PD Dr. med. Axel Hübler

Was bekommt ein Frühgeborenes zum Essen/Trinken?

Antwort von PD Dr. med. Axel Hübler

Frage:

Bekommt ein Frühgeborenes auch Muttermilch? Oder eher irgendeine Spezialnahrung, die es nicht schlucken muss, sondern die per Sonde verabreicht wird?

von Pantarhei am 18.06.2020, 14:19 Uhr

 

Antwort auf:

Was bekommt ein Frühgeborenes zum Essen/Trinken?

Auch für Frühgeborene ist die Milch der eigenen Mutter die beste Nahrung. Das Trinken oder in diesem speziellen Fall das Stillen erfordert vom Kind eine Koordination von Saugen und Schlucken und setzt damit eine Reifung des Zentralnervensystems, welche etwa zwischen 32 und 34 Schwangerschaftswochen erreicht wird. Unreifere Kinder, deren Mütter die eigene Milch abpumpen können, erhalten diese mithilfe einer dünnen Magensonde, welche entweder über den Mund oder einen Nasengang gelegt wird. Alternativ zur Milch der eigenen Mutter kann sehr kleinen Frühgeborenen unter 1500 Gramm Geburtsgewicht bei Verfügbarkeit vorher getestete und speziell vorbereitete Spenderinnenmilch verabreicht werden. Zu diesem Zweck haben in Deutschland große Kinderkliniken sogenannte Frauenmilchsammelstellen eingerichtet. Abhängig vom Wachstum des Kindes in den ersten Lebenswochen wird die Mutter- bzw. Frauenmilch teilweise noch durch Eiweiß- und Mineralzusätze angereichert, da der Energie- und Nährstoffbedarf Frühgeborener höher ist als jener Reifgeborener. Steht weder die Milch der eigenen Mutter noch einer Spenderin zur Verfügung, gibt es speziell für die Bedürfnisse Frühgeborener entwickelte künstliche Nahrungen. Auf jeden Fall bemühen sich Neonatologen, den kleinsten Kindern vorsichtig bereits am ersten Lebenstag geringe Mengen Milch über den Magen-Darm-Kanal zu geben und diese behutsam bis zum Erreichen des benötigten Gesamtbedarfs zu steigern, da die Ernährung über diesen natürlichen Weg medizinisch günstiger ist als eine länger dauernde Infusionstherapie.

von PD Dr. med. Axel Hübler am 18.06.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an die Experten Frühgeburt und Frühchen

Nachts wecken zum Trinken?

Sehr geehrter Professor Jorch, meine Tochter wurde bei 34+4 mit 2300g geboren, heute 38+5 und 2700g. Seit wir zu Hause sind, wird sie fast voll gestillt (gelegentlich etwas abgepumpte Milch zusätzlich). Hebamme ist zufrieden mit der Gewichtsentwicklung. Nachts schläft sie ...

von MetaN 06.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinken

was kann ich tun bei schlechtem trinken und Untergewicht.

Guten Abend, ich bin langsam am verzweifeln und weiß mir nicht mehr zu helfen. Meine Zwillings Jungs wurden am 12.11.2016 via notsectio in ssw 30 mit 1444 g und 1488 g , 41 und 44 cm geboren. sie lagen 8 wochen im Krankenhaus ohne größere Probleme. Zwilling 2 hatte ...

von BlackPoison85 29.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinken

Sind solche Abfälle beim Trinken normal für Frühchen aus dieser Woche?

Hallo herr dr jorch, Meine tochter wurde bei 32+6 aufgrund einer placenta praevia totalis per sectio geholt. Sie war 2040g schwer und 43cm groß, ku 29,5cm. Sie war 1 woche auf der frühchen-station, wog am tag darauf nur mehr 1710g, zuerst sauerstoffbedarf über cpap für 2 tage, ...

von Cindy_cindy 27.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinken

trinken und Schlafen.

Hallo Herr Jorch ich habe meinen Sohn in der 32 SSW bekommen, mittlerweile ist er in der 11 Woche. Er tinkt immer an die 100 - 120 ml und dann immer sehr lange. Wir sind meistens eine Stunde beschäftigt. und außerdem kommt er alle 2-3 stunden und hat hunger. dies auch nachts. ...

von GabiFroh 09.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinken

Wieviel trinken muss sein?

Sehr geehrter Professor Jorch, ich bin nicht 100%ig richtig hier, habe aber auch nur allgemeine Frage. Mein Sohn kam vor 3einhalb Monaten mit Weichgaumenspalte und Pierre-Robin-Sequenz zur Welt. 2 Wochen zu früh, 2550 Gramm und 46 cm. Wir sind nach 3 Wochen Klinik mit ...

von Baumelbeinchen 07.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinken

Fruehchen zum Trinken wecken?

Hallo, meine Zwillinge kamen 6 Wochen zu früh und wogen beide unter 2 kg. Nach 3 Wochen durften sie nach Hause. Mittlerweile sind sie 6 Wochen alt und wiegen knapp über 3 kg. Mir wurde gesagt, sie sollten min. alle 4-5 Stunden trinken. Manchmal wuerde aber einer auch länger ...

von schnuff84 13.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinken

Ab wann frei trinken lassen?

Guten Morgen Meine Tochter kam bei 34+3 auf die Welt mit 1930g Mittlerweile ist sie 4 Wochen alt und hat 2900g. Sie bekommt alle 4 Stunden Beba Flasche zwischen 70-85ml. Sie schläft noch sehr viel und ich muss sie alle 4 Stunden wecken. Ab wann kann ich sie frei trinken ...

von Carry87 23.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinken

Wieviel müsste den ein Baby in seinem Alter trinken?

Sehr geehrter Herr Prof. Jorch, mein kleiner Sohn (SGA-Frühchen aus 27+3, 400g) will seit ca. 4 Wochen seine Milch nicht mehr trinken und er zeigt auch keinen Hunger. Er trinkt am Tag ca. 400ml, wenn wir mit Zwang füttern auch mal 600ml. Er will auch noch keinen Brei essen. ...

von Carini0101 06.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinken

Ist es normal das Babys an manchen Tagen auch mal weniger trinken?

hallo ich wuerde gern wissen wollen ob es normal ist das babys an manchen tagen weniger trinken und mehr schlafen. mein kleiner hat sonst alle 4 std 100 - 130 ml getrunken nun seit 2 tagen nur noch alle 4 std 80 -90ml ausserdem svhlaeft er sehr viel mehr. fiebr hat er ...

von lillifee1487 04.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinken

Trinken

Hallo! Erstmal möchte ich Ihnen für Ihre Antwort letzten Mittwoch danken; wir haben die Pulsrate nun auf 60 runtergestellt und der Monitor gibt wieder "Ruhe". Wir haben nur ein winziges Problem und das ist "trinken", also Wasser oder Tee. Momentan trinkt meine Kleine (1 Jahr ...

von minkabilly 27.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinken

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.