Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sunnymausi am 09.07.2006, 8:32 Uhr

@ Marion mit Flo & Nessi & KatjaR

für uns ist unser (mein boot) eben (aus euerer sicht) luxus. aber ...!!!
für uns auch ebenso ein gewinn, da wir mit unseren kindern umsonst baden gehen können, die natur erleben können und viel spaß zusammen haben.
es ist unser einziger "luxus" den wir haben.
wir machen sonst kaum etwas und sparen sonst an uns (mich und mein mann) beiden, da wir lieber den kindern alles gönnen..

ich will auch nur dieses jahr überstehen, um nächstes jahr aus dem minus (konto) raus zu sein. wegen der mehrausgaben die wir ab 2007 "alle" haben werden.
da mein mann ja alleinverdiener ist, kommen wir von den schulden eben nicht so schnell runter, aber deswegen verlust zu machen und unser "EINZIGES" hobby abzugeben und für das 36 jahre alte boot nix an geld mehr zubekommen, finde ich doch schon naiv und blödsinnig zugleich.

um uns später noch mehr zu verschulden und nen kredit für viele jahre (summe dann ab 2007 für ein gerauchtes/gutes boot 20.000€(günstig) )...
da behalte ich doch lieber das jetzige und zahle weiterhin unsere schulden in kleinen summen ab, um ab dem nächsten jahr dann schuldenfrei zu sein und uns mehr leisten können :-)

so hätten wir etwas mehr geld (ca. 200€) mehr zur verfügung, als jetzt und das ist, finde ich, ein gutes ziel, oder findet ihr nicht?

 
8 Antworten:

Re: @ Marion mit Flo & Nessi & KatjaR

Antwort von like am 09.07.2006, 13:14 Uhr

Ich find das mit dem Boot so vollkommen ok. Aber vielleicht tust du dir selber einen Gefallen damit, einfach nichts mehr zu posten, was mit Geld und den "hohen" Kosten von Kinderbetreuung etc. zusammenhängt. Beschränk dich einfach wieder auf Postings, die mit dem Thema "Grundschule" hier zu tun haben. Dann gehst du vielen Anfeindungen und Missverständnissen aus dem Weg.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ Sunnymausi....

Antwort von Marion mit Flo & Nessi am 09.07.2006, 15:09 Uhr

Hallo

Ich will dich gar nicht angreifen, warum auch, ich kenne dich nicht.

Aber wenn du hier tag täglich schreibst das du kein Geld für die Bücher, Klassenfahrten (die nächstes Jahr erst sind, da kann man jetzt schon sparen), Hortausflüge usw. hast dann sind die 324 € für den Liegeplatz des Bootes sehr viel Geld, welches an anderen wichtigen Stellen bei euch fehlt.
Wenn das Boot schon so alt ist werden auch bestimmt mal reperaturen und solche Sachen anfallen.
Es spricht ja auch nichts dagegen ein neues (gebrautes) Boot zu kaufen, wenn es euch finanziell besser. Aber z.Z. könnt ihr euch es nicht leisten.

Ich war hier auch eine ganze Zeit lang Alleinverdienerin und mein Mann war arbeitslos. Ich weis auch wie es ist wenn man genau aufpassen muß wie und wo man das Geld ausgeben kann.

LG
Marion mit Flo & Nessi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: was willst Du uns eigentlich sagen?

Antwort von Benedikte am 09.07.2006, 18:07 Uhr

Sunnymausi,
ich habe jetzt eine Vielzahl Deiner Beitraege gelesen und verstehe nicht, dass Du immer weiter auf der gleichen Sache herumreitest.

Deine Kinder werden in den Ferien im Hort betreut, dort werden ausfluege, Unternhemungen etc. gemacht und Du sollst einen Teil der dadurch - fuer Deine Kinder-enstehenden Kosten selber tragen.Und zwar geht es um Betrage, fuer die man weder ein Eiscafe, einen Zoo, Zirkus, Schwimmbad oder weiss der geier was bezahlen koennte.

Dir ist das zu heftig, weil Ihr private Schulden habt und ein Boot und in Eurer privaten Gueterabwaegung Eure eben andere Dinge vorgehen und eine abwechslungsreiche Betreuung Eurer Kinder eben hintenanstehen muss.Du hast mehrfach erklaert, wieso Ihr lieber Geld fuers Boot als fuer die Kinder ausgebt.

Und hier haben eben verschiedene Leute andere Meinungen- eben dass die Bildung der Kinder und deren Wohlergehen oberste Prioritaet hat.

Die Sache ist doch ausgeschrieben- wieso versuchst Du die Leute immer wieder davon zu ueberzeugen, dass Boot wichtiger als Kinder ist?Ich meine, Ihr habt diese Entscheidung fuer Euch geroffen und Du kommst immer wieder damit an und willst, dass andere Dir in dieser Prioriteatenfestsetzung nicht zustimmen. akzeptiere das doch.

