Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von maus05 am 06.11.2009, 22:08 Uhr

nochmal zum topf-thema

wir können das jetzt gern beenden, aber ehrlich gesagt, verstehe ich manche meinungen nicht. stört es euch denn gar nicht, einem 3-jährigen eine vollgek*** windel abzumachen? ich meine, findet ihr das natürlich??

wie gesagt hab ich ja in ner kita gearbeitet und ich finde es einfach krass, wie weit manche kinder entwickelt sind, aber eben noch ne windel umhaben. die es einfach könnten, wenn man sie daran heranführen würde. ich habe da soviel erlebt, das würde jetzt hier zu weit führen.

und ich werde meinem kind nicht anerzwingen aufs klo / topf zu gehen. das geht auch nicht denke ich. aber ich will ihm von klein auf zeigen, dass es dazugehört, ganz natürlich und v.a. gut ist, wenn er das macht. mehr nicht. und ich denke nicht, dass ich ihm schade, wenn ich ihn morgens, mittags und abends auf den topf setze (und wenn es passt auch zwischendurch beim umziehen oder so) und mich mit ihm freue, wenn er pullert,,,ich kette ihn ja nicht darauf fest o.ä.

 
37 Antworten:

Re: nochmal zum topf-thema

Antwort von Lisa+Tamino am 06.11.2009, 22:09 Uhr

Du redest nur von Dir! Was hast Du davon wenn er mit 18 Monaten trocken ist? Ist es so schlimm einfach abzuwarten und das Kind zu wickeln!?
Meiner wird grad Trocken und wußte nicht wohin mit dem großen Geschäft und hielt es 1 Woche an(3x). Pullern klappt super. Jetzt bekommt er fürs große Geschäft ne Windel um und sonst geht er auf Toilette. Er ist 3. Mit Faulheit hat es nichts zu tun, er merkte vorher nicht das er musste.
Selbst im KiGa gehen die nach dem Kind, nicht nach der Norm.

Lieber in die Windel als 1Woche Schmerzen und dann einen Einlauf, aber mach was Du denkst...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nochmal zum topf-thema

Antwort von mama-mit-stil am 06.11.2009, 22:09 Uhr

ich finde deine einstellung gut

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mach das, wird das Tocken- und Sauberwerden aber nicht beschleunigen!

Antwort von mozipan am 06.11.2009, 22:10 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nochmal zum topf-thema

Antwort von guinan am 06.11.2009, 22:11 Uhr

Mit 3 und auch mit 4 war es wirklich KEIN Problem für mich!

Und, wie du unten lesen konntest, ist es mir lieber mein Kind zu wickeln, als dass es gesundheitliche Probleme hat!!

LG
Bettina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@mama-mit-stil

Antwort von maus05 am 06.11.2009, 22:11 Uhr

danke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

mein rechter, rechter Platz ist leer, ich wünsche mir 2 User her

Antwort von 32+4 am 06.11.2009, 22:12 Uhr

die das nämlich viel besser ausdrücken können als wir weiter unten!

Du wirst wahnsinnig, willst, daß er auf den Topf geht, weil er das schon kann, aber angeblich nicht will..du aber schon und das Antrainieren ist gar nicht schlimm...alle anderen sind in ihrer Entwicklung zurück, wenn sie sich völlig normal entwickeln....


Nee, ich habe heute keinen Bock auf Vera*sche..Jaja..ich habe in der DDR auch so einiges erlebt
das es heute wirklich noch solche Ansichten gibt...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mein rechter, rechter Platz ist leer, ich wünsche mir 2 User her

Antwort von almut72 am 06.11.2009, 22:14 Uhr

Wenn man es als Mutter doof findet, Windeln zu wechseln, dann weiß ich auch nicht.
Es gibt echte Probleme und es gibt das.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@32+4

Antwort von maus05 am 06.11.2009, 22:14 Uhr

ich würde gern mal wissen, was du als anzwingen ansiehst, wenn ich ihn draufsetze und mich, wenn er pullert freue und wenn er nicht pullert, ne neue windel dranmache und ihm ne hose anziehe? was ist daran SCHLIMM?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @32+4

Antwort von almut72 am 06.11.2009, 22:15 Uhr

Das hört sich zum ausgangsposting sehr relativiert an....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@almut

