Spendersamen ICSI oder IVF

Dr. med. Friedrich Gagsteiger Frage an Dr. med. Friedrich Gagsteiger Frauenarzt

Frage: Spendersamen ICSI oder IVF

Sehr geehrter Herr Dr.Gagsteiger, ich wäre über einen kurzen Rat sehr dankbar. Wir hatten zunächst versucht mit TESE-Spermien schwanger zu werden:1. und 2. ICSI-Nullbefruchtung,3.ICSI Calcium: 7 reife Eizellen 1 befruchtet, MA 11.Woche inkl. Ausschabung 4. ICSI: 9 reife Eizellen, zwei befruchtet, eine eingenistet, MA 9. Woche inkl. Ausschabung 5./6./7 ICSI 10-13 reife Eizellen, maximal 3 befruchtet, keine Einnistung mehr.Danach wurde auf Spendersamen umgestellt. 1./2./3. IUI negativ. Da ich keinen Rat auf meine Fragen erhalte, ich weder Kraft noch Geld für viele weitere Versuche habe und ich nichts mehr riskieren möchte, wäre ich für die Beantwortung folgender Fragen aufgrund ihrer Erfahrung sehr dankbar, da die Klinik immer sagt, das muss ich selber wissen, ich bin aber kein Mediziner. 1. Ist es sinnvoll erneut Calcium und Embryogen anzuwenden? 2. Ist eine ICSI erfolgversprechende, sodass man diese Art von Anfang an versuchen sollte? 3. Sonstiger Ratschlag?Vielen Dank für Ihre Hilfe

von Müller1212 am 23.03.2022, 17:03



Antwort auf:

Spendersamen ICSI oder IVF

Guten Abend, das ist eine sehr schwierige Frage für dieses Forum. Es kommt ja nicht nur auf die Spermien an. Schwanger werden und bleiben müssen Sie als Frau! Die Ursachen für die Fehlgeburten sind bei der Frau wahrscheinlicher als beim Mann. Wenden Sie sich mit allen Befunden an ein anderes Kinderwunschzentrum mit mehr Erfahrung oder an solche Spezialisten wie "www.bestfertility.de".

von Dr. Friedrich Gagsteiger am 23.03.2022


Antwort auf:

Spendersamen ICSI oder IVF

Und was zudem interessant wäre: sollte man das Geld für Pergoveris in die Hand nehmen oder werden mit Ovaleap dieselben Ergebnisse erzielt? Vielen lieben Dank!

von Müller1212 am 23.03.2022, 19:47


Antwort auf:

Spendersamen ICSI oder IVF

Sehr geehrter Herr Dr. Gagsteiger, trotzdem herzlichen Dank für Ihre Mühe. Viele Grüße

von Müller1212 am 23.03.2022, 20:14


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

IVF/Icsi

Guten Tag , Ich werde in den nächsten Monaten mit IVF anfangen, da meine Tuben nach einer Sectio zu sind. Das Spermiogramm meines Mannes ist in Ordnung. Meine Frage ist : warum wird IVF bevorzugt und nicht ICSI ? Ich habe gelesen , dass ICSI mehr Chancen hat , dass es alles klappt. Wie viele Embryo soll ich Transfer lassen ?  Vielen Da...


Ablauf IVF/ICSI

Guten Morgen Dr. Grewe, ich stehe kurz vor der ersten IVF/ICSI und habe 2 Fragen dazu: 1. Sollten wir (ich 38/ er 36) mit der Diagnose Endometriose und Adenomyose (beides hat laut ärztlicher Aussage keinen EInfluss auf meine Fruchtbarkeit), sowie Asthenoteratozoospermie bei meinem Partner, trotzdem erstmal eine IVF probieren oder besser gleic...


IVF/ICSI

Sehr geehrter Herr Dr. Schmidt, Mich interessiert ganz allgemein, welche Probleme durch IVF/ICSI auf Seiten der Frau überwunden werden können. Könnten Sie mir diese bitte nennen? Viele Grüße, Maria


Weiteres Vorgehen nach 3. erfolgloser IVF / ICSI

Hallo Frau van der Ven, kurz zu mir, ich bin 33 und mein Mann 35. Wir haben seit ca. 2 ½ Jahren einen unerfüllten Kinderwunsch. Seit März 2021 sind wir in einer KiWu Klinik. Folgende Untersuchungen wurden bereits gemacht: Eileiterdurchgängigkeitsprüfung: rechter Eileiter nicht durchlässig AMH-Wert: 0,14 Spermiogramm: alles in Ordnung Leic...


3. erfolglose IVF/ICSI - wie sollen wir weiter vorgehen?

Hallo Frau Koglin, kurz zu mir, ich bin 33 und mein Mann 35. Wir haben seit ca. 2 ½ Jahren einen unerfüllten Kinderwunsch. Seit März 2021 sind wir in einer KiWu Klinik. Folgende Untersuchungen wurden bereits gemacht: Eileiterdurchgängigkeitsprüfung: rechter Eileiter nicht durchlässig AMH-Wert: 0,14 Spermiogramm: alles in Ordnung Leichte S...


Fragen zum weiteren Verlauf nach 3. erfolgloser IVF/ICSI

Hallo Frau Sonntag, kurz zu mir, ich bin 33 und mein Mann 35. Wir haben seit ca. 2 ½ Jahren einen unerfüllten Kinderwunsch. Seit März 2021 sind wir in einer KiWu Klinik. Folgende Untersuchungen wurden bereits gemacht: Eileiterdurchgängigkeitsprüfung: rechter Eileiter nicht durchlässig AMH-Wert: 0,14 Spermiogramm: alles in Ordnung Leichte...


IVF oder ICSI Empfehlung

Hallo Herr Dr. Grewe, mein Mann und ich haben nächste Woche erneut einen Termin im Kiwu Zentrum, da wir bereits seit 3 Jahren versuchen schwanger zu werden. Bei mir ist alles so weit in Ordnung. Bei meinem Mann ist das Spermiogramm wie folgt: 12 Mio/ml, Gesamt: 30 Mio/ml, Progressiv: 22% nach Aufbereitung 28% Wir haben bereits 6 erfolglos...


IVF oder ICSI

Hallo Herr Dr. Grewe, nach 3 erfolglosen IUIs werden wir uns jetzt an IVF oder ICSI wenden. Ich (33) habe leichtes PCO, verlängerte Zyklen mit Eisprüngen zwischendurch. Auf Stimulation hab ich gut angesprochen, Gebärmutterschleimhaut hat auch gut aufgebaut. Alles super, laut den Ärzten.Spermiogramme meines Mannes (34) auch immer i.O. Leider h...


Wechsel von IVF zur Not-ICSI? Kostenfrage

Lieber Dr.Grewe,unser erstes SG beim Urologen war Januar 2019 ein Normalbefund (alle Werte unauffällig auch Morphologie war damals mit 4% in der Norm); Kopfteildefekt 71,5% Mittelstückdefekt 11,5% Schwanzdefekt 13%).Jetzt ist der Morphologie-Wert beim SG in der Kiwuklinik plötzlich auf 0,5%Normalformen gesunken(die prozentualen Defekte wurden diesm...


Ivf oder icsi?

Ich hoffe ihr könnt mir vll weiter helfen. Ich hab schwere endometriose. 2019 war die erste not OP mit Zysten von 7cm entzündeten eierstöcken mit Eiter in beiden eileiter . Bei nicht sehender anatomie wurde der linke eileiter teils entfernt. Dann wurde die OP abgebrochen. 2020 war die 2. OP (super Ärzte team) Mein Mann (spermiogramm ok) und ich s...