Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Facharzt für Dermatologie, Venerologie, Allergologie

Professor Dr. med. Dietrich Abeck absolvierte seine dermatologisch-allergologische Facharztausbildungen an den Universitätskliniken in München unter Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Otto Braun-Falco und in Hamburg unter Herrn Professor Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring. Zuletzt war er als Leitender Oberarzt an der Dermatologischen Klinik der Technischen Universität München tätig und ist seit 2004 in eigener Praxis in München niedergelassen. Sein klinischer Arbeitsschwerpunkt in den letzten Jahren galt der Verbesserung von Diagnostik und Therapie kindlicher Hauterkrankungen. Herr Abeck ist Mitautor zahlreicher Veröffentlichungen zu diesem Thema und Herausgeber wichtiger praxisrelevanter Bücher im Bereich der Kinderdermatologie.

mehr über Prof. Dr. med. Dietrich Abeck lesen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Leberfleck an Brust

Antwort von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Frage:

Guten Morgen Herr Prof. Dr. Abeck,

in der Stillzeit ist mir ein Leberfleck (ca. 1,5 cm von der Brustwarze entfernt) aufgefallen.
Er ist rel. klein (ca. 1mm Durchm.), nicht erhaben aber sehr dunkel.
Ich habe ihn dann meiner Hausärztin gezeigt, die meinte man könne ihn entfernen und dass die Entfernung bis zum Abstillen Zeit habe. Das war vor ca. 2 Monaten.
Nun war ich beim Hautkrebscreening beim Hautarzt der wiederum meinte man müsse den Fleck entfernen. Auf meine Frage hin ob das noch bis nach dem Abstillen Zeit habe (ca. 3 Monate) meinte er, dass sei ja noch eine ganze Weile. Er würde den Fleck 3mm ausstanzen und meine Tochter könne ich weiterstillen (es sei denn Sie sei sehr "ruppig" beim Trinken).
Seit dem mache ich mir fürchterliche Sorgen.

Zum einen bin ich total verunsichert bezüglich der Einschätzung, dass der Fleck so schnell entfernt werden müsse? Einen OP - Termin habe ich dann aber erst für Mitte August bekommen...Kann das wirklich bösartig sein? Vor der Stillzeit ist mir der Fleck nie aufgefallen?!
Wie sehen Sie das Thema mit der örtlichen Betäubung der Brust, der Wunde und dem Weiterstillen?

Vielen Dank + viele Grüße....

von Meike1 am 16.07.2013, 07:40 Uhr

 

Antwort auf:

Leberfleck an Brust

ich denke, dass es sich um ein gutartiges Mal handelt, würde es jedoch
auch eher entfernen;

ich gebe dem Dermatologen recht: harmloser Eingriff; warum er es nicht
sofort entfernt hat und erst im August vornehmen lassen möchte, finde ich
auch nicht unbedingt nachvollziehbar.

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 16.07.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Dietrich Abeck - Haut von Babys und Kindern

Leberflecke im Gesicht / Sonnenschutz

Hallo! Mein Sohn ist 7 Jahre alt und hat schon ein paar Leberflecken im Gesicht. Entstehen die vor allem durch Veranlagung oder können sie auch durch Sonneneinstrahlung entstehen? Wir sonnen uns nicht, aber mein Sohn ist sehr viel draußen zum Spielen. Muss ich wegen der ...

von Hörbe 03.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Leberfleck

Zwei Leberflecke / Muttermal 3 cm wachsen schnell !

Sehr geehrter Herr Professor, Kind 7 Jahre hat zwei Leberflecke / Muttermal: 1. am Bauch, oval, ca. 3 cm, mit etwas kleinerem dunklen Fleck, seit Geburt vorhanden, wächst stetig, leicht erhöht (steht raus) 2. am Schulterblatt, gleich neben Achselhöhle, ca. 1 cm ...

von njoy 16.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Leberfleck

Leberfleck entfernen lassen?

Sehr geehrter Herr Prof. Abeck, mein Sohn ist 2 Jahre alt und hat auf dem Brustbein einen kleinen, aber ziemlich dunklen Leberfleck. Da mir selbst auch schon einige entfernt wurden, die so dunkel waren (allerdings waren alle letztlich gutartig), achte ich genauer darauf. ...

von Carola131184 08.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Leberfleck

Leberflecken Vorsorge bei Kindern

Hallo, sollte man bei Kindern von klein auf Routineuntersuchungen bezüglich Leberflecken / Muttermale machen? Meine Angst ist bezüglich Hautkrebsrisiko. Wir haben keine Vorerkrankungen in der Familie. Meine Tochter hat unter der Fußsohle ein Leberfleck von Geburt an und das ...

von x_Steffi 11.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Leberfleck

Speikind - trockne juckende Haut an Brust und Hals

Guten Abend Prof. Dr. med. Dietrich Abeck, meine Tochter (jetzt 10 Monate) hat seit ihrem 3. Lebensmonat rote trockne Hautstellen an Hals und Brust. Wir dachten erst, dass es vom Spucken kommt. Auch wurde sie bis zum 5. Lebensmonat voll gestillt. Die Muttermilch reichte bis ...

von dieholde 16.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brust

Fage zum Deo-Gebrauch - Brustkrebsrisiko

S. g. Herr Prof. Abeck, ich habe eine Frage, die keine Babys und Kleinkinder betrifft, aber ich interessiere mich (trotzdem ;-)) sehr für Ihre Meinung darüber. Ich habe vor kurzem einen Artikel in einer Zeitung gelesen, dass Deos mit Aluminium-Inhaltsstoffen (die - meiner ...

von Gitti77 26.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brust

pickel nur im Brustbereich, was kann das sein?

mein sohn 8 Monate hat seit ca 3 Tagen , nur im Brustbereich immer wieder vermehrt kleine Pickel. ich stille noch, er bekommt aber schon Mittag und Abendbrei bzw Früchte Pflaume und Birne, aber schon alles länger, den rest ,stille ich noch. Ich muss zur Zeit eine sehr ...

von lindi30 13.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brust

Ist es mit einem gereizten Muttermal a. d. Brustwarze bedenklich weiterzustillen

Sehr geehrter Herr Prof. Abeck, an einer meiner Brustwarzen habe ich ein Muttelmal, das über der "Kante" zwischen Hof und Warze liegt. Es sah schon immer ungewöhnlich aus, da es unterbrochen und nicht rund ist, es hat sich aber nie verändert. Nun ist es durch das Stillen ...

von schokokoi 13.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brust

ab wann bekommen Babys einen Leberfleck

diese ganz normalen, die jeder Mensch hat. Meine Kleine ist 6 Monate alt und hat schon einen sichtbaren Leberfleck. Aber Neugeborene haben ja garkeines. Würde gerne wissen, ab wann man bei Babys die normalen Leberflecken zu sehen bekommt. Ob das bei uns normal ...

von Pinchen80 10.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Leberfleck

leberfleck

hallo, meine tochter ist jetzt 11 monate alt und hat seit ca.3 monaten einen leberfleck auf der handinnenseite. muss der später unbedingt entfernt werden oder reichen regelmässige kontrollen beim hautarzt? hautpflege mit pflegeöl ohne parfüm für babyhaut geeignet oder ...

von sabinegabriele 16.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Leberfleck

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.