Antwort von maus05 am 06.11.2009, 22:15 Uhr

ich finde es nicht doof ne windel zu wechseln, sonst hätt ich wohl kein kind, ich finde es nur krass, nem 4 jährigen ne windel zu wechseln mit so viel ka*** drin, dass es bis zur hose rauskommt und das kind das nichtmal merkt...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Da ist nix schlimm darn aber unnötig und überflüssig. Er wird dadurch keinen tag

Antwort von mozipan am 06.11.2009, 22:15 Uhr

schneller sein mit dem gewünschten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @32+4

Antwort von bummi-mama am 06.11.2009, 22:17 Uhr

Das Problem ist eigentlich nur, dass hier die Meinungen ganz weit auseinander gehen. Und ich schreibe jetzt extra nixht was ich bei meinen Kinder praktiziere oder eben nicht. Denn das muss jede Mutter selbst entscheiden und mit den Konsequenzen leben. Wie auch immer diese aussehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hast Du dir zwischendurch mal 2-3 deiner Texte nochmal durchgelesen?

Antwort von 32+4 am 06.11.2009, 22:17 Uhr

alter Falter

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nochmal @almut

Antwort von maus05 am 06.11.2009, 22:17 Uhr

dann hab ich mich vielleicht falsch ausgedrückt. genau so machen wir es. und ich wollte nur sagen, dass ich mich wundere, dass es im sommer manchmal den ganzen tag über so war, dass die windel trocken war und er dann auf den topf gemacht hat und im moment macht er fast nie drauf...das meinte ich, was mich verwundert und manchmal auch ärgert (Was ich ihm natürlich nicht zeige) und überlege nur, wie ich es ihm wieder "schmackhaft" machen könnte

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ja, ist nett, aber es ist ein Zufallstreffer

Antwort von keks79 am 06.11.2009, 22:17 Uhr

Hatten wir auch ne Weile mit dem großen Geschäft. War schön, 2 Monate später klappte es nicht mehr. Fand ich nicht schlimm. Er KONNTE es definitiv rein körperlich nicht steuern.

Also haben wir abgewartet und mit 2,5 war er von einem auf den anderen Tag trocken und sauber- zuverlässig.

Hätte einfach keine Lust, mir und dem Kind Stress zu machen.

Wir waren als Kinder auch nicht eher trocken.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

almut

Antwort von 32+4 am 06.11.2009, 22:18 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nochmal @almut

Antwort von 2xmami am 06.11.2009, 22:20 Uhr

es ist deine einstellung, die dein kind spürt, die kannst du nicht verbergen, nur ändern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Boa eh...

Antwort von goldfield73 am 06.11.2009, 22:22 Uhr

immer wieder das gleiche Thema....

wieso werden mütter verurteilt wenn kiddies zeitig (was heißt dasüberhaupt?) sauber/trocken oder wie auch immer sind?

wieso ist das so schlimm,wenn man die windel weg haben will???denn wenn sie erst mal weg ist findens auch die knirpse toll

wieso kann man nicht schon 1 jährige auf den topf setzen?ist doch nur natürlich...



lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ bummi-mama

Antwort von guinan am 06.11.2009, 22:23 Uhr

"Denn das muss jede Mutter selbst entscheiden und mit den Konsequenzen leben."

Nicht die Mutter sondern das KIND muss mit den Konsequenzen leben, insbesondere, wenn es gesundheitliche Probleme sind!!!

LG
Bettina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Boa eh...

Antwort von 2xmami am 06.11.2009, 22:24 Uhr

weil es unnatürlich ist, das ist auch nach gewiesen!!! von psychologen, die sich damit befasst haben!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@goldfield73...

Antwort von maus05 am 06.11.2009, 22:25 Uhr

DANKE!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Sachsen?

Antwort von 32+4 am 06.11.2009, 22:26 Uhr

ja nu...


in gut 3 Texten wurde mehr als deutlich getippt, daß das Kind nicht wirklich freiwillig zum Töpfchen gebracht wird

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Boa eh...

