Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Spazieren bei Frost / Schreien beim aufwachen

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frage:

Hallo Herr Professor Jorch,

Noah ist vom 22.10.2002.

Hoffe auf Antwort

Sonja + Dirk + Noah

von Sonja + Dirk + Noah am 17.01.2003, 12:18 Uhr

 

Antwort auf:

Spazieren bei Frost / Schreien beim aufwachen

Spazierengehen bei Frost: Na ja, es ist alles eine Frage der Dauer. Jedenfalls sollte Sie Ihr Kind ganz warm anziehen und nach Rückkehr in die warme Wohnung nicht im Kinderwagen belassen, weil er gerade eingeschlafen ist. Dann würde nämlich eine Überwärmung drohen.
Schreien und essen. Ich vermute, dass Noah nicht aus Hunger schreit, die die von Ihnen angebene Nahrungsmenge reicht. Entweder er hat Schmerzen (starke Darmüberfüllung durch Nahrung)oder sich das schreien beim Wachwerden angewöhnt, um gekuschelt zu werden.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 18.01.2003

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag

Pfizer
Pneumokokken-Erkrankungen:
vermeidbares Risiko

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.