Becken und Bein schmerzen

 Silke Westerhausen Frage an Silke Westerhausen Hebamme der Frauenklinik St. Anna in Herne

Frage: Becken und Bein schmerzen

Hallo, ich bin in der 32 SSW und habe so starke bein Schmerzen in der Nacht das ich nicht mehr schlafen kann.. Es fängt am Becken an und zieht sich über die ganzen Beine ( fühlt sich an wie starker muskelkater ungefähr)  tagsüber ist es nicht so schlimm wie Nachts, nachts ist es so schlimm das ich nur noch sitzen kann. Kommt es von der Schwangerschaft oder ist es etwas anderes ?  Liebe Grüße 

von Antonietta am 07.06.2022, 13:02



Antwort auf:

Becken und Bein schmerzen

Hallo, Die Ursache Ihrer Beschwerden kann ich nicht hundertprozentig feststellen. Wahrscheinlich handelt es sich um Magnesiummangel; besorgen Sie sich in der Apotheke Schüssler Salze Nr. 7  stippen Sie 3-4 mal einen BioLavendeltee oder Fencheltee in das heisse Getränk  und trinken die " heisse 7" im Bett als Schlummertrunk. Liebe Grüße Silke Westerhausen 

von Silke Westerhausen am 07.06.2022


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Einschießende Schmerzen Leiste 39.sse

  Einschießende Schmerzen Leiste 39.ssw… zickzackkraehe… gerade eben Einschießende Schmerzenden 39.ssw Hallo Frau Westerhausen, das ist meine zweite SS.Erste viele Komplikationen Frühwehen,Verkürzung 24.ssw, sekundäre Sectio wegen Geburtstillstand, Herztöneabfall und Fruchtwasser plötzlich weg...Nun lief die SS besser,Frühwehen n...


Schmerzen

Rektale Schmerzen bei Gebärmutter Entzündung Hallo, Ich habe eine Gebärmutterentzündung und es kommt auch zu Stichen aus dem Rektum.Ist das normal ?


Schmerzen Scheideneingang

Hallo :)  Laut dem FA habe ich eine symphysenlockerung. ich habe links schmerzen und mittlerweile auch im Scheideneingang (auch links).  kommt das davon ?  meine kleine Maus soll sehr groß und schwer sein für ihre Woche (morgen 39.ssw).    vielen Dank und frohe Weihnachtstage ❤️


Schmerzen nach Geburt

Hallo ich habe vor acht Wochen meinen Sohn per saugglocke auf die Welt gebracht. Ich musste im Bereich der Schamlippen und Scheide genäht werden. Ich hab ab und an noch innerlich Schmerzen. Jedoch hab ich schmerzen wenn mein Mann versucht in mich einzudringen. Ist das noch normal? Die Untersuchung beim Frauenarzt war meines Erachtens nicht beso...


Schmerzen nach Geburt

Hallo, ich bin aktuell Tag 14 nach Entbindung und habe schon bei körperlich leichter Anstrengung starke Schmerzen um den Scheideneingang herum und auch an den äußeren Schamlippen. Leider kann ich mich im Wochenbett nicht allzu sehr schonen, da ich noch weitere kleine Kinder zu betreuen habe (mein Mann muss ab heute wieder arbeiten gehen). Me...


Varizen Becken

Sehr geehrtes Expertenteam, Derzeit bin ich in der 34.ssw mit meinem dritten Kind. 1. Kind Geburt 2017 bei 41+1 mit 4405g, spontaner Wehen Beginn, sehr lange Eröffnungsphase, deswegen oxy Tropf, Wehen stillstand in der letzten Austtreibungsperiode, deswegen Damm Schnitt und VE, höher scheidenriss, Zervix riss, plazenta retention, uterusatonie, ma...


Baby im Becken

Hallo, wodurch merkt man denn ob das Baby mit dem Kopf fest im Becken sitzt? Und ab wann sitzt es fest drin? Wenn er nicht fest sitzt kann es ja bei einem Blasensprung zu einem Nabelschnurvorfall kommen. Danke


Kopf liegt dem Becken auf

Hallo, Ich war vorgestern bei 37+6 bei meiner FÄ und diese meinte, dass sie den Kopf nicht mehr abschieben kann, er allerdings dem Becken aufliegen würde und noch „die Kurve“ kriegen muss. Wie groß ist denn die Wahrscheinlichkeit, dass dies in den nächsten 2-3 Wochen noch klappt? Wie merkt man dies dann unter der Geburt ob es natürlich klap...


Schädel Becken Missverhältnis

Hallo Ich hatte 2011 einen Kaiserschnitt nachdem mein Muttermund 10 cm offen war und die Geburt nicht weiterging Der Grund war suspektes/absolutes Schädel Becken Missverhältnis bei dem bot ks wurde mein Becken vermessen mit einer conj Vera von 9,8 Ich wollte fragen ob es wirklich zu klein ist für eine normale Geburt oder ob es sein kann das ic...


Wie stehen die Chancen das der Kopf ins Becken rutscht

Guten Tag, Morgen ist mein ET, aber leider liegt das Baby mit dem Kopf noch nicht fest Im Becken sondern noch am Beckeneingang. Muttermund ist weich und 1-2cm. Wehen habe ich nur ganz leichte. Meine Hebamme meinte die Chancen auf eine natürliche Geburt stehen 50/50. Manchmal rutscht der Kopf erst sehr spät ins Becken, manchmal aber auch garnic...