Prof. Dr. med. Volker Wahn

Kontakt zu Kind mit Windpocken

Antwort von Prof. Dr. med. Volker Wahn

Leider weiß ich nicht wie alt Ihre Tochter ist. Ich schätze einmal 2-3 Jahre. Dann sollten Sie als erstes im Impfpass nachsehen, ob die Windpockenimpfung vorgenommen wurde. Das wäre im Alter von ca. 1 Jahr der Fall. Ist sie geimpft, kann sie nach meiner Auffassung auch in den Kindergarten. Ist sie nicht geimpft, besteht sicher ein nennenswertes Risiko, dass sie die Windpocken bekommt. Die Inkubationszeit ist im Extremfall bei 4 Wochen.

von Prof. Dr. med. Volker Wahn am 28.09.2017

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Immunsystem von Babys und Kindern

Im Kindergarten sind gerade Windpocken unterwegs ist ein Besuch von Babys ratsam

Bei meiner Tochter im Kindergarten sind gerade Windpocken unterwegs. Morgen bekommen wir Besuch das Baby ist im April geboren und wird noch gestillt. Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr? Meine Tochter zeigt noch keine Anzeichen. Ist es ratsam den Besuch zu ...

von RENI36 26.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Windpocken, Kind

Volle Immunität bei schwach ausgeprägten Windpocken?

Guten Tag! Unsere Kinder hatten gerade die Windpocken. Allerdings hatte meine Tochter (4J) gerade mal viel Pocken, während sie bei ihrem Bruder sehr viel deutlicher ausgeprägt waren mit Fieber, Unwohlsein und vielen Pocken. Hätten wir nicht auf den Ausbruch "gewartet" ...

von ylvabella 30.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

MMR Impfung trotz eventueller Windpockeninfektion

Guten Tag Herr Dr. Wahn, meine Tochter 3 Jahre ist heute das erste mal gegen Mumps, Masern, Röteln geimpft worden. Nun habe ich eben erfahren das bei uns im Kiga die Windpocken umgehen. Da der erste Windpockenfall am Wochenende bekannt geworden ist, wird sie sich im Falle ...

von Kerstin74 28.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Ab wann wirkt Impfstoff gegen Windpocken bei Erwachsenen?

Hallo liebes Team, in der Krippe von meinem fast dreijährigen Sohn sind die Windpocken aufgetreten. Vor 2 Tagen hatte er engen Kontakt mit einem Kind, das nur wenige Stunden später wegen akuter Windpockenerkrankung abgeholt wurde. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ...

von Löckchen80er 27.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Windpocken Ansteckung

Hallo Herr Prof. Wahn, mein Kind ist zwar noch nicht geboren, aber vielleicht können Sie mir dennoch helfen. Ich bin in der 35. SSW. In meinem Impfausweis steht, dass ich selbst 1981 Winpocken gehabt haben soll. Allerdings hat das meine Mutter eingeschrieben und sie sei ...

von Liza16 05.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Windpocken

Sehr geehrte Herr Professor, Unsere Tochter ist gegen Windpocken geimpft. Um an einer Gürtelrose zu erkranken, muss man ja die Windpocken gehabt haben. Wenn man nun geimpft ist und Antikörper im Blut hat, kann man dann die Gürtelrose bekommen? Ich verstehe das nicht ...

von Colien07022004 09.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Wie lange nicht in Sonne mit verkrustete Windpocken?

Hallo Mein Sohn (6Jahre) hat zur Zeit die Windpocken. Wahrscheinlich wird sie die Kleine (3 Jahre) in circa 2 Wochen bekommen. Meine Frage: Wie lang darf man mit die verkrusteten Windpocken nicht in die Sonne? Können da Narben wegen Sonneneinstrahlung bleiben oder ist das kein ...

von Stefffiii 27.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Immunität nach Windpocken

Guten Tag, es ist doch so, dass eine durchgemachte Windpockeninfektion eine lebenslange Immunität bedeutet, oder? Ich hatte mit ca. 11 Jahren die Windpocken (angesteckt bei meinem Bruder, ich und auch meine Mutter sind uns daher ganz sicher, dass ich diese Infektion ...

von BirgitB 12.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Windpocken - wie lange ansteckend?

Sehr geehrter Herr Prof. Wahn, ich brauche bitte Ihren fachlichen Rat. Unser Patenkind feiert Geburtstag und vor ziemlich genau 3 Wochen sind die Windpocken bei ihm ausgebrochen. Unser Sohn ist 6 Monate alt und daher noch nicht gegen MMRV geimpft. Er hat wohl an den ...

von Kathrin2101 30.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Windpocken

Sehr geehrter Herr Wahn, meine beiden Kinder (2 und 5) sind gegen Windpocken 2x geimpft worden (die 2jährige zuletzt vor 4 Monaten). Jetzt gehen im Kindergarten meines Sohnes die Windpocken rum und meine 2jährige hat die Windpocken in einer abgeschwächten Variante bekommen, ...

von kartöffelchen 04.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.