Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Prof. Dr. B.-Joachim Hackelöer studierte von 1965–1971 Medizin in der Universität Marburg, promovierte dort 1972 mit einem Thema der Endocrinologie, erhielt 1977 seinen Facharzt für Gynäkologie, habilierte in 1978 und wurde 1981 Professor. Seit Mai 2013 ist Prof. Hackelöer bei "amedes experts-hamburg" im DEGUM III (Pränat/Gyn/Mamma), sowie in seiner eigenen Praxis in Hamburg tätig. Sein Schwerpunkt ist heute die Früherkennung fetaler Erkrankungen und Behandlungen im Mutterleib. Die Geburtshilfe der Klinik gehört mit 2700 Geburten pro Jahr zu den größten in Deutschland.

mehr über Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer lesen

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Verdickte nackenfalte

Antwort von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Frage:

Guten Abend. Bitte ich brauche ihre Hilfe. Ich bin in der 12.ssw mit zweieiigen zwillingen schwanger. Beide wachsen und gedeihen super gut. Bewegungen und Herzschlag schon lange gut sichtbar. Nun wurde bei dem einen Baby eine verdickte nackenfalte von 3,6mm gemessen. Niemand kann mir sagen ob es gesund ist oder nicht. Was kann das bedeuten?? Kann es auch sein dass mein Baby gesund ist? Oder muss ein Defekt vorliegen? Es entwickelt sich wie gesagt optimal. Bitte ich brauche dringend ihren Rat. Was kann das bedeuten?? Im Voraus vielen Dank.

von Yvonne7313 am 17.12.2013, 19:43 Uhr

 

Antwort auf:

Verdickte nackenfalte

Hallo Yvonne,
Schnuffzt hat eigentlich alles schon gesagt.Die verdickte Nackenfalte bedeutet nur ein erhöhtes Risiko,aber keine Diagnose.Wenn das Risiko z.B. auf 1:50 erhöht ist,bedeutet es zwar ein erhöhtes Risiko für Chromosomenstörungen,aber eben,daß nur 1 Kind von 50 betroffen ist und 49 gesund sind.Man weiß es einfach nicht genau (ich auch nicht),deshalb müssen Sie darüber nachdenken,ob Sie eine Chorionzottenbiopsie oder eine Amniocentese machen lassen oder nicht.Auch wenn das Kind gesund aussieht,kann dennoch eine Trisomie 21(Down-Syndrom) vorliegen,da solche Kinder nicht unbedingt körperliche Auffälligkeiten haben muß.Aber es ist auch möglich,daß eine Fehlmessung vorliegt.Ich würde mir 1.eine zweite Meinung einholen und 2.eine Kontrolle in der 17.Woche bei einem Spezialisten machen lassen und danach entscheiden,ob man eine Punktion machen lässt oder nicht.
Mehr kann ich auch nicht sagen.
Alles Gute
Prof.Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 17.12.2013

Antwort auf:

Verdickte nackenfalte

Vielleicht erinnert sich Prof. Hackelor noch an mich! Mein Sohn hatte im Jahr 2011 auch eine verdickte Nackenfalte von 3,5mm! Wir hatten dann eine Fruchtwasseruntersuchung und es war alles in Ordnung! Nun wird er im Februar schon 2Jahre und ist kern gesund!
Mein Risiko lag beim ETS bei 1:50 für T21 und bei 1:40 für T13 und T18 und er ist gesund!
Vielleicht beruhigt es Dich etwas! Ich wünsche Dir alles Gute!

LG Anja

von Schnuffzt am 17.12.2013

Antwort:

Auffälligkeit am Gehirn

Guten Tag. Ich war gestern bei einer pränatalärztin wegen der auffälligen nackenfalte. Nun diese ist etwas zurückgegangen. Auch sonst sieht alles gut aus. Mur sagte sie ist ihr das Köpfchen aufgefallen. Normal sieht das Gehirn in der 13ssw aus wie eine Walnuss. Bei dem Zwilling aber mehr schwarz als weiße gehirnstruktur. Sie sagte es könne sein dass es Probleme mit dem Großhirn hat oder dass einfach die Entwicklung des Gehirns noch nicht soweit ist. Sie sagte es kann sein dass mein Kind ganz gesund ist. Alles nur Verdacht. Keine Diagnose. Jedoch was kann das bedeuten? Wäre es dann geistig schwerbehindert? Bitte ich hoffe sie können mir helfen. Vielen Dank im Voraus.

