Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Wachstumsstörung durch pulmicort ???

Antwort von Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Danke für die Antwort, auch wenn sie mich nicht schlauer macht werde ich dennoch versuchen, das Plmicort abzusetzen.
Wir waren mit 1 1/2 ssen und uns wurde das Inhalieren mit Pulmivort damals so ausgerechnet, um endlich den Sauerstoff loszuwerden. Seither traut sich hier in der Uni keiner das Medikament wegzulassen, um ja nicht wieder Rückschläge zu provozieren. Wobei Heidelberg in Sachen Lunge eh nicht sonderlich viel drauf hat...

Fakt ist, dass er mit 4 sicher weit länger sein sollte als 84 cm und etwas passieren sollte. Sommer bietet sich vielleicht an inhalieren seinzulassen, wie schon gesagt, an Hormonmangel im Wachstumsbereicht wurde nichts gefunden.
Auch wenn mein mann und ich nicht gerade groß sind, so klein kann er nicht wirklich bleiben !!!

DG

von DG am 18.08.2001, 19:51 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.