Prof. Dr. med. Volker Wahn

Aphten / Corona

Antwort von Prof. Dr. med. Volker Wahn

Frage:

Guten Morgen

Mein Sohn 6 hat öfters mal Probleme mit Aphten, wir hatten jetzt tatsächlich über 7 Monate Ruhe. Jetzt geht er wieder in den Kindergarten, regelmäßig und ich beobachte einen Zusammenhang.
Meine Sorge ist aber, ob er durch die Aphten gefährdeter ist, sich mit dem Corona Virus anzustecken? Weil es ja im Prinzip offene Wunden im der Mundschleimhaut sind!!

Mit freundlichen Grüßen


Mama

von Mama1179 am 27.05.2021, 07:50 Uhr

 

Antwort auf:

Aphten / Corona

Mir sind keine Daten bekannt, dass das Ansteckungsrisiko bei Kindern mit Aphthen größer ist als das von Kindern mit intakter Schleimhaut. Es genügt also, die allgemein geltenden Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten.

von Prof. Dr. med. Volker Wahn am 27.05.2021

Antwort auf:

Aphten / Corona

Dankeschön

von Mama1179 am 27.05.2021

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.