon, aber was gar nicht geht sind Streitgespräche und Diskussionen in Anwesenheit der Kinder.
Dazu habe ich gerade heute den 2. Elterninfobrief in unserer Schule verteilt, der dieses hitzige Thema anspricht, denn bei einigen Eltern kommt dieses einfach nicht an....

lg schneggal

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Klasse, wichtig Umfragen bitte!!!

Antwort von antonia am 08.11.2007, 22:15 Uhr

hallo,

mein sohn ist zwar jetzt schon in der zweiten klasse, ich antworte aber trotzdem:

1. nein

2. von meinem sohn aus: bis zum tor
von der schulleitung aus: egal

3. wir dürfen. wird aber wenig gemacht
da die lehrerin jeden dienstag sprechzeit hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Klasse, wichtig Umfragen bitte!!!

Antwort von Vio-1 am 08.11.2007, 23:22 Uhr

Hi

Meine Tochter ging vom zweiten Tag an alleine (mit dem Bus) zur Schule.
Allerdings wohnen wir auch nur so ca. 40m von der Haltestelle entfernt.

Wenn ich sie mal gefahren habe, dann habe ich sie am Tor rausgelassen.

Ich hätte sicherlich etwas fragen dürfen, allerdings finde ich "Zwischen-Tür-und-Angel-Fragen" höchstens für kurze Infos sinnvoll, die Struktur u.ä. betreffen.
Für Fragen zu meiner Tochter oder der Klasse, alles pädagogische oder didaktische, würde ich einen Termin ausmachen.

Liebe Grüße,
Vio

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Klasse, wichtig Umfragen bitte!!!

Antwort von Henni am 09.11.2007, 8:12 Uhr

Hallo

1. Ja, denn wir sind in der gleichen schule

2. Wir trennen uns am Parkplatz

3. Nein, die paar minuten vor unterrichtsbeginn habe ich als Lehrerin meistens auch den kopf viel zu voll, da will ich auch cniht gern angequatscht werden. Bei WICHTIGEN Dingen (heute nacht ist die Oma gestorben) oder weiß der geier was natürlich schon, aber das meiste ist echt pillepalle, und für die richtigen gespräche biete ich termine an.

LH HEnni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Klasse, wichtig Umfragen bitte!!!

Antwort von RenateK am 09.11.2007, 8:39 Uhr

Hallo,
unser Sohn ist ab dem 2. Tag allein gegangen.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Klasse, wichtig Umfragen bitte!!!

Antwort von nicole812 am 09.11.2007, 8:50 Uhr

Meiner geht die 30 Minuten Schulweg auch alleine seit Anfang an. Ich hole/bringe ihn nur wenn´s schüttet wie aus Eimern.

Wenn dann nur bis zum Tor

Ist nicht gern gesehn. Wir haben eine Mappe für Mitteilung und dürfen auch gerne jederzeit privat bei der Lehrerin anrufen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Klasse, wichtig Umfragen bitte!!!

Antwort von -Ramona am 09.11.2007, 9:41 Uhr

1. Ja
2. Wenn mal dann nur bis zum Tor
3. Schnell was fragen geht.
lg. Ramona

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Klasse, wichtig Umfragen bitte!!!

Antwort von Silvia3 am 09.11.2007, 10:48 Uhr

Meine Tochter (jetzt 3. Klasse) geht seit der ersten Woche alleine (knapp 2km).

Wenn ich sie bringen wollte, könnte ich sie bis zu ihrem Platz im Klassenraum begleiten.

Die Lehrerin ist jederzeit ansprechbar, vor, nach und während (Pause) der Schule.

Silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Klasse, wichtig Umfragen bitte!!!

