Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Entwicklung von Babys und Kleinkindern
 

Beitrag aus dem Forum:     Entwicklung von Babys und Kleinkindern

muss mir auch wehtun

Frage von bebe.bluna  -  29.04.2013
Hallo Herr Dr. Posth,

Vielen Dank für Ihre tolle Arbeit hier im Forum! Sie haben uns schon sehr oft geholfen!

Meine T ist 21 Monate und will neuerdings, dass wenn sie sich wehtut, ich mir ebenfalls auf die gleiche Weise wehtue, erst dann hört sie auf zu weinen. Manchmal wenn sie sich richtig weh getan hat, muss sie dann kurz noch ein bisschen mehr weinen, aber beruhigt sich dann sehr schnell. Alle anderen Tricks mit Aua-Salbe oder anders ablenken helfen nicht wirklich. Wenn mein Mann zu Hause ist, muss erst ich mir weh tun und dann mein Mann und dann ist es wieder gut. Uns stört das nicht wirklich, aber es wäre interessant welchen Hintergrund das haben könnte.

Vielen Dank!

muss mir auch wehtun

Antwort von Dr. Posth  -  03.05.2013
Hallo, das Verhalten Ihrer Tochter mit 21 Monaten gehört zur frühen Phase der Empathieentwicklung. An Ihnen als der Bindungsperson will sie erleben, ob es angebracht ist, bei einer Verletzung tatsächlich zu weinen oder nicht. Sie werden also zum Vorbild gemacht. Da Sie bei diesen kleinen Verletzungen aber nicht in Tränen ausbrechen, hört auch sie auf zu weinen. Gleichzeitig versucht sie herauszuspüren, was geschehen muss, damit Weinen gerechtfertigt ist. Also provoziert sie auch Verletzungen (z.B. durch kleine aggressive Attacken) oder beobachtet sehr genau, wie sich andere Menschen in solchen Situationen verhalten. Der Vater ist als Loslösungsvorbild da natürlich besonders interessant. Also muss erst Sie und dann Ihr Mann dazu herhalten. Offenbar traut sich aber Ihre Tochter nicht, sie z.b. zu hauen, zu kneifen oder zu beißen. Das sollen Sie dann am besten auch selber tun. Viele Grüße und danke für Ihr Lob.



     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.