Ich kann Deine Einstellung auch nicht verstehen. Fuer mich hat auch die uasbildung meiner Kinder, eine Sozialisierung in der Gruppe, der Umgang mit anderen Menschen hohe Prioritaet- ich kann mir nicht vorstellen, dass ich die vom Hort weghalten wuerde wegen eines Betrages, der einen leacherlich kleinen anteil des Kindergeldes ausmacht. auch das sollte man mal ueberlegen- das Kindergeld ist fuer das Kind einzusetzen.

Und Du siehst es eben anders-aber dann stehe dazu und veruche nicht, andere zu Deinen prioritaten zu bekehren.

Benedikte

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Boot wichtiger als Kinder is(?). stimmt ja wohl nicht. es trifft jedesfall´s nicht auf mich zu! aber danke. ot

Antwort von sunnymausi am 10.07.2006, 7:21 Uhr

..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@ sunnymausi

Antwort von Romacel am 11.07.2006, 12:16 Uhr

Hallo,

ich kann Dich zum Teil schon verstehen. ich weiß, wie es ist, wenn das Herz an etwas hängt.

Ich habe zwei alte Pferde. Früher habe ich sie im Sport geritten, später sind meine Kinder drauf geritten und nun sind sie alt und werden kaum noch geritten. Wir haben ein haus mit größrem gelände und ich habe sie nach Hause geholt und hier bekommen sie ihr Gnadenbrot.

Wir haben drei Kinder, ich bin in Elternzeit, bekomme kein Geld und werde danach auch erstmal nicht arbeiten gehen, weil die Firma insolvent ist. Mein mann ist also Alleinverdiener, demzufolge drehen wir auch jeden Cent zweimal um und ich denke, da gibt´s noch ´ne Menge Familien mehr, die das tun müssen.

Meine Kinder müssen nicht zurückstecken, da achte ich drauf, denn es wäre nicht fair, daß sie dafür büssen sollen, weil ich mich nicht von meinen Pferden trennen kann. Sollte es einmal soweit sein, werde ich sicher eine Entscheidung treffen müssen, ich werde aber alles daransetzen, daß es nicht soweit kommt.

Hör auf zu jammern, was wieviel kostet und schwärm gleichzeitig von Deinem Boot. Das paßt nicht zusammen! Wenn es für Euch o.k. ist, dann laß es so, wie es ist aber bitte hör auf immer wieder postings hereinzusetzen, in denen Du barmst.

Mir schwirrt dann immer der Spruch in Kopf rum..."Ein Barmer ist kein Armer..."!

Ist nicht böse gemeint, aber es wird ein bißchen viel mit der zeit.

Liebe Grüße!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

HIER muß ich Sunnymausi mal verteidigen.

Antwort von Trini am 11.07.2006, 12:19 Uhr

Da das Boot der Familie Urlaub und Wochenendaktivitäten zum Fast-Nulltarif ermöglicht, würde ich darauf auch nicht verzichten.

Der Verzicht auf kostenpflichtige Ferienaktivitäten im Hort ist in meinen Augen KEIN "Sparen am Kind".

Und für KEIN Kind ist es eine Strafe, einen ganzen Tag bei Mama zu sein.

Mein Großer freut sich wie irre auf unseren geplanten "Kochkurs" in der zweiten Ferienwoche. Die erste Schnupperstunde hatte er gestern: Pfannkuchen a la Niels. Haben auch dem kleinen Bruder geschmeckt.

Trini

PS: Unsere Jungs (vor allem der Große) lehnen irgendwelche Ferienlager vehement ab. Wahrscheinlich würden sie auch den Miniclub irgenwelcher sündhaft teuerer Hotels mit Mißachtung strafen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: HIER muß ich Sunnymausi mal verteidigen.

Antwort von Claudia36 am 12.07.2006, 8:11 Uhr

Auf der einen Seite möchte ´sie das das Kind den Hort besucht weil es dort Freunde hat und nicht den ganzen Tag zu Hause sein will, auf der anderen Seite jammert sie das die Aktivitäten die der Hort veranstaltet so teuer sind.

Da verstehe ich den Zusanmnenhang nicht.
Wenn ich mein Kind in den Ferien in den Hort schicke dann um dort mit anderen Kindern zusammen zu sein und etwas schönes zu unternehmen.

Für das Kind ist es doch eine Strafe wenn die anderen kinder ins Schwimmbad fahren und es mit einer Hortnerin dort bleiben muß weil die ´Mama kein Geld für Fahrscheine hat ( mal grob gesagt)
Dann lieber zu Hause lassen.

Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: HIER muß ich Sunnymausi mal verteidigen.

Antwort von Trini am 12.07.2006, 9:33 Uhr

Claudia, DA sind wir uns einig.
Ich finde allerdings auch, daß der Hort mit seinen Aktivitäten übertreibt.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.