Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Entwicklung von Babys und Kleinkindern
 

Beitrag aus dem Forum:     Entwicklung von Babys und Kleinkindern

Umgebungswahrnehmung

Frage von Fratzel  -  12.06.2006
Hallo Herr Dr. Posth,
unsere Tochter (11 Monate) hasst es im Maxi-Cosi (Babyschale) zu sitzen, darum haben wir jetzt einen Kinderautositz für vorne gekauft, weil wir dachten, das sie sich vielleicht für die Umgebung interessiert.Aber auch diesen lehnt sie ab und fängt schon nach wenigen Minuten an zu schimpfen und bäumt sich auf. Heute sind wir mit dem Fahrrad gefahren, wobei sie für 5 Minuten Spass daran hatte.Danach fing sie wieder an zu schimpfen und interessierte sich nicht für ihre Umgebung, sondern für Fahrradlampe, Spiegel und Pedalen.
Nehmen Kinder in diesem Alter die weitere Umgebung noch nicht so auf?
Sollte man solche Freizeitaktivitäten auf später verschieben?
Viele Grüsse Fratzel

Umgebungswahrnehmung

Antwort von Dr. Posth  -  14.06.2006
Hallo, das ist von Kind zu Kind sicher sehr verschieden. Aber daß ein Säugling, auch wenn er schon älter ist, sich beschaulich die Landschaft anguckt, ist eine Irrtum. Der technische Vorgang der beweglichen Teile am Fahrrad ist weitaus interessanter.
Die Abwehr gegen den Maxi-Cosi kann auf verschiedenen Ursachen zurückzuführen sein. Auch anatomisch-orthopädische Gründe könnten eine Rolle spielen. Bitte einmal vom KiA/KiÄ kontrollieren lassen. Vielleicht möchte Ihre Tochter aber auch einfach nur viel herum laufen, weil sie gerade das Laufen lernt. Viele Grüße



     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.