Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Wehen oder nicht

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frage:

Ich bin in der 30ssw und habe einen verkürzten Gebärmutterhalz. Viele sagen nun es sei unsinn sich deshalb denn ganzen Tag zuschonen. Doch wenn ich länger stehe habe ich ein ziehen im Bauch alsob der Zwerg gleich kommt. Ich weiß nun nicht ob das wehen oder so sein können und will nicht schon wieder ins Krankenhaus weil ich da eindeutig zuviele Medikamente bekomme. Ich würde auch gerne wissen worann mann merkt das die Geburt los geht. Mir ist schon klar das mann dann Wehen hat oder die Fruchtblase platzt, aber wie merkt mann das es z.B. Wehen sind und der kleine nicht einfach nur komisch liegt. Würde mich über viele Antworten und erfahrungen freuen.

von Sabrina am 08.10.2005, 13:08 Uhr

 

Antwort auf:

Wehen oder nicht

Natürlich kommt es nicht in jedem Fall von verkürzter Cervix zur Frühgeburt. Ich würde es aber nicht darauf ankommen lassen und mich schonen. Zeichen wie Ziehen im Bauch u.ä. sind unzuverlässig.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 10.10.2005

Antwort auf:

Wehen oder nicht

Bin kein Dok aber als 4fache Mama etwas erfahren ;-)

Da du erst in der 30.SSW bist mußt du beim Verdacht, daß es Wehen sind zum Dok bzw. in die Klinik. Du bekommst dann CTG und hast du keine Wehen, der Muttermund ist zu usw. darfst du eh wieder heim.
Falls du Wehen hast solltest du dort bleiben udn das wohl auch müssen, denn in der 30.SSW wäre das echt zu früh.
Zu viele Medikamnete hin oder her - du bekommst nur das, was für dich und das Baby gut ist und einen eventuelle Frühgeburt zu verhindern.

Jetzt sollte es auf keinen Fall so sein aber in 10 Wochen wäre das okay...
Geburtswehen kommen in regelmäßigen Abständen. Im Zweifelsfalle warm baden. Wenns Übungswehen sind werden sie bei der Entspannung schwächer, "echte" Wehen verstärken sich meist. Der Schleimpfropf geht ab. Bei manchen Frauen länger vor der Geburt aber oft auch (wie bei mir immer) kurz bevor es los geht.

Geh zum Dok und laß n CTG machen um Gewissheit zu haben!

Alles Gute!
l. G. Kerstin

von mamafürvier am 08.10.2005

Antwort auf:

Wehen oder nicht

Hallo Sabrina , kann deine sorgen und ängste gut verstehen da ich selber in der 31SSw bin.Und ich habe genau das selbe problem wie du. Verkürzten gebärmutterhals und wehen beim längeren laufen und das so stark das man Denkt das kind kommt gleich. da es schon mein zweites kind ist kann ich dir sagen das jede Schwangersch. was für sich hat.Leg die Beine hoch und ruhe dich aus , trink viel und rauche nicht.
Und wenn wir uns das beide zu herzen nehmen dann kommen unsere kinder auch eventuell termingerecht ;)
Gruß charlyn

von charlynzwei am 16.10.2005

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.