Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Prof. Dr. B.-Joachim Hackelöer studierte von 1965–1971 Medizin in der Universität Marburg, promovierte dort 1972 mit einem Thema der Endocrinologie, erhielt 1977 seinen Facharzt für Gynäkologie, habilierte in 1978 und wurde 1981 Professor. Seit Mai 2013 ist Prof. Hackelöer bei "amedes experts-hamburg" im DEGUM III (Pränat/Gyn/Mamma), sowie in seiner eigenen Praxis in Hamburg tätig. Sein Schwerpunkt ist heute die Früherkennung fetaler Erkrankungen und Behandlungen im Mutterleib. Die Geburtshilfe der Klinik gehört mit 2700 Geburten pro Jahr zu den größten in Deutschland.

mehr über Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer lesen

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Auffällige Feindiagnostik, kann es was schlimmes sein?

Antwort von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Frage:

Sehr geehrter Professor Doktor Hackelöer,
Ich heisse Ljuba und bin jetzt in 23 SSW. Seit gestern bin ich total verzweifelt. Mein FA hat mir eine Überweisung zur Feindiagnostik gegeben. Alle Untersuchungen bischer waren in Ordnung. Nackentransparenz Test unauffällig, bin 32 Jahre alt. Nur bei der Blutwerte war die wahrscheinlichkeit höhe, dass was nicht stimmen konnte, aber lt. FA immer noch ok. Und gestern bei Sono der Schock- kleine Mann hat bisschen Flüssigkeit in der Brustkorb. Diagnosse: Im Zweittrimesterscreening fiel ein kleiner Flüssigkeitssaum im Bereich der Pleura auf. Alles andere war nicht auffällig. Welche Grunde konnte das haben? Kann das Kind schwer Behindert sein? Am Freitag werde ich Fruchtwasseruntersuchung machen lassen.

von Ljuba88 am 29.07.2020, 08:19 Uhr

 

Antwort auf:

Auffällige Feindiagnostik, kann es was schlimmes sein?

Hallo Ljuba88,
wenn Auffälligkeiten vermutet werden ist es richtig, dies durch eine Feindiagnostik abzuklären.Erst dann stellt sich heraus,ob dies wirklich so ist oder nicht und erst dann kann man darüber reden,was es bedeuten kann.Diese Aufklärung muß dann von dem untersuchenden Arzt erfolgen.Ich kann das nicht,denn ohne eigene Untersuchung wäre dies reine Spekulation.Vielleicht ist ja garnichts.
Alles Gute
Prof. Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 29.07.2020

Antwort auf:

Auffällige Feindiagnostik, kann es was schlimmes sein?

Hallo Ljuba,
Sie müssen leider Geduld haben,bis das Ergebnis der Fruchtwasseruntersuchung vorliegt und dann von dem Arzt eine genaue Aufklärung erhalten.Vorher kann man leider nichts sagen.
Alles Gute
Prof. Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 29.07.2020

Antwort auf:

Auffällige Feindiagnostik, kann es was schlimmes sein?

Hallo Dr. Hackelöer,

jetzt habe ich ein Paar Ergebnisse.. Fischtest- unauffällig. TORCH Infektionen- negativ. Heute hatte ich wieder Ultraschall Untersuchung. Flüssigkeit ist immer noch da aber ist nicht mehr geworden.. Alle Organe sind zeitgerecht entwickelt. Ich weiss Sie können keine Diagnose ohne Untersuchung machen, aber haben Sie schon so was ähnliches gehabt? Die Pränataldiagnostikerin meinte jetzt haben wir das schlimmste ausgeschlossen und können nur beobachten. Aber Sie denkt nicht dass das Kind irgendwelche Probleme haben wird..

von Ljuba88 am 13.08.2020

Antwort auf:

Auffällige Feindiagnostik, kann es was schlimmes sein?

Kleiner Nachtrag: kleiner Flüssigkeitssaum der Pleura (4,1mm)

von Ljuba88 am 16.08.2020

Antwort auf:

Auffällige Feindiagnostik, kann es was schlimmes sein?

