Frage im Expertenforum Pränatale Diagnostik an Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer:

Nachtrag nackenfalte

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer
Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

zur Vita

Frage: Nachtrag nackenfalte

Kalki86

Hallo dr hackelöer,  ich habe Ihnen letzte Woche schon geschrieben.  Letzte Woche war bei 10+4 die nackenfalte bei 5,4mm. Am Donnerstag bei 10+6 war ich in der Uniklinik in Münster. Dort war die nackenfalte bei 4,4mm und ein Stück des Darms war noch an der Nabelschnur. Ansonsten keinerlei Auffälligkeiten. Dort wurde der nipt Test gemacht, das Ergebnis steht noch aus. Gestern bei 11+4 war ich bei meinem neuen gyn der auch pränataldiagnostiker ist. Dort war die nackenfalte bei 3,5mm und der Darm war komplett verschlossen. Auch dort wieder keinerlei Auffälligkeiten. Er hat lange geschallt und sich alles sehr genau angeschaut und gemessen und das Baby hatte eine ssl von 5,1cm.meine ehemalige gyn hat uns sehr verängstigt und keinerlei Hoffnung gemacht. Sie sprach nur von schwersten Behinderungen und Abbruch. Wie sehen Sie die Situation?    Viele Grüße 


Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Hallo Kalki86, Sie sollten den NIPT abwarten.Vorher kann man garnichts sagen,schon garnicht von schwersten Behinderungen reden.Ist der NIPT auffällig,muß man eine Amniozentese machen.Erst dann kann man eine genaue Aussage über Chromosomenstörungen treffen.Ist der NIPT normal,kann man schon einmal beruhigt sein-was die wichtigsten Chromosomenstörungen angeht.Weiter gute Organdiagnostik,z.B. in der 17. und 21.Woche lassen dann auch Fehlbildungen ausschließen. Also keine voreiligen Schlüsse.Abwarten und in Stufen weitersehen. Alles Gute Prof. Hackelöer


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Sehr geehrter Dr. Hackelöer, wir waren letzte Wochenende zur Chorionzotten Biopsie. Diese konnte nicht durchgeführt werden (HWP). Mein Mann und ich haben einen Gendefekt, der das Sensenbrenner Syndrom auslöst. Im Ultraschall deutet nichts darauf hin. Das Kind ist nicht klein und hat keine Fehlbildungen der Knochen. Oberschenkellänge und Nasenbe ...

Hallo, ich wollte mal fragen wie man genau die Nackenfalte erkennen kann? da ich ein Bild aus der 11 ssw habe und darauf keine falte erkennen kann. Ich bin aktuell in der 34 Woche und mache mir immer solche Sorgen gerade bei trisomie, ich weiß nicht warum. Wir haben keine Tests machen lassen auf trisomie oder so. Wir waren nur bei der Feindi ...

Guten Morgen Herr Prof. Dr. Hackelöer, ich hatte vor einer Woche bei 13+0 mein Feinultraschall. Es war alles komplett unauffällig und zeitgerecht entwickelt. Lediglich die Nackenfalte bei SSL von 7,2cm wurde mit 2,8mm als sehr grenzwertig eingestuft. Andere Softmarker gab es keine. Herz unauffällig, Gehirn unauffällig, Nasenbein darstellbar ...

Hallo Herr Prof. Dr. Hackelöer, ich hatte vor einer Woche bei 13+0 mein Feinultraschall. Es war alles komplett unauffällig und zeitgerecht entwickelt. Lediglich die Nackenfalte bei SSL von 7,2cm wurde mit 2,8mm als sehr grenzwertig eingestuft. Andere Softmarker gab es keine. Herz unauffällig, Gehirn unauffällig, Nasenbein darstellbar und groß g ...

Guten Abend ,   Ich, 36, bin aktuell mit meinem 2. Kind schwanger. Heute war mein 1. großer Ultraschall, in 10 + 4 .  Sie hat die Nackenfalte gemessen, einmal 1,8mm und einmal 2.4mm.  SSL war 4.16 cm  Nun hat sie mich an ihren Kollegen für den NIPT test überwiesen wegen der Nackenfalte. Leider habe ich den Termin erst in 3 Wochen…  ...

Lieber Herr  Prof. Hackelöer, ich bin 36 Jahre alt, in der SSW 12+1 und war heute im Erstsemesterscreening. Das Kind ist 5,95cm groß. Die Nackenfalte meines Kindes mit 2,2mm berechnet. Gleichzeitig hatte die Ärztin zunächst Mühe den Nasenknochen des Kindes zu messen/zu sehen (?), dies gelang dann aber nach einigen Perspektivenwechseln zum Glüc ...

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer! Ich hatte gestern an 10+4 meinen 3 US Termin (ich werde aufgrund von einer sehr langen Vorgeschichte engmaschig kontrolliert). Mir fiel dann diese Falte auf (siehe Bild). Meine Ärztin hat nichts gesagt, was aber nichts heißen muss, da sie eher die ist die mir nicht unnötig Angst machen ...

Guten Abend Herr Hackelöer,  heute war ich bei meiner gyn. Diese stellte bei 10+4 eine nackenfalte von 5,4 fest. Ansonsten konnte bisher nichts auffälliges festgestellt werden. Das Kind bewegt sich fleißig, hat alle Gliedmaßen, 2herzkammern, das Gehirn schaut gut aus und sie ist sich ziemlich sicher einen nasenknochen gesehen zu haben. Ich habe ...

Hallo Herr Prof. Dr. Hackelöer, beim ETS wurde eine verdickte Nackenfalte/Nackenödem von 5mm festgestellt. Ansonsten war alles unauffällig und zeitgerecht. Harmonytest -> unauffällig; Chorionzottenbiopsie -> unauffällig sowie das empfohlene Organscreening ab SSW 20 (hier hat sich die Nackenfalte auch komplett zurück gebildet) war unauffällig ...

Sehr geehrter Herr Dr.med Hackelöer, Ich habe eine Bitte, wie Sie im Titel sehen können sind diese Auffälligkeiten bei unserer Nackenfaltenmessung gestern rausgekommen, die Ärzte gehen sehr davon aus dass das Kind nicht Gesund ist und die T21 hat. Am Donnerstag wird eine Platzentabiopsie gemacht.... Denken Sie es besteht die Möglichkeit für ...