Antwort von IngeA am 09.11.2007, 13:34 Uhr

Hallo,

meine Tochter wird noch gebracht (weiter Weg, Fahrrad).
Ich bringe sie bis zum Pausenhof (Tor gibt es nicht, ist alles offen)
Gespräche mit der Lehrerin mache ich am Nachmittag aus über das HA-Heft

LG Inge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Klasse, wichtig Umfragen bitte!!!

Antwort von Sylvia1 am 09.11.2007, 13:49 Uhr

Hallo,

zu 1)
Meine Tochter ist im 4. Schuljahr und wird mit dem Auto gebracht (wurde auch von Anfang an zur Schule gebracht). Der Schulweg ist bei uns weiter (ca. 3 km), da sie nicht auf der nächstgelegenen Schule ist, sondern die Schule in einem anderen Stadteil liegt. Außerdem kommt sie dann wenigstens pünktlich und wird regnerischen an Tagen wie heute nicht nass (was bei uns immer in Erkältungskrankheiten mündet).

zu 2)
Meistens - wenn nichts besonders anliegt - lasse ich sie mittlerweile an der Straße (am Bürgersteig) heraus und warte mit dem Wegfahren, bis sie in das Schulgebäude hinein gegangen ist. Das machen viele bei uns so. Im 1. Schuljahr habe ich sie allerdings oft bis in die Klasse rein gebracht und habe auch häufig etwas mit dem Lehrer besprochen. Das haben eine ganze Menge Eltern unserer Klasse (die engagierteren und interessierteren Eltern) auch so macht. Zu dieser Zeit war ich auch in der Klassenpflegschaft und hatte auch von daher öfter mal was mit ihm zu besprechen gehabt (wofür ein Termin viel zu aufwändig gewesen wäre). Wann hätte ich sonst mit ihm sprechen sollen?

zu 3)
Natürlich dürfen wir unseren Klassenlehrer vor der Schule ansprechen, wenn wir Fragen zu irgendwelchen inhaltlichen oder organisatorischen Dingen haben. Unter anderem auch dafür ist er ab 07:30 Uhr in der Klasse. Der Unterricht beginnt um 08:00 Uhr und in der Zwischenzeit können wir ihn unkompliziert ansprechen. Natürlich nicht, wenn es um hochbrisante Einzelgespräche geht, aber so den üblichen Alltagskram oder Fragen, die man hat kann man bei der Gelegenheit mit ihm klären. So handhaben das meines Wissens auch die anderen Lehrer/innen an unserer Schule. Was natürlich nicht so gut kommt ist, wenn jemand um 07:59 Uhr noch kommt und den Lehrer mit irgendeiner Nichtigkeit zutextet. Aber wann man frühzeitig da ist, kann man seine Sorgen und Nöte bei der Gelegenheit loswerden.

Viele Grüße
Sylvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Klasse, wichtig Umfragen bitte!!!

Antwort von Birgit 2 am 09.11.2007, 13:57 Uhr

Hallo,
meine Tochter ist zwar bereits in der 4. Klasse, aber ich antworte mal trotzdem.

1. Sie ging vom 2. Tag an allein

2. Bis zum Parkplatz

3. Können, weiß ich gar nicht mal, ich käme aber auch nicht auf die Idee. Wir können die Lehrerin in der Pause anrufen und um einen Termin bitten, falls was anliegt. Ich habe aber lediglich nur einmal übers Mitteilungsheft eine Nachfrage gehabt. Hat prima geklappt. Ansonsten haben wir alle halbe Jahr einen Elternsprechtag.

Gruß
Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Klasse, wichtig Umfragen bitte!!!

Antwort von Ulli am 09.11.2007, 14:53 Uhr

1. Nein, ich fahre auf dem Weg zur Arbeit an der Schule vorbei.
2. Ich bleibe auf dem Parkplatz.
3. Nie versucht, fände ich unverschämt, aber in vier Wochen ist ja sowieso der erste Elternsprechtag.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke für die vielen Antworten!!ot

Antwort von Piven am 10.11.2007, 17:33 Uhr

fg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.