Februar 2021 Mamis

Februar 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Busserl, 11. SSW am 30.07.2020, 7:20 Uhr

Heparin Spritze

Guten Morgen, ich bin es nochmal.

Ich hab heute morgen die Heparin Spritze gespritzt. Ich weiß noch vor 4 Jahren, sollte ich immer etwas nach oben spritzen, dass Flüssigkeit oben ist.

Dieser Stich und rein tat total weh, oder hab ich es falsch gemacht?

Ich glaub, ich werde mir es morgen früh von der Hausärztin zeigen lassen.

Wegen meinen Kopfweh, etwas hab ich noch. Ich hab auch vorherige Nacht total unruhig geschlafen und diese Nacht auch etwas.
Ich glaub, das kommt von der Schwangerschaft.

 
10 Antworten:

Re: Heparin Spritze

Antwort von Babri, 12. SSW am 30.07.2020, 9:07 Uhr

Ich spritze Clexane 40. Die stech ich im 90 Grad Winkel,m also senkrecht, rein. Ich spritze in den Bauch.
Mach dir keine Sorgen. Bei mir brennt das manchmal auch wie Hölle. Das is leider einfach som oft gibts auch blaue Flecken.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heparin Spritze

Antwort von Bebi2021, 12. SSW am 30.07.2020, 9:43 Uhr

Hey mach dir keinen Stress, Spritze immer durchlüften, immer die "fettreichste" stelle aussuchen zum spritzen. Und natürlich immer wo anders. Hämatome entstehen leider oft, aber das passiert selbst den besten Krankenpfleger/innen. Darf ich warum ihr alle heparin spritzen sollt? Wir sind ja alle noch am Anfang der schwangerschaft

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heparin Spritze

Antwort von Busserl, 11. SSW am 30.07.2020, 11:18 Uhr

Was heißt Spritze durchlüften? Soll die Luft weg. Ich hab aber Video gesehen, luft soll bleiben.

Ich hatte vor 4 Jahren, 1 Tag nach der Geburt an der Krampfader eine oberflächliche Thrombose. Ich hatte bei der Geburt meine Kompressionsstrümpfe nicht getragen, vielleicht ist es deswegen passiert.

Ich habe nächste Woche Termin bei Gefäßchirurgen und mache Termin bei Gerinnungsambulanz, einfach nochmal fragen, ob ich doch spritzen muss. Und ob Venen alles in Ordnung ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heparin Spritze

Antwort von Babri, 12. SSW am 30.07.2020, 11:45 Uhr

Spritze durchlüften sagt mir auch nix.

Ich muss bis 6 Wochen nach der Geburt spritzen, da ich eine Gerinnungsstörung habe. Bei mir wird das im Verlauf der SS von Frau Dr. Reichel-Fentz mitkontrolliert, sie schaut auch auf meine Killerzellen usw., falls euch das was sagt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heparin Spritze

Antwort von rgb, 30. SSW am 30.07.2020, 22:52 Uhr

Hallo aus dem Oktober

Bin beim gelangweilten foren durchstöbern bei deinem beitrag gelandet

Ich spritze seit der 15ssw wieder fragmin. Hatte während der letzten schwangerschaft eine tiefe beckenvenenthrombose und neuerdings das antiphospholipidayndrom.

Die spritzen brennen immer wie brennesseln. Entweder beim stechen oder dann sicher wenn das mittel rein fliesst.
Vor 3 jahren habe ich alle paar tage vor schmerzen geweint, hatte riesen knubbel und es juckte fürchterlich.
Nun habe ich für mich eine tolle routine geschaffen. Ich spritze nicht mehr sitzend auf einem Stuhl/bettkante oder so sondern sitze im bett und lege das stillkissen unter die kniekehle. So kann ich das bein schön locker lassen was schon besser ist fürs stechen. Ich steche immer rechts oder links in den Oberschenkel. Mir wurde vom bauch abgeraten aber das machen alle anders. mit dem alkohol tupfer nur 1x über die ausgewählte stelle fahren (ich reinigte machmal "zu viel" und es brannte so wegen der Desinfektion stärker). Ich lasse die luft aus der spritze raus. Aber es geht auch mit luft. Dann drücke ich die stelle in die ich stechen will mit daumen und zeigefinger grosszügig zusammen und versuche die spritze nicht zu zögerlich in die haut zu stechen. Auch wenn es brennt einfach reindrücken. Das hört dann gleich wieder auf. Das mittel selber drücke ich dann millimeter für millimeter rein. Immer mit einer kleinen pause und löse gleichzeitig den druck der finger von der zusammengedrückten "hautfalte". Wenn alles drin ist und die spritze draussen dann presse ich ca 1min mit einem tuch auf die stelle. Dies brennt dann manchmal kurz wieder aber dafür habe ich viel viel weniger blaue Flecken und hatte keinen knubbel.
In 3 tagen spritze ich meine 100ste spritze und habe dann noch +/- 74 spritzen vor mir wenn das baby da ist wechsle ich so schnell wie möglich auf marcoumar tabletten da ich die dann wegen des antiphospholipidsyndrom wohl eh immer nehmen muss.

