PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Einsetzen der Wehen vor KS-Termin

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Hallo Herr Doktor Hellmeyer,

ich habe bereits zwei Kinder per KS entbunden im Abstand von 2 Jahren. Bei Nr. 2 stand ich kurz vor einer Uterusruptur (lt. operierenden OA). Damit dürfte klar sein, dass unser Nr.3 auch wieder ein KS wird.
Bei den bisherigen Kindern wurde beidesmal eingeleitet bei ET+9 und ET+10.
Der Kaiserschnitttermin ist 10 Tage vor ET. Sollten jetzt allerdings Wehen bereits vor Termin auftreten - ist dies dann "problematisch". Mein Mann arbeitet 50km entfernt und fährt mich öffentlichen Verkehrsmitteln (ohne Auto). Kann mich jemand in Ruhe ins KH fahren (meine Mutter braucht aber auch mind. 30-40 Min. bis sie bei mir ist) oder muss ein RTW gerufen werden wegen der letzten "Fast-Ruptur".
Ich bin etwas verunsichert - möchte aber den Termin eigentlich nicht vorverlegen lassen. Was würden Sie mir raten?

Vielen Dank für Ihre tolle Arbeit hier.

Liebe Grüße

S.

von Silke1981 am 25.04.2013, 21:32 Uhr

 

Antwort auf:

Einsetzen der Wehen vor KS-Termin

Hallo, ich finde es es gut, dass in Ihrem Fall der Kaiserschnitt eher gemacht wird. Da beide anderen Kinder weit über dem errechneten Termin kamen, denke ich, dass auch diesmal die Geburt nicht früher losgeht. Sollten Sie jedoch heftige Narbenschmerzen haben oder den richtigen Geburtsbeginn, sollte Sie besser ein Krankenwagen in die Klinik fahren. Alles Gute, wird schon klappen

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 26.04.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Termin Primäre Re Sectio 38+6

Sehr geehrte Herr Dr. Hellmeyer, ich werde Mitte April meinen 2. geplanten Kaiserschnitt bekommen. Insgesamt ist es mein 4. Kind (immer im 2 Jahresabstand), Die ersten Beiden kamen spontan 10 Tage nach Termin. Beim 3. Kind wurde bei 39+0 eine Sectio wegen vorangegangener ...

von ksf 02.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Termin

KS Termin wann am richtig?

Hallo. Ich hab mal ne frage und zwar laut den tagen an denen wir sex hatten und zyklus und allem drum und dran wurde der et auf den 10.4 gelegt. (wusste auch genau wann ich meine periode bekamm.. der doc meinte kann nicht sein??!! ich doch war ja geplant.. ) Dann meinte der Doc ...

von Babybär2013 19.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Termin

Termin geplanter KS???

Hallo! Unsere Tochter wurde am ET leider per Notkaiserschnitt (Blasensprung,Geburtsstillstand durch Missverhältnis) geboren 11/2007)und Sohn (07/2009 wurde in der 37.SSW per geplanten KS entbunden. Tochter ist gesundheitlich topfit und Sohn hatte und hat leider häufig ...

von Kruemeline1 12.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Termin

Ein Wunschkaiserschnitt, 5-6 Wochen vor Termin. Kann das möglich sein?

Hallo, immer wieder liest man doch von Frauen die behaupten jemanden zu kennen, der einen Wunschkaiserschnitt weit vor Termin hat durchführen lassen. Zwischen 4-6 Wochen vor Termin alles dabei. Angeblich soll auch keine kleinste weiche Indikation vorgelegen haben. Sowas ...

von Trrr09 19.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Termin

Wunsch-KS Termin

Hallo :-) Mein Sohn wurde 2010 per KS geholt weil die Einleitung missglückte. Nun bin ich wieder schwanger und möchte einen Wunsch-KS für diese Geburt. Warum ist ein KS eigtl immer früher? Und bei normal verlaufender SS, wie früh maximal? Schadet es dem Kind nicht, ...

von ninanina 12.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Termin

Kann ich auch erst Wehen haben und dann einen Wunschkaiserschnitt machen lassen

Sehr geehrter Herr Dr.med.Hellmeyer, Ich habe vor 20 Monaten meinen Sohn auf die Welt gebracht.Sollte eine normale Geburt werden.Nach der 2 Wehe kamen die Wehen im Minutentakt.Mann konnte mir noch nicht mal die Pda richtig setzen.Mein Blutdruck ging rasant hoch und hatte ...

von SandraL 03.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen

Wehen abwarten bei geplantem KS völlig unmöglich?

Guten Morgen, Herr Dr. Hellmeyer, ich bin in der 36. Woche und mit dem 3. Kind schwanger. Mein erstes Kind war ein Kaiserschnitt wegen Geburtsstillstand, das zweite eine (allerdings sehr mühsame) Spontangeburt. Beide Köpfe waren sehr gross (38 und 37,5 cm). Diesmal wollte ...

von Kristin_L 04.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen

Wann würden Sie den KS Termin ansetzen?

Sehr geehrter Herr Dr.Hellmeyer, vielen Dank, dass Sie hier die Fragen beantworten! Zu meiner Situation: ich bin in 35.SSW, Geburtsplangesrpäch wird erst in 10 Tagen stattfinden. 2008 habe ich ein grosse Myome-Nucleation-OP, 2 Myomen (5 und 7cm gross) wurden per ...

von Tunguska 26.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Termin

Unregelmäßige Wehen vorm KS sollte ich mich untersuchen lassen?

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, In 2,5 Wochen ist mein 3. KS geplant. Die Ärtze haben mir wegen Rupturrisiko etc. stark zu einem KS geraten. Nun habe ich sehr viele Übungswehen/ Wehen und spüre mein Kind schon sehr tief und auch einen Druck nach unten. Da ich aber seit der 12. ...

von mamilu85 27.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das sich die Wehenschwäche wiederholt?

S. g. Dr. Hellmeyer! Mein Sohn wurde ET+9 mit 4,5kg, 54cm, KU38cm per Sectio geholt. Indikation dafür war eine frustrane Einleitung mit primärer Wehenschwäche, der Muttermund blieb komplett zu. Mit der Einleitung wurde ET+6 begonnen, weil mein Sohn sehr groß geschätzt ...

von kp82 27.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.