Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Prof. Dr. B.-Joachim Hackelöer studierte von 1965–1971 Medizin in der Universität Marburg, promovierte dort 1972 mit einem Thema der Endocrinologie, erhielt 1977 seinen Facharzt für Gynäkologie, habilierte in 1978 und wurde 1981 Professor. Seit Mai 2013 ist Prof. Hackelöer bei "amedes experts-hamburg" im DEGUM III (Pränat/Gyn/Mamma), sowie in seiner eigenen Praxis in Hamburg tätig. Sein Schwerpunkt ist heute die Früherkennung fetaler Erkrankungen und Behandlungen im Mutterleib. Die Geburtshilfe der Klinik gehört mit 2700 Geburten pro Jahr zu den größten in Deutschland.

mehr über Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer lesen

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Monochoriale diamniotische zwillinge

Antwort von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Frage:

Hallo,
Ich habe zwar schon vor 16 Monaten per Kaiserschnitt entbunden (bei 30+6) aber denke dennoch, dass Sie der richtige Ansprechpartner sind.
Ich habe heute den Geburtsbericht erhalten und hätte eine Frage dazu.
Hier steht, dass sich der Verdacht auf eine monochoriale diamniotische schwangerschaft bestätigt hat. Wir sind bis heute davon ausgegangen, dass meine Jungs zweeiig sind, da mein einer eine Balkenagenesie hat. Uns wurde gesagt, dass sie ja dann zweiig sein müssten, obwohl die ganze schwangerschaft über von eineiig ausgegangen wurde.
Dazu muss ich sagen, dass meine Frauenärztin am Anfang der schwangerschaft versäumt hatte, genau zu schauen ob die beiden ein- oder zweiig sind.
Was bedeutet das ganze jetzt? Sind Mono-di Zwillinge automatisch eineiig? Und müssten dann nicht beide einen Balkenmangel haben?(es wurde ein Mrt gemacht, nur bei dem einen fehlt der Balken)
Leider wird mir von den Ärzten im Krankhaus immer unterschiedliche Auskunft gegeben. Ich hoffe Sie können mir weiter helfen.
Mit vielen Grüße
Emma196

von Emma196 am 22.10.2014, 17:01 Uhr

 

Antwort auf:

Monochoriale diamniotische zwillinge

Hallo Emma,
Eineiige Zwillinge heißen Monozygot.Von den Monozygoten Zwillingen sind 65% monochorial-monoamnial,35 % dichorial-diamnial und 1 % monochorial-monoamnial.
Zweieiige Zwillimge heißen Dizygot.Diese sind immer dichorial-diamnial.
Nur in extrem seltenen,aber publizierten Fällen können auch dizygote (zweieige) Zwillinge monochorial-diamnial sein.Bei Ihnen wird es sich wahrscheinlich um eineiige (monozygote) Zwillinge handeln,die monochorial-diamnial sind.Auch bei diesen können unterschiedliche Fehlbildungen vorkommen.Teilungsprobleme bei Embryomen sind sehr kompliziert und es können verschiedene Variationen entstehen.
Alles Gute
Prof. Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 22.10.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Mittwoch ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

Zwillinge FFTS Ultraschall Gewicht

Hallo Professor Hackelöer, ich wüßte gern, ob man abschätzen kann, wie lange wohl ein FFTS vorgelegen haben kann, wenn die Kinder bei Geburt (34.SSW) 1580g und 2250g wiegen und 5 Liter Fruchtwasser vorhanden sind. Kann sich eine solche Gewichtsabweichung und Erhöhung der ...

von eikcorsie 23.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zwillinge

Zweieiige Zwillinge zeitgerecht entwickelt?

Zweieiige Zwillinge zeitgerecht entwickelt? 26+3 Guten Tag, ich bin heute in der 26+3 mit zweieiigen Zwillingen schwanger und meine Frauenärztin meinte das der eine Zwilling ca 840g wiegt und der andere 920g. Die Größe könnte man wohl jetzt nicht mehr messen meinte sie. ...

von Delfi_1981 28.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zwillinge

Polyhydramnion + beginnende Trichterbildung 21+4 Zweieige Zwillinge

Hallo Herr Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer, ich wahr heute bei der Feindiagnostik und meine zweieigen Zwillinge sind bei 21+4 zeitgerecht entwickelt. Es war alles unauffällig und die beiden sind sehr lebhaft. Die Ärztin meinte das es ihr bei beiden Feten zu viel ...

von Tigerchen2014 16.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zwillinge

Zwillinge: Kontrolle bzgl. FFTS & andere Diagnostik

Hallo Professor Hackeloer, ich bin derzeit in der 25.SSW mit Zwillingen schwanger. Anfangs bat meine Gynäkologin mich alle 14 Tage zur Sono. Bisher wachsen und gedeihen die Kinder gut und auch gleichmäßig. Alles ist in Ordnung. Bei der letzten Untersuchung meinte sie nun, ...

von eikcorsie 25.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zwillinge

Eineiige di-di Zwillinge

Hallo Hr. Prof! Sie haben mir schon einmal sehr weitergeholfen als ich vor der abdominalen Cerklage stand. Jetzt hätte ichnoch mal Fragen an Sie. Bei 12+0 wurde mir von Dr. Fessler an der Uniklinik Innsbruck eine abdominale Cerklage gelegt da ich nach mehreren Ops ( cervix ...

von Polarstern3 25.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zwillinge

zwillinge

Hallo Hr. Professor! Können monozygote also eineiige Zwillinge dichorial sein? Und noch eine Frage... Kann es sein das bei monozygoten Kindern eines unter einer Trisomie leidet das andere aber gesund ist? Herzlichen Dank und liebe ...

von Polarstern3 03.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zwillinge

Risikoeinschätzung nach Bluttest in 16. SSW Zwillinge

Guten Tag Herr Prof. Hackelöer, Ich habe eine Frage zur Risikoeinschätzung zu Tr21 nach einem Bluttest in der 16. SSW. Bei mir wurde keine sogenanntes Ersttrimesterscreening gemacht, aus welchem Grund auch immer, und leider hatte ich auch zu Anfangs keine Ahnung von ...

von sake79 09.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zwillinge

Zwillinge: Fetozid, Wie hoch ist das Risiko für den gesunden Zwilling

Hallo Herr Prof. Dr. Hackelöer, ich bin in der 17. SSW mit zweieiigen Zwillingen nach IUI schwanger. Leider wurden bei einem Zwilling sehr große und zunehmende Auffälligkeiten gefunden und aufgrund der Diagnose "nicht überlebungsfähig" wird wohl demnächst ein Fetozid ...

von Ester 24.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zwillinge

Gewichtsunterschied eineiige Zwillinge mit 1 Plazenta

Guten Tag. Ich bin in der 24 SSW. Bei der letzten Untersuchung waren alle Werte sehr ähnlich, nur das Gewicht plötzlich 100 gramm verschieden. Man müsse dies weiter beobachten, könne aber auch nur durch die Messung falsch sein. Muss ich mir schon Sorgen machen?! Wieviel ...

von Esinedznuk 24.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zwillinge

Größenunterschied eineiige Zwillinge trotz 2 Plazenten

Sehr geehrter Herr Prof. Hackelöer, ich bin Mutter von eineiigen Zwillingen, die 2 Fruchthöhlen und 2 Plazenten (!). hatten. Die Eineiigkeit hat letztlich ein DNA Test ergeben. Die Kinder hatten ein sehr unterschiedliches Geburtsgewicht, 1200 gr und 2200 gr in der 35. Woche. ...

von tullsta 24.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zwillinge

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.