Hallo Herr Dr.
Hab wieder eine Frage. Hab mich erst mit der Wasser in dem Brustkorb bei meinem Baby abgefunden aber jetzt die nächste Botschaft. Erweiterung lateraler Hirnkammer. Wie gross ist die Erweiterung werde ich erst morgen bei Pränataldiagnostikerin erfahren. Ich weiss es muss nicht zwingend was sein. Aber ich möchte auf keinen Fall ein krankes oder behindertes Kind zu bekommen. Ich bekomme jetzt bestimmt ein Shitstorm aber ich möchte zu allem vorbereiten sein. Meine Frage wäre: wie schlimm muss der Befund sein um ausreichend sein für eine ärztliche Indikation für Spätabbruch . Bin jetzz 27+2ssw

von Ljuba88 am 26.08.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Mittwoch ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

Feindiagnostik- Organscreening

Hallo, Ich hatte bereits heute Nachmittag die Frage gestellt und bin ihnen dankbar für ihre Antwort. Nochmal kurz zusammenfassend: Also die NT war 2,6mm in der 13+0 SSW und so mit grenzwertig. Jetzt ist sie 20+2 SSW 3,6mm. Allerdings ist es nicht als ...

von MarieH 23.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Feindiagnostik

Frage zu Feindiagnostik - Organscreening

Sehr geehrte Dr. Hackelöer, Ich war letzte Woche bei der Feindiagnostik (20+2) aufgrund einer grenzwertigen NT von 2,6mm im Erstteimesterscreening. Die Biochemie war auch auffällig, weshalb ich einen Panoramatest durchführen lassen habe. Dieser war unauffällig. Verursachen ...

von MarieH 23.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Feindiagnostik

Corpus-callosum-Agenesie / Balkenagnesie bei Feindiagnostik

Hallo, eine Bekannte von mir hat in der 23SSW bei det Feindiagnostik erfahren, dass ihre Tochter eine isolierte Balkenagnesie hat. Isoliert, weil nichts anderes auf eine Trisomie etc. hingedeutet haben. Eine Fruchtwasserpunktion wurde auch gemacht. Ergebnis kommt ...

von Darleen1992 21.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Feindiagnostik

Unterschied Organscreening und Feindiagnostik

Guten Morgen Prof. Dr. Hackelöer, ich bin 32 Jahre alt und in der 21. Woche schwanger mit zweieiigen Zwillingen. Morgen habe ich einen Termin zum 2. Screening (laut Terminzettel vom Frauenarzt "Organscreening"). Ich bin bisher davon ausgegangen, dass dann die wichtigsten ...

von Lua388 07.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Feindiagnostik

Präeklampsie und Termin Feindiagnostik

Hallo Herr Prof. Hackelöer, eine kurze Frage zum Präeklampsierisiko. Bei mir wurde in der 11. SSW ein notching und erhöhter Widerstand in den Uterinae bds. festgestellt. Mein Blutdruck war eher niedrig, der PappA Wert normwertig und ich hatte in keiner der vorherigen ...

von Ani.Me 01.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Feindiagnostik

Feindiagnostik bereits in 20 ssw aussagekräftig

Guten Morgen, ich habe am Freitag einen Termin zur Feindiagnostik. Gerne würde ich den Termin wahrnehmen, da ich mir aufgrund von 3 vorherigen frühen Fehlgeburten teilweise unsicher bin und ich mir dadurch erhoffe, danach entspannter zu werden. Der Harmony Test und die ...

von sala17 24.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Feindiagnostik

Feindiagnostik unauffällig, praena Test auffällig

Guten Tag, ich hab gerade etwas Schwierigkeiten zwei völlig verschiedene Aussagen zusammen zu kriegen. In der 11+4 ssw haben wir einen praena Test machen lassen der war auffällig auf trisomie. Darauf hin sind wir bei 13+4 zur frühen feindiagnostik inkl. Nackenfalte. Die Ärztin ...

von nita83 24.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Feindiagnostik

Feindiagnostik

Guten Tag, ich hatte letzte Woche Feindiagnostik bei SSW 22+3. Laut der Messung dort wäre ich SSW 23+0 an dem Tag gewesen. Der Arzt sagte uns das alles unauffällig ist & alle Werte in Ordnung wären. Nun habe ich folgendes im Bericht gelesen: Uterina links RI notch ...

von Jules1192 04.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Feindiagnostik

Feindiagnostik

Ich bin in der 12.ssw und habe nächste woche termin zur feindiagnostik. Bei der 1.ss erhielt ich diese in der 20.woche, da mein schwager behindert ist. Nun habe ich auch zu beginn der ss ein fslsches antibiotika erhalten, zunächst sagte ein frauenarzt ohne feindiagnostik könne ...

von Binebinebine 03.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Feindiagnostik

Feindiagnostik: Erhöhter uteroplazentarer Widerstand links

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Hackelöer, ich habe eine Frage mit der großen Bitte der Erläuterung Iherseits. Ich war gestern bei 19+6 SSW zur Feindiagnostik und es war alles prima, bis auf ein erhöhter uteroplazentaren Widerstand links. Vorderwandplazenta ...

von Maria.L 25.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Feindiagnostik

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.