Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Facharzt für Dermatologie, Venerologie, Allergologie

Professor Dr. med. Dietrich Abeck absolvierte seine dermatologisch-allergologische Facharztausbildungen an den Universitätskliniken in München unter Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Otto Braun-Falco und in Hamburg unter Herrn Professor Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring. Zuletzt war er als Leitender Oberarzt an der Dermatologischen Klinik der Technischen Universität München tätig und ist seit 2004 in eigener Praxis in München niedergelassen. Sein klinischer Arbeitsschwerpunkt in den letzten Jahren galt der Verbesserung von Diagnostik und Therapie kindlicher Hauterkrankungen. Herr Abeck ist Mitautor zahlreicher Veröffentlichungen zu diesem Thema und Herausgeber wichtiger praxisrelevanter Bücher im Bereich der Kinderdermatologie.

mehr über Prof. Dr. med. Dietrich Abeck lesen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

wie Kopfgneis und schlechte Haut im Gesicht pflegen?

Antwort von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Frage:

Hallo,
mein Kleiner ist 8 Wochen alt und hat seit ca. 4 Wochen eine schlecht Haut im Gesicht. Es fing mit ein paar Pickelchen an und nach einer Woche wurden die Wangen richtig rot und trocken. Die Kinderärztin gab uns Neuroderm Creme dafür. Damit wurde es auch wieder gut. Als ich nach einer Woche die Creme ausschleichen wollte kam wieder eine rote stelle. Soll oder kann ich die creme in Zukunft immer benutzen? Braucht er regelmäßig Creme? Oder sollte ich einen Wechsel der Nahrung in Betracht ziehen? Er bekommt die Lactana pre ha von Töpfer. Muss dazu sagen dass ich die ersten 5 Wochen gestillt habe und es ja schon davor anfing.
Nun zum Kopf. Da sagte auch die Kinderärztin es wäre Kopfgneis. Es lösen sich teilweise helle schuppen und manchmal ist die haut darunter gerötet. Sie gab uns babybene, das aber ja nur zum lösen der schuppen ist. Kann oder soll ich sonst noch etwas tun? Hat das eventuell etwas mit der Nahrung zu tun.
Beides scheint ihn auch nicht zu jucken.
Entschuldigung für den langen Text.

Vg

von gelini12 am 05.11.2013, 10:44 Uhr

 

Antwort auf:

wie Kopfgneis und schlechte Haut im Gesicht pflegen?

Neuroderm Creme ist eine Basispflege, die bedenkenlos und zeitlich
unbegrenzt eingesetzt werden kann;

babybene gel ist ein hervorragender Schuppenlöser, jedoch hat keine
antientzündliche Aktivität; hier benötigen Sie noch eine Verordnung ihrer Kinderärztin, ansonsten kommen die Schuppen immer wieder!

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 05.11.2013

Antwort auf:

wie Kopfgneis und schlechte Haut im Gesicht pflegen?

Danke für die Antwort.
Jetzt muss ich nochmal nachfragen wie Sie das meinen mit der Verordnung der Kinderärztin. Gibt es ein Mittel dagegen? oder kann mans auch so aussitzen solange es nur ein optisches Problem ist und ihn nicht stört?

Vg

von gelini12 am 05.11.2013

Antwort auf:

wie Kopfgneis und schlechte Haut im Gesicht pflegen?

wenn die Rötung subjektiv keine Beschwerden bereitet, kann erst
einmal eine gute Pflege versucht werden, die nach Ablösen der
Schuppen aufgetragen wird!

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 06.11.2013

Antwort auf:

wie Kopfgneis und schlechte Haut im Gesicht pflegen?

Kann ich die Neuroderm Creme auch auf dem Kopf verwenden? Oder was würden Sie empfehlen?

von gelini12 am 06.11.2013

Antwort auf:

wie Kopfgneis und schlechte Haut im Gesicht pflegen?

ja, es spricht nichts dagegen!

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 09.11.2013

Antwort auf:

wie Kopfgneis und schlechte Haut im Gesicht pflegen?

Hallo,

wir haben genau diesselben Probleme wie du, gelini12, behandeln diese aber bisher noch nicht mit Creme (wollte noch abwarten, was meine Hebi beim nächsten Besuch sagt)... Bei meinem Baby (6 Wochen) ist die Haut um die Pickelchen im Nacken zuletzt zunehmend gerötet und das zieht sich bis in den Haaransatz. Weiss jemand aus Erfahrung, ob das einfach nur passiert, wenn die Babyakne-Stellen warm werden (wie dies im Nacken eben der Fall ist) oder ob das allergisch /entzündet oder ähnliches ist?

von Where2Go am 27.02.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Dietrich Abeck - Haut von Babys und Kindern

Hautausschlag im Gesicht durch Zahnen?

