PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Unregelmäßige Wehen vorm KS sollte ich mich untersuchen lassen?

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Hallo Herr Dr. Hellmeyer,

In 2,5 Wochen ist mein 3. KS geplant. Die Ärtze haben mir wegen Rupturrisiko etc. stark zu einem KS geraten. Nun habe ich sehr viele Übungswehen/ Wehen und spüre mein Kind schon sehr tief und auch einen Druck nach unten. Da ich aber seit der 12. Woche ca. nicht mehr vaginal untersucht wurde, bin ich etwas unsicher, ob es vielleicht doch schon früher los gehen könnte. Da ich tagsüber auf dem Land mit zwei kleinen Kindern alleine bin, ist es auf der einen Seite ein große Aktion ins krankenhaus/Arzt zu fahren und auf der anderen Seite will ich eben wegen den Risiken auf keinen Fall zu spät hin...Sollte ich erst bei wirklichen regelmäßigen Geburtstwehen ins KH fahren oder sollte ich vor meinem regulären nächsten Arzttermin am kommenden Montag mich nochmal untersuchen lassen?

von mamilu85 am 27.03.2012, 15:34 Uhr

 

Antwort auf:

Unregelmäßige Wehen vorm KS sollte ich mich untersuchen lassen?

Hallo, es ist schon sehr ungewöhnlich, dass Sie im Rahmen der normalen Schwangerenvorsorge nicht vaginal untersucht worden sind, gerade, wenn Sie Wehen angeben. Also unbedingt sollte man Sie bei ihrem nächsten Arztbesuch, ggf. früher untersuchen, um zu entscheiden, ob man den Kaiserschnitt vorziehen muss (wahrscheinlich jedoch nicht). Ich wünsche Ihnen viel Glück bei dem ganzen Management-Stress und der schwierigen Logistik.

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 27.03.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das sich die Wehenschwäche wiederholt?

S. g. Dr. Hellmeyer! Mein Sohn wurde ET+9 mit 4,5kg, 54cm, KU38cm per Sectio geholt. Indikation dafür war eine frustrane Einleitung mit primärer Wehenschwäche, der Muttermund blieb komplett zu. Mit der Einleitung wurde ET+6 begonnen, weil mein Sohn sehr groß geschätzt ...

von kp82 27.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen

Welchen Abstand sollten die Wehen haben bevor ich in KH muss?

lieber herr hellmeyer am 02.04.12 wird bei 38+5 der kaiserschnitt bei mir durchgeführt (da mal steißbeinfraktur)! in den letzten tagen habe ich hin und wieder seltsame unterleibsschmerzen, die ich seit heute nacht nun besser zuordnen kann! etwa 3 stunden lang hatte ich alle 30 ...

von mimili 22.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen

Was halten Sie von einem KS nach Wehenbeginn?

Hallo! Meine erste Geburt 2009 war ein absoluter Horror über den ich lange nicht sprechen konnte ohne in Tränen auszubrechen. Ich hatte eine zweite Plazenta und die löste sich unter den Wehen und verursachte starke Blutungen, die Geburt ging auch nicht so recht voran, ich ...

von Nimsaj22 16.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.