Antwort von Lisa+Tamino am 06.11.2009, 22:26 Uhr

Klar, voll natürlich das ein Kind mit 1 Jahr auf dem Topf sitzt, obwohl es noch garnicht merkt was da passiert!
Auch natürlich das ein Kind vor lauter Angst seinen Stuhl lieber behält und tagelang Schmerzen hat...
Selbst unsere Kinderärztin sagt, warten bis das Kind möchte! Was ist daran falsch!?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 2xmami

Antwort von goldfield73 am 06.11.2009, 22:27 Uhr

Psychologen..... was haben die denn nachgewiesen???Spätfolgen oder wie?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@32+4

Antwort von maus05 am 06.11.2009, 22:27 Uhr

und was hat das mit sachsen zu tun?

ich setz ihn drauf das stimmt...springt er auf, kriegt er ne windel, bleibt er sitzen, bleibt er sitzen, pullert er, freuen wir uns...keine ahnung, was daran so dramatisch falsch sein soll...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 2xmami

Antwort von 2xmami am 06.11.2009, 22:28 Uhr

was soll ein kind zeit auf dem topf verbringen, wenn es körperlich nich gar nicht fähig ist die blase oder den darm zu kontrollieren???

erklär mir das mal.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sachsen?

Antwort von goldfield73 am 06.11.2009, 22:29 Uhr

nu nu



ich geh heut noch nich freiwillig drauf...nur wenn ich muss

ACHTUNG!!! : zwingen is was andres und das hab ich NICHT geschrieben!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @32+4

Antwort von guinan am 06.11.2009, 22:30 Uhr

"ich setz ihn drauf"

Das ist das Problem!

Wenn er SICH SELBST draufsetzt dann ist es für das Kind natürlich!

LG
Bettina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 2xmami

Antwort von maus05 am 06.11.2009, 22:30 Uhr

damit es einfach lernt, dass das klo gehen natürlich ist und zu jedem leben gehört, warum soll er das erst mit 3 kennenlernen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 2xmami

Antwort von goldfield73 am 06.11.2009, 22:32 Uhr

es soll pullern wenns muss und keine romane (wie manch erwachsener aufm Klo ) lesen....wenns nich muss dann eben nicht.

aber wieso stellst du mir ne gegenfraage ohne meine zu beantworten

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 2xmami

Antwort von 2xmami am 06.11.2009, 22:32 Uhr

mein kleiner ist mit ca. 28 monaten tagsüber trocken geworden. aber halt freiwillig! ich mußte ihm nicht zeigen, das hier nicht in die wohnung gepullert wird. das hat er bei seiner schwester, seinen eltern und im allgemeinen seinem umfeld so gesehen. lernen durch sehen reicht da völlig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 2xmami

Antwort von guinan am 06.11.2009, 22:33 Uhr

Das lernt ein Kind ab dem Zeitpunkt, ab dem es mit Mama und/oder Papa mit aufs WC geht (bei uns so ab dem Krabbelalter)!

Natürlich ist, wenn ein Kind lernt, dass es FREIWILLIG darauf gehen darf, kann, soll!

LG
Bettina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 2xmami

Antwort von Lisa+Tamino am 06.11.2009, 22:34 Uhr

Weil er es noch nicht versteht und rein körperlich noch garnicht so weit ist!
Du kannst ihn regelmäßig drauf setzen, eben selber dran denken, ihn immer fragen, aber dann trainierst Du ihn nur und das kann Folgen haben.
Wie gesagt, mein Sohn wollte aufs Klo, hatte aber starke Stuhlprobleme und meine Mutter war da auch so streng mit dem Ergebnis das ich ständig zum Klo gerannt bin und nie gelrnt hab, es länger auszuhalten(hat Jahre gedauert). Aber wenn das in Deinen Augen nicht schlimm ist...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: goldfield73

Antwort von 2xmami am 06.11.2009, 22:35 Uhr

vielleicht solltest du ganz unverbindlich mal mit einem psychologen (gerne auch kinderpsychologe) drüber reden, der kann es dir am besten erklären. wirklich, hat mir auch geholfen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: goldfield73

Antwort von goldfield73 am 06.11.2009, 22:38 Uhr

ne im ernst....wieso soll ich zum psychologen wegen sauber werden gehn?
versteh ich echt nicht.dazu hab ich gar keine zeit und außerdem gibt es doch größere probleme als wie pullern auf den topf oder eben nicht...was hat ein psychologe damit zu tun...*ratlos bin

meine 16 j. hat übrigends bis jetzt kein psychisches problem und die jüngeren auch nicht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 2xmami

Antwort von goldfield73 am 06.11.2009, 22:41 Uhr

HÄ????meintest du mich?

hab voll den überblick verlohren....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 2xmami

Antwort von Lisa+Tamino am 06.11.2009, 22:45 Uhr

Nein, die Maus!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.