Sehr geehrter Herr Prof. Abeck, meine Tochter (8Monate) hat seit etwa 8 Tagen einen juckenden Ausschlag im Gesicht und hinter den Ohren. Hitze und Schwitzen verschlimmern das Hautbild. Die Haut ist mit kleinen Pusteln übersehen und fühlt sich rau an. Die Pusteln erscheinen ...

von EwaK 02.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: im Gesicht, Haut Gesicht

Narben von Kratzer im Gesicht

Hallo, unser 5 jähriger Sohn hat einen Freund, mit dem es immer wieder zu den normalen kindlichen Streitigkeiten kommt. Dieser Freund kratzt ihn dann häufig im Gesicht, wodurch es dann auch zu mehr oder weniger tiefen Wunden kommt. Sind diese dann verheilt, bleiben oft ...

von skipraut 28.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Gesicht

weiße Flecken im Gesicht

Hallo, meine 14 jährige Tochter ist eigentl. ein heller Hauttyp. Sie hat dunkelblonde Haare, im winter ist sie sehr blaß und im Sommer schnell braun, neigt nicht zu sonnenbrand. Letztes Jahr auf Mallorca war sie nach 2 Tagen braun. 2 weitere Tage später bekam sie auf den ...

von gismo26 07.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Gesicht

Haut im Gesicht

Sehr geehrter Herr Prof., ich habe Ihnen schon vor einiger Zeit geschrieben, wegen meiner eigentlich sonst sehr genügsamen Gesichtshaut, Typ trockene Mischhaut. Ich habe alle möglichen Cremes versucht, jeder Art und Preisspanne, sie empfahlen mir dann Alfason Repair Creme ...

von Kristall 31.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: im Gesicht, Haut Gesicht

Milien weiße pickelchen im Gesicht

Hallo. Ich habe schon mal vor einigen Wochen geschrieben da meine Tochter jetzt sieben Monate seid einem Monat immer mehr von diesen kleinen pickelchen bekommen hat mit einem weißen Punkt. Sie hat sie an Wangen und Stirn. War jetzt nochmal mit ihr bei einem anderen Hautarzt ...

von VaniMaus86 28.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Gesicht

Leberflecke im Gesicht / Sonnenschutz

Hallo! Mein Sohn ist 7 Jahre alt und hat schon ein paar Leberflecken im Gesicht. Entstehen die vor allem durch Veranlagung oder können sie auch durch Sonneneinstrahlung entstehen? Wir sonnen uns nicht, aber mein Sohn ist sehr viel draußen zum Spielen. Muss ich wegen der ...

von Hörbe 03.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Gesicht

Muttermale im Gesicht

Guten Tag, Ich habe an der Wange 2 Muttermale. Seit Kindheitstagen habe ich eins gehabt, das andere kam mit der Zeit, beginnend mit ca. 14 Jahren. Nun sind beide erhoben, fühlbar, recht dunkel, und gleich groß. Der abstand beider beträgt ca. 3-4 cm. Also ziemlich nah ...

von Sajidah 02.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Gesicht

Pickelchen im Gesicht

Hallo Hr. Dr. Abeck , meine 7 Monate alte Tochter hat schon seit einiger Zeit so kleine Pickelchen im Gesicht,besonders im Wangenbereich . Es juckt ihr nicht,aber es sieht nicht schön aus. Kann man da mit einer bestimmten Pflegecreme etwas machen? Ich weiß auch nicht,woher ...

von Welli 26.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Gesicht

Rote Punkte an den Beinen, Ausschlag im Gesicht ,was kann das sein ?

Unsere Tochter ,8 Jahre, hatte erst kleine rote Punkte auf der rechten Wange, 2Tage später auch auf der linken Wange, noch ein Tag später sind die Beine übersäht mit ganz kleinen roten Punkten, die Haut ist rauh. Im Gesicht ist das ganze mittlerweile grossfflächiger geworden ...

von windy1969 01.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Gesicht

Ekzem/neurodermitis im Gesicht

Guten Abend! Meine Tochter ist ein Jahr alt u hatte schon früher mal Probleme mit Ekzem/ neurodermitis am Körper. Habe das mit Neurodermitis akut sowie excipiaö kids Creme u Lotion gut in griff gekriegt. Basispflege zweimal täglich m excipial. Seit mehreren Wochen hat die ...

von kkjolly 08.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Gesicht

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.