von Yvonne7313 am 28.12.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Mittwoch ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

Nackenfalte von 0,8 mm

Hallo! Ich war heute routinemäßig beim Gynäkologen und da ich gerade in der 13. Woche bin (12+3) hat er sich auch die nackenfalte kurz angesehen . Er meinte sie liegt bei 0,8 mm was ein guter Wert wäre. Jetzt habe ich im Internet gelesen, dass die NF zwischen 1 und 2,5 ...

von Happyengelchen07 27.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfalte

Drillinge, bei einem eineiigen Zwilling Nackenfalte dicker

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer, bei einem unserer eineiigen Zwillinge, ist das kleinste der Drillinge, wurde eine dickere Nackenfalte wie bei dem anderen festgestellt. Ansonsten gab es soweit bei den Kindern keine Auffälligkeiten, nur die Zwillinge ...

von Jenn 22.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfalte

Notwendigkeit Nackenfaltenmessung

Guten Abend, Ich habe eine Frage zur Notwendigkeit der Nackenfaltenmessung. Ich bin 29 Jahre und Anfang der 12. Ssw. In meiner Familie gibt es keine Vorerkrankungen und auch nicht in der direkten Herkunftsfamilie des Vaters. Eine Cousine väterlicherseits hat das ...

von NattaP.1984 01.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfalte

Nackenfaltenmessung

Hallo Herr Dr. Hackelöer, ich hoffe, dass meine Frage hier korrekt ist. Ich bin 39 und bei 10+5 Vom 6.10. bis 20.10. sind wir nicht in Deutschland. Die Nackenfaltenmessung würde am 21.10. gemacht werden, da wäre ich 13+3. Ist das zu spät? VG ...

von Mini1974 25.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfalte

Ergebnis Nackenfaltenmessung

Sehr geehrter Herr Dr. Hackelör, habe nun die Ergebnisse der Nackenfaltenmessung und Bluttest bei 12+3 erhalten. NT 1,5 mm Risiko anhand Alter (34) für T21 1:293 Erhöhung durch Bluttest auf 1:5881 T13 und 18 anhand Alter 1:550 Erhöhung durch Bluttest auf 1:40.000 Meine ...

von Habibi13 06.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfalte

Nackenfaltenmessung

Sehr geehrter Herr Dr. Hackelör, war heute normal bei 10+4 zur Vorsorgeuntersuchung und es war alles bestens. In 2 Wochen habe ich einen Termin zur NFM. Bin 34, mein Partner 33. Es ist meine erste SS und es gibt keine Vorerkrankungen in der Familie. Ab welcher ...

von Habibi13 16.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfalte

Ist die Nackenfaltenmessung bei 14+2 noch aussagekräftig?

Sehr geehrter Herr Prof. Hackelöer, ich hatte gestern ein Termin in einem Zentrum für Pränataldiagnostik. Dort wurde eine frühe Feindiagnostik durchgeführt. Es ist soweit alles i.O. und der Arzt rät uns nicht zur einer FWU, was mich schon sehr beruhigt. Nur die ...

von kernfrucht 16.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfalte

Nackenfaltenmessung

Hallo Herr Professor Hackelöer, ich muss diese Woche zum FA und da wird u.a. auch die Nackenfaltenmessung gemacht (bei 13+5). Irgendwo hab ich gelesen, dass die Messung mit dem letzten Tag der 14. SSW abgeschlossen sein muss. In meiner 1. Schwangerschaft wurde die ...

von kernfrucht 09.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfalte

Nackenfalte/ Biochemie

Sehr geehrter Herr Prof. Hackelöer, letzte Woche war ich in SSW 12+6 zur Nackenfaltenmessung. Beim dortigen US wurde festgestellt, dass der Embryo keine Herzaktion mehr zeigt. Zuvor wurde Blut abgenommen und zwischenzeitlich schon ins Labor geschickt. Eine endgültige ...

von Kafi_77 11.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfalte

Nackenfaltenmessung

Hallo Herr Prof. Dr. Hackelöer, ich bin 35 Jahre alt und habe bereits 2 gesunde Kinder. Nach einem MA im Dezember 2012 in der 11. SSW mit anschließender AS bin ich nun wieder in der 10. Woche schwanger. Ich habe mich dazu entschlossen, eine Nackenfaltenmessung durchführen ...

von Kafi_77 15.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfalte

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.