PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

BEL nach KS vaginal entbinden oder lieber gepl. KS?

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Meine FÄ ist in so gut wie jedem Fall für die vaginale Geburt, auch nach KS. Bin heute bei 33+0, Baby liegt in BEL seit jeher.

Ich habe nächste Woche bei 34+0 die nächste VU u. möchte mir dann eigentlich auch den Überweisungsschein zur Geburtsplanung geben lassen - Muss da was bestimmtes draufstehen? Könnte sie mir den Überweisungsschein eigentlich auch verweigern? Nicht falsch verstehen, sonst bin ich sehr zufrieden mit ihr was die Schwangerschaft angeht, nur beim Geburtsmodus driften wir auseinander. Finde persönl. BEL nach KS zu gefährlich vaginal zu entbinden... Sie auch? Mein bereits vorhandender SOhn braucht mich ja schließlich auch noch ;-)

von kruemeldez2009 am 16.08.2012, 10:30 Uhr

 

Antwort auf:

BEL nach KS vaginal entbinden oder lieber gepl. KS?

Hallo, bei Z.n. Kaiserschnitt ist es ganz klar, dass es sich jetzt um eine Risikoschwangerschaft handelt und eine Sectio durchgeführt werden muss, wenn Sie es wünschen. Bei vorangegangener Sectio und Steißlage mache ich persönlich immer einen Kaiserschnitt. LG und alles Gute, ich denke, die meisten Kollegen sehen das auch so.

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 16.08.2012

Antwort auf:

BEL nach KS vaginal entbinden oder lieber gepl. KS?

hallo,
ein Kollege von mir hat vor einigen Tagen seine Tochter zu hause entbunden. Sie war eine Steißlage, es gab keinen KS beim 1. Kind (schon fast 10 Jahre her).
Ursprünglich wollten sie ne Hausgeburt, nachdem aber die Ärzte Bedenken geäußert haben und die Kleine auch schon überm Termin war hatten sie sich zur Sicherheit des Kindes für eine Entbindung im KKH entschieden.
Letztendlich ging alles furchtbar schnell, die Hebamme und der Notarzt haben es knapp geschafft, der Körper war draußen und dann kam keine Wehe mehr. Der Papa "durfte" zuschauen, wie der Körper seiner Tochter blau anlief, die Hebamme sagte zwar, das Mäbel kann sich eine Minute Zeit lassen aber die hat sie wohl auch voll ausgeschöpft.
Als der Kopf kam atmete sie nicht, erst Gabe von Sauerstoff animierte sie dazu.
Ich habe zwar meine Kinder im Geburtshaus entbunden (aber keine BEL und - bis auf mein Alter von 37 beim letzten - keine Risikoschwangerschaft) aber ich an deiner Stelle würde die größtmögliche Sicherheit haben wollen dass dein Sohn weiterhin eine Mama hat und du dich an ihm und deinem kommenden Nachwuchs erfreuen kannst.

Ich steh auf natürliche Geburten und würde das immer befürworten aber das wär mir zu heikel.
Alles Gute und Gruß
la-floe

von la-floe am 18.08.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Wie hoch ist die Rupturgefahr nach 3 KS und nun erneuter...

hallo dr. hellmeyer ich bin heute wohl bei 6+0 ssw im ultraschall stellen sich zwei fruchthöhlen mit jeweil 1 embryo mit herzschlag dar. meine fa hat große bedenken das ich diese ss austragen kann aufgrund dessen das ich bereits 3 ks hinter mir hab 12/2002 ; 12/2006 ...

von niti0206 09.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Sind Babys in Querlage schwieriger per KS zu entbinden?

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, mein Baby liegt immer noch in QL. Wir planen eine Sectio. Wie sind Ihre Erfahrunge, sind die Babys in QL schwieriger herauszuheben als wenn eines normal liegen würde? Ich mache mir jetzt schon Sorgen, wenn ich mir das vorstelle. Danke für Ihre Antwort. ...

von mum1111 31.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Wann würden Sie den KS Termin ansetzen?

Sehr geehrter Herr Dr.Hellmeyer, vielen Dank, dass Sie hier die Fragen beantworten! Zu meiner Situation: ich bin in 35.SSW, Geburtsplangesrpäch wird erst in 10 Tagen stattfinden. 2008 habe ich ein grosse Myome-Nucleation-OP, 2 Myomen (5 und 7cm gross) wurden per ...

von Tunguska 26.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Wäre das Risiko bei einem KS geringer?

Lieber Herr Dr. ich hatte bei der ersten Geburt eine protrahierte Plazentablösung, bei der zweiten ist was dringeblieben, was nach 10 Wochen kürretiert wurde. Danach kam noch eine Kürettage wegen FG. Jetzt habe ich grosse Angst dass ich dieses Mal "verbluten" könnte und ...

von saphia 26.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Hätte man mich automatisch gewarnt wenn kein KS mehr möglich ist?

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, ich bin 37 und hatte 2005 (Geburtsstillstand) und Ende 2011 (Resection, Kopfumfang geschätz 38cm) einen Kaiserschnitt. Beide verliefen völlig probelmlos und ich war innerhalb einer Woche fit und schmerzfrei. Ich bin aber noch nicht am Ende meiner ...

von Frauke 19.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Welche Alternativen gibt es zu Dipidolor nach KS?

So langsam werde ich echt total nervös (Dienstag ist Termin für KS) und ich weiß dass ich ein absoluter Angsthase und Kontrollfreak bin, mir zu viele Gedanken mache und das lieber den Ärzten überlassen sollte, aber: Ich habe gehört, dass die meisten Menschen Dipidolor sehr ...

von tingelmaus 19.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Wäre ein KS mit erhöhten Leukos möglich?

Hallo Dr.med Hellmeyer Mit 1 Jahr hatte ich ca 20 Bauch Ops ein Defekt im Zwerchfell wodurch relativ alle Organe in mitleidenschaft gezogen wurden,dies konnte wiederhergestellt werden wodurch aber sehr viele Verwachsungen im gesamten Bauch entstanden sind,das Zwerchfell wurde ...

von dieneelh 17.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Ab wann ist eine spontane Geburt nach KS möglich?

Guten Morgen Dr. Hellmeyer ! Ich habe in Dezember 11 meinen Sohn wegen BEL per KS entbunden. Es ist alles gut verheilt. Meine Frage ist: Ich werde bald 35 und wir möchten nicht so lange mit dem 2 Kind warten. Ab wann ZEITLICH GESEHEN ist eine spontane Geburt nach KS ...

von Elena77 17.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Wie sind die Schmerzen nach einem KS?

Da der KS- Termin langsam näher rückt und ich doch ziemlich nervös werde, möchte ich doch nochmal ein paar Fragen stellen: Hat man die Schmerzen nach dem KS mit Schmerzmitteln eigentlich nur bei Lageveränderungen (also hinsetzten, hinstellen etc.) oder auch wenn man ruhig im ...

von tingelmaus 10.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Re: Ist eine Plazenta accreta Indikation für einen KS?

Lieber Herr Dr. Hellmeyer, Vielen Dank schon jetzt für Ihre Antwort letzte Woche wegen meiner Narbenschmerzen. Ich war heute zum 3. US und die Frauenärztin hat gesehen, dass sich meine Vorderwandplazenta in der Nähe der Narbe befindet und sehr wahrscheinlich die ...

von Murmel880 03.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.