Prof. Dr. med. Ulrich Wahn

Herpes Baby

Antwort von Prof. Dr. med. Ulrich Wahn

Frage:

Guten Tag

Betreffend Herpes (Lippenherpes) bei Babys hört man immer wieder die schlimmsten Geschichten.... Mein kleiner ist bald 5 Monate alt. Da mein Mann öfters Lippenherpes hat und mir aufgefallen ist, dass dies auch sehr viele andere Menschen (auch in unserem Bekanntenkreis) haben, mit welchen wir Kontakt haben, hatte/habe ich deswegen immer wieder Angst. Mir ist aufgefallen, dass viele Leute gar nicht wissen, dass dies für Babys gefährlich sein kann und völlig unachtsam trotz Lippenherpes Babys anfassen - z.B. an Händchen welche danach umgehend im Mund landen.

Mein Kinderarzt meinte nun aber bei der 4 Monats-Kontrolle, dass unser kleiner aus dem gefährlichen Alter schon heraus ist (es sei nur in den ersten zwei Monaten wirklich gefährlich) und er bei einer jetzigen Ansteckung entweder gar keine Symptome oder Mundfäulnis bekommen würde. Aber Lebensgefährlich sei dies nicht....

Ist dies wirklich so? Kann ich dieses leidige Thema abhaken und muss ich mir def. keine Sorgen mehr machen betr. Lippenherpes? Wäre eine Ansteckung mit knapp 5 Monaten wirklich nicht mehr schlimm?

Und wie ist dies eigentlich bei Genitalherpes? Ist dies ebenfalls nur unter der Geburt bzw. bei Neugeborenen besonders gefährlich?

Besten Dank für Ihre Antworten.

von Perle2 am 24.02.2014, 11:10 Uhr

 

Antwort auf:

Herpes Baby

Im Grunde hat Ihr Kinderarzt Recht, dennoch empfehle ich, bei einer Herpeserkrankung auf Distanz zum Kind zu bleiben (nicht küssen!), selbst, wenn es nicht mehr zu lebensbedrohlichen Infektionen kommen wird. Einen Lippenherpes kann man - frühzeitig - behandeln. Lassen Sie sich die entsprechende Salbe dazu verordnen. Das reduziert gleichzeitig das Ansteckungs-Risiko. Gruß, Ulrich Wahn

von Prof. Dr. med. Ulrich Wahn am 24.02.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Immunsystem von Babys und Kindern

Hat mein Baby Herpes?

Wie erkenne ich Herpes rechtzeitig und was kan ich tun? Unsere 3Wochen alte Tochter hat über der Oberlippe einen wunden oder roten Punkt (könnte aber auch von Nuckel wundgerieben sein) sowie einen kleinen roten punkt an der Schläfe... kann es sich hierbei um erste ...

von ringo 08.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Herpes, Baby

Was halten Sie von einer Zinktherapie bei Herpes?

Hallo zusammen, ich habe eine fast 5 Wochen alte Tochter und stille voll...Jetzt habe ich leider das dritte Mal seit Oktober mit Lippenherpes zu tun. Ich bin völlig verzweifelt und habe immer Angst mein Baby anzustecken:-(. Leider gibt es erst am 9. Januar einen Termin bei ...

von kinderwunsch87 19.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Herpes

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das in dem Alter der Herpes einen schweren...

Hallo, Ich habe hin und wieder Herpes an der Nase! Meine Tochter ist 9 Wochen alt! Wenn sich meine Tochter trotz Hygienemaßnahmen und aufpassen ansteckt, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit in dem Alter, dass es einen schweren Verlauf nimmt! Bis zu welchem alter ist ...

von Eulenchen 03.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Herpes

Wie äußert sich Herpes beim Säugling und wie lange ist die Inkubationszeit?

Hallo, mein Sohn ist genau drei Wochen alt.Heute war die Nachsorgehebamme wieder da und ich bemerkte, dass sie ein Herpesbläschen an der Lippe hatte. Sie trug keinen Mundschutz, aber sie hielt sich weitgehend vom Baby fern u. Berührte ihn nur einmal kurz am Bein, als wir ihr ...

von ryana 18.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Herpes

Ist Herpes immer gleich als Bläschen sichtbar?

Vielen dank für die rasche Antwort. Die Mutter des Kindes leidet ab und an unter Lippenherpes, derzeit jedoch nicht. Derzeit hat sich aber noch kein Bläschen gebildet, es ist nur ein roter bzw. wunder punkt. Muss das klar als Bläschen erkennbar sein?? Vielen ...

von ringo 08.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Herpes

Kann ich mein Kind mit Herpes anstecken auch wenn ich symptonlos bin?

sehr geehrter herr prof. wahn ich leide ca 2-3 mal im jahr an einem genitalherpes rezidiv. kann ich meinen 8 wochen alten säugling beim gemeinsamen baden anstecken, auch wenn ich symptomlos bin? traue mich nicht so recht, aus angst ihn anzustecken. selbst wenn kein ...

von fortuna 04.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Herpes

Hat mein Sohn durch mich Antikörper gegen Herpes?

sehr geehrter herr prof. wahn zur zeit leide ich an einem genitalherpes rezidiv. ich desinfiziere mir die hände, bevor ich meinen 2 wochen alten sohn aufbehme oder stille. generell bin ich ständig am hände waschen und desinfizieren vor angst... während der ...

von fabi84 29.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Herpes

Warum ständig Herpes?

Guten Tag,wir hätten gern gewusst was dahinter stecken könnte, warum unsere 19 Monate alte Tochter, nachdem sie im Sommer 2012 ca. 4 Wochen an starker Stomatitis litt, nun immer bei der kleinsten Erkältung Herpesblasen am Mund bekommt. Momentan ist sie aller 2-3 Wochen ...

von seepferdchen40 10.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Herpes

Was muss man bei Herpes beachten?

Hallo Herr Doktor, mein 4 Monate alter Sohn hat sich bei meiner Schwiegermutter - da sie ihn auf den Mund geküsst hat- mit Herpesviren angesteckt. Er hat nun auf seinem Kopf, seiner Oberlippe, über seiner Augenbraue und auf den ganzen Körper verteilt Blaesschen, die mit ...

von Reisemaus06 08.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Herpes

Bemerkt man eine Herpes Ansteckung?

Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort, Herr Professor Wahn! Würde man eine Herpes Ansteckung merken (Fieber etc.) oder kann das auch völlig ohne Symptome ablaufen und dennoch das Gehirn schädigen?? Ich wollte nur wissen, ob ich noch auf etwas achten soll oder ob es da ...

von saphia 07.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Herpes

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.