Starke Blutung seit Geburt

Prof. Dr. med. Katrin van der Ven Frage an Prof. Dr. med. Katrin van der Ven Frauenärztin

Frage: Starke Blutung seit Geburt

Hallo Frau Prof van der Ven,  seit der Geburt vor 3 Monaten hatte ich 2 x mal die Periode, welche sehr stark war. Das hatte ich vor der Geburt nie.  Während der Geburt (spontan) habe ich viel Blut verloren, der Grund war wohl nicht ersichtlich. Ich vermute im nachhinein eine Uterusatonie. Seit der Geburt hatte ich täglich schleimigen Ausfluss wie ziehbare Fäden, quasi wie beim Eisprung. Beim 2. Zyklus hatte ich das auch, und täglich gelber Ausfluss und auch gelbe Klumpen. Beim 1. Zyklus hatte ich kein Eisprung und eine Zwischenblutung. Beim 2. Zyklus hatte ich einen Eisprung an Tag 18 und die 2. Zyklushälfte war 6 Tage.  Ich hatte vor der Geburt eine Zystenoperation.  Meine Fragen,  1) Kann es sein, dass die Gebärmutter nicht mehr richtig arbeitet, aufgrund der starken Regel oder was lässt sie vermuten? 2) der tägliche gelbe Ausfluss, und auch Spinnbarer Ausfluss, wieso habe ich diesen täglich? Der Abstrich ergab keine Auffälligkeiten. Kann das mit der starken Regel zusammenhängen?  3) Was raten Sie bzgl der Zyklusstörung? Ich stille nicht.  Wir wünschen uns bald ein 2. Kind.  Vielen Dank!   

von Wolkenlos1 am 25.01.2023, 11:16



Antwort auf:

Starke Blutung seit Geburt

Die Rückbildungsprozesse der Gebärmutter und der Gebärmuttersschleimhaut dauern Wochen bis Monate.In dieser Zeit ist nicht mit einem normalen Zyklusverlauf zu rechnen und auch Monatsblutungen sofern sie auftreten, können wesentlich verstärkt sein. Bei dem gelblichen Ausfluss handelt es sich wahrscheinlich um Wochenfluss, auch dieser dauert etliche Wochen an. sofern sie kein Fieber haben oder zunehmende Schmerzen ist alles normal. Ansonsten würde ich den Frauenarzt nochmals zu Rate ziehen. Eine verlängerte Geburtsdauer hat nicht unbedingt mit den von Ihnen beschriebenen Symptomen zu tun. Mit einer neuen Schwangerschaft würde ich auf jeden Fall noch einige Wochen warten.

von Prof. Katrin van der Ven am 25.01.2023


Antwort auf:

Starke Blutung seit Geburt

Zusatz: die Geburt war lange und die Austreibungsphase war 2 Std, also lang. Kann eine Schwangerschaft angestrebt werden, trotz starker Blutung nach der 1.? Vieken Dank! 

von Wolkenlos1 am 25.01.2023, 13:19


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Starke Blutung nach clomifen

Sehr geehrter Herr Dorn, Ich bin 45 Jahre alt. Nach 3 monatiger Einnahme von clomifen habe ich 70 Tage keine Blutung gehabt bis ich Duphaston vom Arzt bekommen habe. Ein Bluttest ob ich schwanger bin wurde natürlich vorher gemacht. Seit der Einnahme von Duphaston habe ich seit 2 Monaten mit jeweils 4 -5 Tagen Pausen Regelmäßige Blutungen. Vor 6 ...


starke Blutung mit Gewebeabgang SSW6+1

Hallo ich wurde durch einen Kryotransfer schwanger und bin jetzt SSW 6+3. Der HCG Wert am Mi lag bei 12011,9 und am Fr bei 22755,7. Ich nehme Estradiol 2mg 3xtgl., Utrogest 100mg 4-0-4 vaginal und Protulux 25mg seit Fr 2x tgl 25mg da mein Progesteronwert zu niedrig ist. Am Samstag späten Nachmittag bekomm ich plötzlich starke Blutung mit viel g...


Duphaston Kurze starke Blutung

Hallo, Ich musste 10 Tage 2x täglich duphostan einnehmen um meine Periode hervorrufen. Mein Gynäkologe meinte wenn das nicht wirkt müsse man eine Kürettage vornehmen. Jetzt bekam ich meine Tage (2 Tage sehr stark, Tag 3 plötzlich nichts (!!) mehr). Meine Frage: wird diese 2 tägige Blutung ausreichen um eine Kürettage zu vermeiden? Vielen Dank...


Starke Blutung nach IVF gleichzeitig steigender HCG

Sehr geehrter Herr Dr. Grewe, Ich hatte am (1.9.) meinen Blastozystentransfer (Qualitöt AA) nach einer IVF (aufgrund einer Tubensterilität). Seit dem 8.9. habe ich nun (teils starke) Blutungen. Ich dachte das wäre meine Regelblutung, habe aber zur Sicherheit einen Schwangerschaftstest gemacht. Dieser war positiv auch der Bluttest beim Arzt am...


Starke Blutung nach Entfernung der Spirale

Guten Tag, durch unseren Kinderwunsch habe ich mir am Mittwoch dieser Woche meine Hormonspirale (Kyleena) nach 1 Jahr entfernen lassen. Da die Entfernung auf meine normale, mit der Spirale sehr schwach ausfallende, Periode gefallen ist, habe ich mir bisher nichts dabei gedacht, allerdings habe ich jetzt (Freitag) sehr starke Blutungen! Ist das n...


12 Tage nach letzter Periode wieder starke blutung

Hallo. Ich habe vor eineinhalb konaten mit der gestrogenpille aufgehört. Im dezember und jannuar dauerte meine periode um ca. 10-11 Tage. Jetzt im Februar hat sie am 12ten angefangen und am 16ten war der letzte tag. Nach der App ˋˋFLo´´ müsste am 21ten der ES gewesen sein wo ich ungeschützten GV hatten und die Tage darum auch. Ab dieser z...


Starke Blutung Frühschwangerschaft chance das kind überlebt

am 28.06.2016 Periode bekommen.( 1. Zyklus Tag ) am 11.07.2016 Eisprung Auslösung(13 Zyklus Tag ) am 12.07 & 13.07 Geschlechtsverkehr(Eisprung) am 23.07.2016 Erster Pos. SS Test( Im Krankenhaus gewesen Gebärmutterschleimhaut gut aufgebaut) am 25.07.2016 zweiter Pos.ss Test (wegen Magenkrämpfen beim Frauenarzt gewesen Gebärmutter vergrößert) ...


starke Blutung

Sehr geehrter Herr Dr. Schmidt! Bei der letzten ICSI kam es leider zu keinem Transfer (EZ ließ sich nicht befruchten). Ich nahm dann einige Tage Arefamkapseln. 3 Tage nach Absetzen bekam ich dann gestern die Periode und fing mit der Pille an (Vorzyklus für die nächste ICSI). Seit heute ist meine Blutung aber extrem stark. Kann das von der Sti...


Nach positiven Schwangerschaftstest plötzlich starke Blutung

Guten morgen Frau Dr. Sonntag Ich bin 31 Jahre alt und habe bereits 2 Kinder. Wir üben derzeit noch für ein drittes. Meine letzte richtige Periode habe ich im Dezember gehabt. Im Januar ist es eher eine leichte Blutung gewesen, die auch nur 3 Tage angehalten hat. Jetzt bin ich schon 8 Tage überfällig gewesen. Heute morgen habe ich plötzlich un...