Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Wieder mal ein Beweis...

Antwort von Fachärztin Louise-Caroline Büttner

...für meine These, dass Menschen, die im richtigen Leben arme Duckmäuser sind, in der anonymen Internet-Welt sämtliche Hemmungen fallen lassen und ihren Anstand vergessen.
Am besten übergehen wir solche Bemerkungen. Ich denke, jeder der ein Frühchen hat, sei es nun 26. oder 36. Woche, weiß, was das bedeutet und warum man den verlängerten Mutterschutz gut gebrauchen kann. Ist ja nicht umsonst so geregelt.
Damit Carolin noch was zum Aufregen hat: Meine Tochter Marieke kam 34+3 mit 2770g zur Welt, "trotzdem" ist sie ein Frühchen, wenn auch ein großes und ich habe nach der Geburt 18 Wochen Mutterschutz. Sowas...!!!

LG Susanne

von sumse am 20.09.2001, 19:01 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.