Ich hoffe mein roman nützt dir vielleicht etwas ich war mental an einem sehr schlechten ort vor 3 jahren und konnte einfach nicht ohne angst all abendlich stechen. Jetzt geht das so viel besser und ich weiss es sind kurzw 10min im ganzen von einem ganzen tag. Also mehr oder weniger nur ein Wimpernschlag. Es hilft sehr sich das etwas gemütlich zu gestalten (ich gönne mir neuerdings manchmal eine kalte schoki danach )
Alles gute für dich!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heparin Spritze

Antwort von Busserl, 11. SSW am 31.07.2020, 7:41 Uhr

Ich danke dir.
Ich hab das heute morgen so angewendet, wie du geschrieben hast.

Ich spritze Crusia 4.000 . Ich finde die Nadel ist so groß und der Inhalt so viel, was weh tut und brennt.

Vor 4 Jahren nach der Geburt, wo ich eine Thrombose bekam, hab ich eas anderes gespritzt und die Nadel war nicht so groß.
Und es tat nicht weh.

Ich hab in den Bauch gespritzt. Aber vielleicht sollte ich mal ins Bein spritzen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heparin Spritze

Antwort von Bebi2021, 12. SSW am 31.07.2020, 17:11 Uhr

Hab noch nie gehört dass die Luft in der Spritze bleiben soll , bin Krankenpflegerin und das hab ich in meiner Ausbildung auch nicht so gelernt . Aber wenn das ne fertigspritze ist , dann brauchst du da eh nichts durchlüften .

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heparin Spritze

Antwort von rgb am 31.07.2020, 19:37 Uhr

Vielleicht kannst du das Produkt wechseln?
Es gibt ja ein paar verschiedene soweit ich weiss.

Hab deine spritzen mal gegoogelt. Meine nadel ist sicher ca 1,5cm lang denke deine auch? Du musst eine größere Menge spritzen als ich. Habe 0.2ml du 0.4ml oder?Ich muss zusätzlich noch aspirin cardio 100mg nehmen. Letztes mal hatte ich erst fraxiparin 0.4ml und gegen ende der schwangerschaft dann auch das fragmin.

Bin irgendwie erstaunt, dass ihr in den bauch spritzen könnt. Mir hat man immer davon abgeraten und wenn der bauch grösser wird, wird doch auch das spritzen beinahe unmöglich oder?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heparin Spritze

Antwort von Busserl, 11. SSW am 31.07.2020, 21:37 Uhr

Mir hat der Frauenarzt gesagt, erst in den Bauch und wenn er größer wird in die Beine. Ich hab nur Angst am Bauch, dass ich da in eine Ader pickse. Ich sehe am meinem Bauch Adern durch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heparin Spritze

Antwort von StefanieK, 28. SSW am 25.11.2020, 9:12 Uhr

Hey, ich habe eben einen ausführliche Bericht zu genau dem Thema geschrieben. Bei mir hat die Clexane auch super gebrannt und weh getan. Seit ich auf Fraxiparin umgestiegen bin, habe ich keine starken Schmerzen mehr beim Stechen.
Liebe Grüße Steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Rhesus Spritze vergessen

Hallo zusammen... Bei uns gab's grade mal wieder Drama. Mir ist heute Abend wie Schuppen von den Augen gefallen, dass ich nach meinen Schmierblutungen in der 5. SSW keine Anti D Prophylaxe bekommen hatte. Ich bin rh negativ, mein Mann positiv. Nun habe ich mal schnell im KH ...

von Blume2, 8. SSW 16.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Spritze

Heparin

Morgen zusammen wegen einer Thrombose nebst ausgewachsener Lungenembolie vor paar Jahren, bin ich seit gestern vorsorglich auf Heparin. Das heißt nun für mich, wenn alles gut geht, bis Ende März täglich eine Spritze. Hoffentlich krieg ich ...

von Nimoe, 7. SSW 19.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Heparin

Die letzen 10 Beiträge im Forum Februar 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.