Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Prof. Dr. B.-Joachim Hackelöer studierte von 1965–1971 Medizin in der Universität Marburg, promovierte dort 1972 mit einem Thema der Endocrinologie, erhielt 1977 seinen Facharzt für Gynäkologie, habilierte in 1978 und wurde 1981 Professor. Seit Mai 2013 ist Prof. Hackelöer bei "amedes experts-hamburg" im DEGUM III (Pränat/Gyn/Mamma), sowie in seiner eigenen Praxis in Hamburg tätig. Sein Schwerpunkt ist heute die Früherkennung fetaler Erkrankungen und Behandlungen im Mutterleib. Die Geburtshilfe der Klinik gehört mit 2700 Geburten pro Jahr zu den größten in Deutschland.

mehr über Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer lesen

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Schwanger mit 35

Antwort von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Hallo Andrea-Uwe,
3 Ultraschalluntersuchungen während der Schwangerschaft werden in Deutschland von der Kasse bezahlt - auch eine Untersuchung zwischen 8 und 12 Wochen.Dabei kann man auch den Hals beurteilen ,ob der Nacken auffällig ist.Das kostet Sie nichts!
Eine komplette Ersttrimesteruntersuchung mit der Messung verschiedener Befunde(Nackentransparenz,Nasenbein,Herzbesonderheiten u.ä) mit einer Risikoberechung nach der FMF-Deutschland oder England,d.h man bekommt eine Wahrscheinlichkeit für Chromosomenstörungen gesagt,wird nicht von der Kassen übernommen und muß selbst bezahlt werden.Dies macht aber bei € 150.- nur Sinn,wenn es von jemand durchgeführt wird,der/die über eine spezielle Qualifikation verfügt.Fragen Sie danach Ihre Ärztin oder gehen Sie zu jemand,der/die diese Qualifikation hat.
Alles Gute
Prof. Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 17.06.2014

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Mittwoch ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

In Schwangerschaft Herz vom Kind zu groß

Bin heute 36+ 0 SSW. Beim US hat mein FA gesehen, daß das Herz im Verhältnis zum Thorax zu groß ist. Soll zum Spezialisten.Termin am Montag! Muß ich mir jetzt Sorgen machen? ( habe große Angst, daß vielleicht das Herz aufhören könnte zu schlagen! ) Habe 2 Kinder und 5 FG hinter ...

von insala 28.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger

Re: Entwicklung des Kindes in der Schwangerschaft

Sehr geehrter Herr Prof.Dr. Hackelőer, Derzeit bin ich in der 21 SSW Da ich schon mehrere Bauchops hatte ist die Sicht, mit dem Ultraschall sehr schwer zum kind. Meine Frauenärztin hat mir zwar die werte meines babys ins mutterpass geschrieben allerdings mir zu den ...

von Reni88 20.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger

Niedriger beta-hCG-Wert - Auswirkung auf die Schwangerschaft

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Hackelöer, ich (38 Jahre) war letzte Woche zum Ersttrimesterscreening / frühe Feindiagnostik. Der Befund ist gut ausgefallen: Trisomie 21: Hintergrundrisiko 1:111, Adjustiertes Risiko: 1:2217 Trisomie 13/18: Hintergrundrisiko 1:203, ...

von Menduzza 29.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger

späte Schwangerschaft

Bin 43 Jahre, habe schon 4 gesunde Kinder und vor 3 Jahren eine Fehlgeburt. Jetzt bin ich in der 6. SW und mache mir große Sorgen, ob das Kind aufgrund meines Alters Fehlbildungen hat. Wie hoch ist das Risiko? Ist es geringer, weil ich schon Kinder habe? Zu welchen ...

von mafri 19.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger

Schwangerschaft nach IUFT / Doppler wie häufig?

Sehr geehrter Herr Prof. Hackelöer, ich bitte um eine Empfehlung bzgl. der Häufigkeit von Dopplerultraschalluntersuchungen in einer Folgeschwangerschaft nach IUFT im Feb 2013 (Woche 26). Hintergrund: IUFT 22.2.2013 nach völlig unauffällig verlaufener Schwangerschaft. ...

von Hoffnung2014 04.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger

keine Anti-D-Prophylaxe nach erster Schwangerschaft

Sehr geehrter Herr Dr. Hackelöer, ich habe am 15.08.2010 meinen Sohn bekommen. Er ist Rh pos. Ich bin Rh neg. Während der Schwangerschaft habe 2x eine Anti-D-Prophylaxe erhalten (1x wegen einer Amniozentese, 1x zwischen der 28.-30 SSW). Nach der Geburt habe ich keine ...

von Scharnin83 25.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger

schwangerschaftstest

Ich habe seit eineinhalb Jahren die mirena und dadurch schon lange keine Menstruation mehr. Da alle ihre Sicherheit anpreisen, hab ich die Möglichkeit einer 'Schwangerschaft nie in Frage gestellt. Aber jetzt habe ich doch Sorge, weil ich stark zugenommen habe, ausschließlich am ...

von veilchen9 15.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger

Ringelrötelinfektion kurz vor der Schwangerschaft

Hallo! Ich wurde im März 2013 aufgrund einer Schwangerschaft, die leider als Fehlgeburt endete, auf Ringelröteln getestet und hatte keine Antikörper. Ende Oktober wurde für eine erneute Schwangerschaft getestet, und es wurden Antikörper, aber keine aktuelle Infektion ...

von Pauli1 18.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger

Schwanger 21+4 schwer krankes Baby

Sehr geehrter Herr Professor, ich bin heute in der 21+4 und wahnsinnig verunsichert und eigentlich total am Ende. Bereits in der 14.SSW erfuhren wir, dass unser Kind schwer krank ist. Sie hat ein hypoplastisches Linksherz, dass Herz und alle anderen Organe sind ...

von Saskia0208 17.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger

Ist ein Katzenpilz in der Schwangerschaft schädigend?

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. med. Hackelöer , ich wende mich an sie,weil ich mir sehr große Sorgen um mein ungeborenes Kind mache. Leider habe ich heut erfahren müssen,dass unsere Katze einen Hautpilz hat,welcher aber leider noch nicht genau bestimmt wurde,dies ist aber ...

von Franzl1503 17.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.